Interaktive Whiteboards

Das Whiteboard auch als LIM oder elektronischen Whiteboard ist eine interaktive Oberfläche, auf der Sie schreiben, zeichnen, fügen Bilder, Displaytext, spielen Videos oder Animationen. Der angezeigt und auf dem Brett verarbeitet Inhalte werden dann dank einer speziell engagierten Präsentationssoftware digitalisiert werden.

Whiteboard ist ein Werkzeug der Integration in den Unterricht, weil es die Kraft der Visualisierung und typisch für die traditionelle Tafel mit den Möglichkeiten der digitalen und multimedialen Präsentation. Bei der häufigsten, wenn es um System kommt LIM ist eine Einrichtung, die eine interaktive Oberfläche, einen Projektor und einen Computer umfasst. Heute technologische Entwicklung bietet Geräte, die das Potenzial von einem interaktiven Bildschirm und Multimedia mit jeder Art von Oberfläche und Marker zu entfesseln, oder durch die Bildschirme "Touch-Screen", auch die Größe eines normalen Desktop-Monitor, wenn der PC aufgebaut.

Zusammensetzung

Das Whiteboard wird in erster Linie durch die interaktive Oberfläche, ein elektronisches Gerät mit den Abmessungen einer herkömmlichen Tafel Lehre, mit denen Sie interagieren können mit ihren Händen oder die entsprechenden Markierungen. Diese Flächen sind in drei Kategorien unterteilt hinsichtlich der Visualisierungstechnik: sie können retroproiettate, Frontprojektion oder interaktive Bildschirme. Die LIM retroproiettate sind große Bildschirme an einen PC angeschlossen ist und eine Projektoroptik sehr kurz auf der Rückseite. Die LIM Frontprojektion auf einen PC und an einen Projektor angeschlossen. Die interaktive Bildschirme in verschiedenen Größen, einschließlich der interaktiven Tisch, sind die "Touch-Screen" mit integriertem Computer. Sind im Handel erhältlich auch Frames, Seitenstützen oder eckig, in verschiedenen Größen, die interaktive alle Oberflächen, einschließlich Blackboard-Marker zu machen und aufzeichnen kann, was ohne die Hilfe des PC geschrieben. Auf der Grundlage des zur Herstellung der PC-Technologie integrieren die LIM sie in elektromagnetische analoge Widerstands-, Infrarot-, Laser-, Ultraschall-, optische Bilderkennung klassifiziert.

Typen

Sie können die verschiedenen Modelle von interaktiven Whiteboards in 6 Hauptkategorien je nach ihrer Operation zu klassifizieren:

  • L.I.M. Membranwiderstands: Diese Platten werden durch zwei flexible Oberflächen, mit einem Widerstandsmaterial aus den Eigenschaften beschichtet ist. Der Druck eines Fingers oder einer Stiftspitze erzeugt einen Kontakt zwischen den beiden flexiblen Schichten, so dass die Platte um die genaue Lage der Berührung zu identifizieren. Auf diesen Boards können Sie nur mit proprietären Werkzeugen interagieren.
  • L.I.M. Infrarot-, Laser- oder Ultraschall: Diese Whiteboards mit einem Detektionssystem an den Seiten des Bildschirms, die ein Raster auf der Oberfläche des Lim schaffen positioniert ist; die Gitter reagiert, wenn ein Objekt stoppt die durch die Identifizierung der Punkt ausgehenden Strahlen. Die Infrarot- und Lasertechnologien nicht proprietären Tools für die Interaktion benötigen, im Gegensatz zu denen Ultraschall.
  • L.I.M. mit optischer Technologie: ein oder mehrere High-Definition-Kameras, in der Regel an den vier Ecken des Lim positioniert "scannen" buchstäblich alles, was auf dem Bildschirm passiert Bord. Auf diesen Karten können Sie mit beiden Fingern mit proprietären Tools und nicht urheberrechtlich geschützt zu interagieren.
  • L.I.M. mit kapazitiver Technologie: Diese Platten verwenden den Unterschied von "Kapazität" dielektrische durch den Kontakt der Finger mit dem Glas oder dem Film über den gesamten Bildschirm ausgeübt. Auf diesen Karten können Sie mit beiden Fingern mit proprietären Werkzeugen interagieren.
  • L.I.M. in elektromagnetischen Messung: Diese Art von Overhead-Funktionen über eine elektromagnetische Technologie. Die Bewegung einer Feder auf ihre steifen Oberfläche erzeugt ein Magnetfeld ändert, oder dass von der Tafel erzeugt wird, so dass auf diese Weise die Berechnung der genauen Koordinaten des Berührungspunktes. Auf diesen Boards können Sie nur mit proprietären Werkzeugen interagieren.
  • L.I.M. Anoto-Technologie. Diese Art Tafeln auf einem Muster aus Punkten, die von einem Stift als eine absolute Position erfasst basiert. Der Stift enthält eine Kamera, die den Grund anerkennt und dass "versteht", wo es ist. Das so behandelte Papier wird auch als digitale Papier oder digitalem Papier

Abhängig von der Art des Whiteboards haben Sie eine Zielgenauigkeit, die von der Auflösung der aktiven Fläche abhängt. In Abhängigkeit von der verwendeten Technologie, die von 25x25 Punkte pro Quadratzentimeter oder 4000x3000 Punkten über der Oberfläche mit 4 verteilt in den Formfaktor-Modelle: 3, die neueren Modelle, die Beschlüsse viel höher als etwa 400x400 Punkte pro Quadratzentimeter oder 62400x46800 haben Stellen verteilt über die gesamte Oberfläche.

Jedoch eine größere Auflösung der aktiven Fläche ist nicht gleichbedeutend mit der "beste" in der Tat, im schlimmsten Fall, oder einer Kontaktfläche von ca. 4000x3000 auf dem ein Bild mit einer Auflösung von 1024x768 Punkten 1280x1024 Punkte projiziert wird, oder im besten Fall, die Blackboard wird eine Resolution, die weit über denen, die notwendig sind, ist. Es ist wichtig zu verstehen, dass in erster Linie das interaktive Whiteboard ist eine Projektionsfläche, kein Monitor.

Das Zubehör

  • Die Marker: Das Haupt Zubehör der LIM ist die Markierung, die Sie schreiben, oder verwenden Sie die Befehle auf dem Bildschirm ermöglicht. Es gibt mehrere Arten von Marker, abhängig von der vom Bildschirm verwendeten Technik: Mit Batterie, ohne wiederaufladbar. Bei einigen Modellen können Sie auch normale farbige Markierungen und löschbaren Whiteboard und weil der Software erkennen, was auf jedem Untergrund geschrieben.
  • Fernbedienungen, Mini-Screens und Verbindungen: Einige Modelle bieten sogar Fernbedienungen nützlich für die Remote-Antwort auf dem IWB gesamte Klasse mit einer speziellen Software gebaut testen. Sie können auch die Mini-Bildschirme verwenden, um auf dem Schreibtisch zu halten oder. Die Netzwerkverbindung von der PC vorgesehen ist; einige Modelle der Tafeln sind mit autonomer Wireless-Verbindung und Bluetooth für die Interaktion mit dem Netz, mit anderen Whiteboards in einem Abstand, mit anderen Geräten in der Klasse in kurzer Reichweite ausgestattet.

Das Potential

Zahlreiche Studien der englischsprachigen Welt haben das erhebliche Potenzial des Instruments LIM hervorgehoben. Die Vorteile betreffen vor allem die Vereinfachung der Konzepte, Interaktivität, Nutzung von Multimedia-Informationen: Whiteboard hilft heiraten Hören und Lesen der einzelnen kommunikativen Macht der Bilder und Videos. Ein weiterer potentieller Interaktivität.

Die Benutzerfreundlichkeit ist die Quelle für die Ausbreitung der LIM. Die für den Einsatz erforderlichen Kompetenzen sind die grundlegenden diejenigen. Collaborative Bau von Lehrplänen ist die LIM ein besonders wirksames Instrument für die Realisierung der Gruppenaktivitäten im Klassenzimmer. Nicht zuletzt das Potential von LIM in Integration demonstriert.

Die Instrumente

Die Werkzeuge der LIM es insgesamt für alle Modelle: Handschrift und digital, Zahlen, Anerkennung Buchstaben und Zahlen, Datei Einsetzen Fänge, Hyperlinks, Dateiordner und Links. Alles, was auf der Folie platziert, es ist handschrift, digitalen Text, der eingefügte Text, Bild, Video, Ton, wird von einer Software "Objekt" digital betrachtet. Als solche kann sie kloniert werden, gelöscht, kopiert, eingefügt, gedreht, vergrößert, verkleinert, verschoben verriegelt lagert gemacht Hypermedia.

  • Schreiben und Design: die Handschrift als digitale über die Tastatur auf dem Bildschirm sichtbar sind in verschiedenen Farben, Größen, Abmessungen, Transparenz, Reliefs sein. Darüber hinaus können Sie geometrische Formen, Linien, Pfeile in verschiedenen Farben, Größen, Abmessungen, Transparenz, Reliefs, sowohl freihändig und mit Modellen von festen Formen zu zeichnen. Wenn es ein Buchstabe oder ein Wort, können Sie zwischen verschiedenen Möglichkeiten der Anerkennung entscheiden. Wenn es sich um eine Zahl, wird die Zeichnung erkannt und regularisiert werden.
  • Bilder, Audio, Video: auf dem interaktiven Bildschirm, können Sie jedes Dateiformat, Bild, Audio, Video eingeben. Der Befehl "Capture" können Sie alle oder ein Teil der Desktop "schießen" und speichern Sie die Auswahl in der Präsentationsdatei des LIM. Sie können Teile der Internetseiten zur Wiederverwendung auf seiner Tafel zu erfassen.
  • Die Hypermedia:. Jedes "Objekt, Text, Bild, etc., können Hypermedia gemacht werden, die Schaffung einer Verbindung zum Internet, um Folien der Präsentation Datei des LIM, um Dateien auf dem Computer, auf dem Sie arbeiten, die Verbindung gestartet werden kann Klicken auf das gesamte Objekt oder ein Symbol, um es angebracht ist.
  • Verwendung von Texten und digitale Hand: Schreiben mit Markierungen auf der interaktiven Oberfläche, auf dem PC-Bildschirm oder auf dem Hauptbrennsoftware ist eine der einfachsten und sofortige unter den Ressourcen des LIM. Sie können schreiben, löschen, um Ihre Handschrift in digitale Zeichen zu erkennen, werden Overlay-Texten, um andere Objekte auf dem Bildschirm geschrieben. Darüber hinaus wird das Textfeld auch aktiviert die Verbindung zum Web, auf eine andere Seite der Präsentation, in eine Datei auf dem PC, auf dem sie tätig ist. Das gleiche gilt für den digitalen Text, der eine Vielzahl von Schriftarten, Farben typischen Abmessungen der häufigsten Texteditor aufweist.

LIM Online- und Offline-

Der LIM hat die Fähigkeit, mit dem Netzwerk verbunden zu werden oder ohne Internet verwendet werden. Die Internet-Verbindung ermöglicht in erster Linie die Schaffung von Pfaden Hypermedia. Darüber hinaus wird durch spezielle Software können Sie aus der Ferne zu teilen die Präsentationsdatei, auf dem Sie arbeiten. Dank dieser Möglichkeit und die drahtlose Verbindung oder Bluetooth von denen sind mit Tafeln ausgestattet, ist es möglich, den Dialog zwischen Gegenwart PC in der Klasse mit dem LIM, letzterer mit einem Geschenk LIM in einer anderen Klasse zu erstellen, und wiederum mit Die andere Klasse PC angeschlossen.

Whiteboard in italienischen Schulen

Mit der Einführung des digitalen Whiteboard in der Schule Italienische geht zurück auf 2006, als die Bildungsminister Giuseppe Fioroni hat die Einführung in Italien bekannt gegeben. Die Initiative wurde dann im Oktober 2008 durch den Minister Maria Stella Gelmini, die den Plan mit dem Ziel, die Ausstattung von Schulen mit 10.000 italienischen Multimedia-Whiteboards erhöht gemacht. Von einer Anmerkung des 2. April 2012, die von der Untersuchung durch die Ministerin Maria Stella Gelmini bestellt führen würde, 82% der öffentlichen Schulen und 18,5% derjenigen gleich besitzen eine LIM.

Kritik

Es wurden Zweifel und Kritik an der Einführung von LIM von Lehrern und Bildungsexperten. Insbesondere kritisiert er die hohen Kosten, die die tatsächlichen Auswirkungen auf die Schülerleistungen nicht beurteilt werden wird und daher die LIM ist in erster Linie ein Instrument des Bildes mit kleinen pädagogischen Annahmen gestützt. Einige Maßnahmen, weist aber darauf hin, dass qualitative Studien haben eine positive Wahrnehmung der Verwendung von LIM von Schülern und Lehrern behaupten gezeigt ", um keine wissenschaftlichen Beweise über die Wirksamkeit des nachhaltigen LIM sein."

  0   0
Vorherige Artikel Don Lancaster
Nächster Artikel Barrage Kreuzberg Comelico

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha