Ineta radēviča

Ineta radēviča ist lettische Sportler, absolvierte Europameister in Barcelona 2010.

Biographie

Im Jahr 2003 auf europäischer Nachwuchs Bydgoszcz gewann die Bronze sowohl im Weitsprung und im Dreisprung, den Gewinn der NCAA-Titel in die lange, die die Universität von Nebraska. Im folgenden Jahr erlangte traurige Berühmtheit in extrasportivo posiert für Playboy und beteiligt sich an den Olympischen Spielen in Athen, wo er in der Qualifikation sowohl im Weit- und Drei Qualifying zwölften und zwanzigsten eliminiert beziehungsweise, aber immer noch geschafft, auf Hochschulebene bestätigt werden und gewann das Innentitel. Im Jahr 2005, qualifiziert sie sich für die Hallen-Europameisterschaften in Madrid, wo er das Rennen auf dem fünften Platz der langen Oberflächen und den Weltmeisterschaften in Helsinki, wo er elf angekommen. Im Jahr 2006 ist er noch Fünftel an den Hallen-WM in Moskau im Jahr 2007 und achten auf die Hallen-Europameisterschaften in Birmingham. Im Jahr 2008 nicht an den Olympischen Spielen in Peking wegen der Mutterschaft zu beteiligen, aber im März immer noch gelingt, den baltischen Republik an den Hallen-Europameisterschaften in Valencia, wo es sechsten zählt zu vertreten. 27. Juli 2010, die Gründung der neuen Landesrekord 6,92 m, gewann die Goldmedaille in der langen Europameisterschaften in Barcelona.

Sie ist verheiratet mit Hockeyspieler Ice Petr Schastlivy.

Erfolge

  • IAAF Leichtathletik WM
  • Leichtathletik-Europameisterschaften
  • Junioren Europameisterschaften in der Leichtathletik

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf ineta radēviča
  0   0
Vorherige Artikel Euromissile HOT

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha