Indian Pentecostal Church of God

Der Indian Pentecostal Church of God oder Indian Pentecostal Church of God ist die größte einheimische Pfingstbewegung in Indien mit Sitz in Hebron, Kumbanad, Kerala, Indien. Die Bewegung wurde 1924 gegründet und am 9. Dezember 1935 in Eluru, Andhra Pradesh unter der Regierung von Indien registriert. Pastor John KC derzeit allgemeine Vorsitzende der Pfingstkirche IPC von 2006 bis heute ist Baby-Varghese der Vizepräsident Allgemeinen und T. Valson Abraham ist der Generalsekretär. Die Organisation hat rund 7.500 Gemeinden in mehr als 25 Staaten und Regionen auf der ganzen Welt. Der Bundesstaat Kerala in Indien hat jedoch die größte Anzahl von Pfingstkirchen: ca. 4.500 Ortsgemeinden und Pastor KC Thomas ist der Präsident der Kirche im Bundesstaat Kerala.

Am Ende des Jahres 1920, KE Abraham, PM Samuel, KC Cherian, TG Oommen und andere haben unabhängige Pfingstkirchen in einer Pfingstdenomination beigetreten.

Pastor K.E. Abraham wurde eine Pfingst 1923 in den unabhängigen Kirchen angenommen, damit er nicht mit anderen Missionaren einverstanden, vor allem der Assemblies of God und gründete die Indian Pentecostal Church of God. Pastor K. Abraham ist der Gründungspräsident der IPC .

Der Indian Pentecostal Church of God hat mit der indischen Regierung im Rahmen des Vereinigungsgesetzes XXI von 1860 am 9. Dezember 1935 registriert wurde.

Pastor Samuel PM Andhra Pradesh wurde zum ersten Präsidenten gewählt worden, KC Cherian als Vice President und PT Chacko als Sekretär.

Geschichte des Christentums in Indien

Christentum in Indien wurde von St Thomas Christen, die ihren Ursprung auf den Apostel Thomas zu verfolgen, der der Überlieferung nach hatte viele Anhänger in Indien im ersten Jahrhundert gegründet. Im siebten Jahrhundert waren Teil der östlichen Kirche, in Persien zentriert. Die ganze Gemeinschaft blieben bis zum siebzehnten Jahrhundert, als Auseinandersetzungen mit der portugiesischen Padroado in Indien führte zu dem Schwur der Kreuz-Anhänger im Jahre 1653 und der Teilung von Saint Thomas Christen in katholischen und anderen unabhängigen Kirchen vereinigt.

Ursprung der Indian Pentecostal Church of God

Der Indian Pentecostal Church of God macht keinen direkten Bezug zu der Tradition der Christen von St. Thomas. Die Bewegung wurde 1924 gegründet und am 9. Dezember 1935 in Eluru, Andhra Pradesh registriert.

  0   0
Vorherige Artikel Vanessa Brown
Nächster Artikel Antonio Monda

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha