IMac G4

Der iMac G4 ist die zweite Inkarnation des Projekts iMac ist ein Computer an inländische Nutzer, die eine einfache und funktionale möchten gewidmet, und das hat die Erweiterbarkeit ein wesentliches Merkmal nicht berücksichtigt.

Eigenschaften

Als er vorgestellt wurde sein Design für Furore. Eine Halbkugelschale enthält die gesamte Elektronik und wurde mit einem Gelenkarm mit einem LCD-Monitor angeschlossen ist. Der Prozessor ist ein PowerPC G4 mit Frequenzen, die Spiele von 700 MHz bis 1,25 GHz sind, um die neueste Modell zu erhalten. Der Monitor war ursprünglich ein 15 "LCD und neuere Modelle kamen mit 17" Monitor und 20 "LCD je. Im Gegensatz zu früheren iMac alle iMac G4 nur in der Farbe weiß erhältlich. Die Grafikkarte wurde ursprünglich eine NVIDIA GeForce 2 MX installiert mit 32 MB und später von anderen Modellen auf die NVIDIA GeForce FX 5200 Ultra mit 64 MB ersetzt. Der System-Bus in den frühen Modellen war 100 MHz und dann wurde bei 167 MHz aufgenommen. Die verfügbaren Ports sind FireWire- und USB- .

Versionen

  • 7. Januar 2002 Erste Version, 700 oder 800 MHz-Prozessor, 15 "Monitor-Bus auf 100 MHz und GeForce 2 MX mit 32 MB
  • 17. Juni 2002 eingeführte Version mit 800 MHz mit 17 "Monitor, Grafikkarte NVIDIA GeForce4 MX mit 32 MB
  • 4. Februar 2003 Version 17 "mit 1-GHz-Prozessor und Bus auf 167 MHz, NVIDIA GeForce4 MX Grafikkarte mit 64 MB
  • 8. September 2003 Eingeführt USB2 1 Prozessor, 1,25 GHz-Monitor 15 "oder 17" NVIDIA GeForce4 MX / NVIDIA GeForce FX 5200 Ultra, je nach Modell
  • 18. November 2003 Modell mit 20 "Monitor und Prozessor mit 1,25 GHz NVIDIA GeForce FX 5200 Ultra mit 64 MB

Alle models

PowerPC 7450



PowerPC 7455



  0   0
Vorherige Artikel Gustavo Zagrebelsky
Nächster Artikel Luigi Serventi

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha