Italian Journal of Oil

Die italienische Petroleum Magazine im Jahre 1933 gegründet, ist der Herausgeber des Relay täglich nationale Zeitung an den italienischen Energiesektor gewidmet. Diffundiert durch Zeichnung - veröffentlicht auch Zeitschriften Tiefe wie: Alternative Energiequelle, Informationen LPG, Kohle Information und einer englischen Version Relay Nachrichten. Es war eine unabhängige Zeitschrift der italienischen öffentlichen und privaten Akteure in der Energiewirtschaft gewidmet.

Geschichte der Zeitung

Das Monatsmagazin und der "Staffellauf" am Samstag,

Der 31. Mai 1933 kam in Rom in der ersten Ausgabe des Journal der italienischen Oil von Goffredo Cozzi gegründet.

Die Redaktion war auf der Piazza Navona 93, ihr Verleger und Herausgeber war 27 Jahre alt und kam aus Bergamo, wo er acht Jahre lang in der Ölindustrie tätig.

Zu diesem Zeitpunkt bereits Publikumszeitschriften existierten in vielen anderen Ländern auf Energie, aber in Italien war es der erste.

Informationen der italienischen Journal of Oil gegeben wurde, war nicht nur beliebt oder technisch-wissenschaftliche. Von Anfang an, wurde besonderes Augenmerk auf die Zusammenstellung der statistischen Teil der Rechtsvorschriften und im Zusammenhang mit den Aktivitäten der Ölgesellschaften bezahlt.

Im November des gleichen 1933 wurde in Italien die erste italienische Code of Petroleum verkündet. Im Auftrag des Ministeriums für Industrie, das Magazin der italienischen Oil betreute er die Ausbreitung und sie machten zwei Versionen: eine in Englisch und eine auf Französisch. Die englische Ausgabe wurde schnell weltweit der offizielle Text für die Interpretation der italienischen Gesetze. Seit diesem Code wurde geboren den ersten italienischen Oil Guide. Die Zeitschrift hatte inzwischen begrüßt worden und die ersten Ausgaben der Publikation, die monatlichen hatten, wurden in 3.000 Exemplaren gezogen. Die Initiative weckte auch das Interesse an der ausländischen Presse. Sie unterhielten sich, unter anderem, die Revue Petroleum, Das Petroleum Times, Le Courrier des Petroles und World Petroleum.

Im Februar 1935 wurde Godfrey Cozzi in Privataudienz von König Vittorio Emanuele III, die großes Interesse sowohl für den Fortschritt in Italien in der Öl-Exploration gemacht ist der neue Code of Petroleum zeigten erhalten.

Der Verlag wurde schnell klar, dass die Öl-Sektor, und ständig zunehmenden Entwicklung war erforderlich, wöchentliche Informationen über operative Fragen, war der Monatszeitschrift nicht genug. Aus dieser Beobachtung geboren wurde, auf einer wöchentlichen Basis, das Relais der Informationen Petroleum. Die erste Ausgabe wurde am 9. November 1935. Im Jahr 1936 benötigte die Zeitung größere Büros und zog nach Via Cicerone 44, in dem zu druck das Magazin eröffnet auch eine eigene Druckerei, Italgraf, im Erdgeschoss des gleichen Gebäudes veröffentlicht.

Besonders interessant ist die spezielle Nummer, die sich im Jahr 1937 aus Anlass des zweiten Welt Petroleum Congress mit allen Zeitungen auf der Konferenz von italienischen Experten präsentierten kam in Paris.

Von der gleichen Periode ist die zweite, überarbeitete Auflage des Leitfadens der italienischen Oil. In den folgenden Jahren das Magazin erweitert seine Kommentare und eingehende Studien von den renommiertesten Experten auf dem Gebiet.

Im Herbst 1939, bei Ausbruch des Krieges in Europa begann, auch in Italien, die restriktiven Bestimmungen in der Verwendung von Papier, die die Zeitschrift verhängt, wie in allen anderen Zeitungen, eine Produktion vor einem dritten und halbiert der Seiten.

Trotz dieser, und unzählige andere Schwierigkeiten, die Zeitschrift weiterhin regelmäßig veröffentlicht werden und im Jahr 1941 begann die Veröffentlichung in Partnerschaft mit Agip, eine Reihe von Monographien: Notebooks.

Jedes Notebook war ein Ölförderland und es untersucht die Bereiche der Produktion mit Beschreibungen, Daten und spezifischen Eigenschaften. Die befragten Länder: Albanien, Argentinien, dem Kaukasus, Ägypten, Insulindia, Iran, Irak, Rumänien, Trinidad, UdSSR.

Im Juni 1940 auch Italien in den Krieg und Goffredo Cozzi, aufgerufen, betraut die Richtung des Magazins und der Relay Alfredo Giarratana, die es gehalten bis 1944.

Giarratana, ein enger Freund und Mann von vielseitige Persönlichkeit, immer hatte sein Leben zwischen herausfordernden Geschäftsaufgaben, parlamentarischen und publizistischen unterteilt. Er begann das Schreiben des Journal im Jahr 1938 und setzte seine Zusammenarbeit ununterbrochen bis kurz vor seinem Tod in Rom im August 1982 im Alter von 92 Jahren. Seine Schriften wurden mehr für Kompetenz, Unabhängigkeit und Klarheit des Urteils ungewöhnlich aus. Observer, Kritiker, gewissenhaft war er immer bereit, neue Probleme.

Von Giarratana, nach dem Krieg, den Giacomo Cabasino Renda, ausgezeichnete Journalist beträchtliche Erfahrung im Energiesektor, die es, bis die "im April 1946, als während der ersten Regierung von Alcide De Gasperi war gehalten geben die Führung 1943 aufgerufen, um den Posten des Pressechef der Präsidentschaft des Ministerrates zu übernehmen und durch den Gründer geleitet werden das Magazin zurückgeführt.

Nach dem Krieg, dem Ölsektor Dreharbeiten neue Impulse, endete Beschränkungen für die Verwendung von Papier, kehrte das Magazin auf seine Seiten und reiche Dienstleistungen und Anschrift Bücher zu erhöhen. Er ging in diesen Jahren, das Wörterbuch der technischen Öl in vier Sprachen. Die Arbeit ist sehr komplex und dauerte ein paar Jahre, und, gerade veröffentlicht, ging er sofort aus.

Im Jahr 1952 wechselte er in die Redaktion des Vicar Street 35, in der Nähe des Parlaments, wo sie für etwa 10 Jahre blieb. In diesen Jahren nahm der Relay Wochen größere Entwicklung und wurde der erste zweiwöchentlich und dann, im Jahr 1955, drei Mal pro Woche.

Im Jahre 1955 in Rom auf dem vierten Platz nahm er "World Petroleum Congress." Die Veranstaltung war sehr beruhigend, das Kongress wurde feierlich im Capitol eröffnet, präsentieren die höchsten Ämter des Staates und sogar der Papst seinem Grußwort an die Delegierten zu einem Sonder Audienz im Vatikan geschickt. Das Magazin hat sich aktiv an der Konferenz und kam mit einer Sonderausgabe auf Italienisch mit englischer Übersetzung vor schlägt eine vollständige Übersicht über die Öl-und Gas in Italien, mit Monographien und fotografische Dokumentation aller Unternehmen, die in diesen Jahren in dem Land, .

Die Tageszeitung und Wochen

Im Jahr 1960 kam das Glossar Öl, dass, im Gegensatz zu dem vorherigen Wörterbuch, war nicht auf einfache Übersetzungen der Begriffe beschränkt, sondern mit Erklärungen und Definitionen ergänzt.

In den zehn Jahren 1963-1973 war das Relay eine neue Einstellung. Im Jahr 1963 der Ausgang tri-wöchentlich täglich in die eingeschaltet wird, nach ein paar Jahren, im Jahr 1967 begann, in der Typografie, wie das Magazin gedruckt und verändert das Format, das die aktuelle und die Farbe des Papiers wurde, dass grüner CELESTINE was immer noch seiner charakteristischen. Die Zahl der Mitarbeiter erhöht und der Inhalt wurde mit neuen Services angereichert.

In jenen Jahren, zog die Ausarbeitung dauerhaft Aventin, wo, nach einer Zeit in der Via di Santa Prisca, im Jahr 1975 zog er nach Via Aventina 19, wo es bis zum Ende des Jahres 2011. Im Jahr 1965 blieb sie begann ihre Arbeit bei der Zeitschrift und die Relay Aldo De Domenici. Unsere Publikation, die im Jahr 1972 wurde der stellvertretende Direktor ernannt, vertieft und entwickelt Themen der internationalen Politik und vor allem im Nahen Osten Öl Situation bezogen, der als einer der Experten in Italien besser vorbereitet wurde. Im Jahre 1967 er eine neue aktualisierte Ausgabe der Richtlinien für die Öl von Livio Arbarello, die auch die siebte Ausgabe in zwei Bänden im Jahr 1976 vorbereiten wird vollendet wurde.

Im Dezember 1972 kam der vierzigsten Jahrestag ihrer Gründung eine spezielle Ausgabe des Magazins von Alfredo Giarratana Zusammenarbeit mit Felicity Pompili editiert, "Hundert Jahre Erdöl in Italien von 1870 bis 1970", die zusammen mit einem historischen und chronologischen Zusammenfassung der Ereignisse, die in aufgetreten Zeit enthalten einen Abschnitt "Pioniere und Führer", bestehend aus 79 Biographien der Charaktere, die sie aus dem Nichts geschaffen hatte und entwickelte die italienische Ölindustrie.

Dies war die letzte Ausgabe der Monatszeitschrift, weil der Verleger beschlossen, zu transformieren, mit Wirkung vom Januar 1973 "Wochenausgabe" von Staffetta Nachrichten Petroleum, mit der Schließung von Märkten. Im Rahmen der neuen Einstellung redaktionelle enthalten die Zeitung in erster Linie Nachrichten und Betriebsdienstleistungen, während der Wochen hielt die historische Elemente des Magazins mit Einsichten, Meinungen, Bewertungen, Berichte und eine regelmäßige Kolumne mit dem Titel Reliefs von Giarratana. Eine Einstellung, die auch in den Jahren bereichert Ergänzungsmittel, blieb weitgehend unverändert bis heute. Wurden in dieser Zeit die Analyse der Ölmarkt im In- und Ausland mit Hilfe von Caius Manlius Fava, Franco Marianelli, Raffaello Pezzoli und Eugene Nardelli aufgewertet. Unter den Mitarbeitern auch die jungen Alberto Clo, künftige Minister für Industrie. Seitdem steht der Name des italienischen Journal of Petroleum wird als Rechtsverlags des Unternehmens bleiben.

Im Jahr 1976, am Ende des Dezember, nach dem frühen und plötzlichen De Domenici, begann die Arbeit an der Relais für Giorgio Carlevaro, der zwei Jahre zuvor, als der Verkauf von Agip, Shell die italienische seit 1956 verlassen hatte, wo 1974 hatte mit der wirtschaftlichen Analyse und Prognose sowie Öl und Pressearbeit behandelt. Ein Journalist seit 1979 Carlevaro seit den achtziger Jahren wird der stellvertretende Direktor der Zeitung, und im Jahr 1985 der Verleger betraute ihn mit der Richtung, die bis zum Jahr 2001 festgehalten und dann, für einen kurzen Zeitraum zwischen Herbst 2005 und Winter 2007 . Heute ist er seine Zusammenarbeit an die Zeitung als Direktor emeritus weiter. Aufbauend auf der Erfahrung, trugen Carlevaro, um die Betriebseinstellung der Zeitung, die mehr und mehr "Arbeitshilfe für die, die im Bereich der Energie wurde zu betonen.
Um diesen wichtigen Schritt zu betonen, im Jahr 1995 der Chef der Zeitung wird von Baton Relay in Tagesöl täglich geändert werden. All dies auch dank erhöhte Körper Redaktion: in der Ausarbeitung Achilles Nobiloni, Louis d'Antona und Stefano Delli Colli und externen Mitarbeitern, meist Experten auf dem Sektor kommen.

Wurde im Jahr 1980 über Aventina, einer speziellen "Pressezentrum" von der Redaktion getrennt können Rhythmen behandeln, Zeit geschaffen, erneut und wird stetig. Eine Druck allmählich verbessert und automatisiert, die volle Verwirklichung der Zeitung vom Druck bis zur Versand führen wird.

Der fünfzigste Jahrestag der Gründung der Zeitschrift im Jahr 1983 war der Anlass für die Veröffentlichung im späten Juni eines speziellen Staffellauf, wo Goffredo Cozzi, in einem seiner letzten Editorial, gehalten zu betonen, dass die wahre Stärke, die die Zeitung erlaubt, zu überwinden freizustellen Krisen große und kleine von der Zeit hatte seine finanzielle Unabhängigkeit und redaktionelle, die einen in die andere und umgekehrt gebracht worden. Die Zahl, die eine Sammlung von schmeichelhaften Zeugnisse der Wertschätzung von Beamten und öffentlichen und privaten Industrie für den Beitrag, den das Relais gab tägliche Entwicklung der PSI beherbergt, enthält eine Chronologie der Ereignisse, die in den letzten zwölf Jahren stattgefunden , und Updates, die von den ersten hundert Jahren im späten 1972. Der Ausgang der Geschichte seit 1986 wird jährlich stattfinden und wird in einer Sonderbeilage zum Ende eines jeden Jahres veröffentlicht gefüllt werden veröffentlicht.

Recognition "Mann des Jahres"

Im Jahr 1992 zum ersten Mal durch Relay Anerkennung "Mann des Jahres", um Personen, die deutliche Spuren in der Geschichte der Energie in Italien aus dem operativen, administrativen und rechtlichen Rahmen verlassen haben, einen Beitrag zur Entwicklung und Transformation gegeben zugeordnet ist des Sektors. Seit 2005 wird der Titel in Zusammenarbeit mit dem Energy Foundation von der italienischen Vereinigung der Energiewirtschaftswissenschaftler gefördert ausgezeichnet.

Der Mann des Jahres

  • 1992 Giuseppe Gatti
  • 1993 Salvatore Cottone
  • 1994 Alberto Clo
  • 1995 Franco Bernabe
  • 1996 Marcello Colitti
  • 1997 Umberto Carpi
  • 1998 Edo Ronchi
  • 1999 Der "zugelassenen Kunden"
  • 2000 Roberto Di Vincenzo
  • 2001 Energy Authority
  • 2002 Edgardo Curcio
  • 2003 Renzo Capra
  • 2004 Der "Verbraucher"
  • 2005 Alessandro Ortis
  • 2006 Emma Marcegaglia
  • 2007 Corrado Clini
  • 2008 Antonio Lirosi
  • 2009 Guido Bourbonen
  • 2010 Stefano Saglia
  • 2011 Flavio Cattaneo
  • 2013 Giovanni Gorno Tempini

Das Internet-Portal und die neuen Sprengköpfe

Im Jahre 1982 die erste der neuen Titeln: Coal Informationen, die monatlich gesendet wird, um das Relais zu ergänzen. In diesem Zeitraum auch die neue Kollektion mit allen Regeln, kuratiert von Maurizio Mazzantini, dass, während die gleichnamige Hilfe italienischen Oil beginnt Weg zu anderen Energiesektoren zu geben und ist in Abschnitte unterteilt laufend aktualisiert.

Im Jahr 1984, in der Ausarbeitung des ersten Apple Macintosh-Computer kommen sie. In sechs Monaten wird es revolutioniert das ganze System der Zusammensetzung. Die Apple selbst, in einer amerikanischen Zeitung, einen Bericht über die neue Organisation, die Sie, um eine Zeitung, spezialisiert auf ein paar Stunden zubereiten können zu veröffentlichen. Zwei Jahre, nachdem Sie die Diskette mit den Indizes der Nachrichten veröffentlicht, im Jahr 1991 zu erstellen, wird die Diskette von CD-ROMs ersetzt. Goffredo Cozzi, die in den letzten Jahren hatte seine Genugtuung zu sehen, die Zeitung zu neuen Zielen projiziert gezeigt, am 8. November 1988 scheitert im Alter von dreiundachtzig, so dass der Verlag in die Hände seiner Tochter Marina, der bereits verantwortlich seit 1978 und wird seine Arbeit fortsetzen. Die neunziger Jahre sehen die Ankunft in das Büro eines sehr großen Personal: Marco D'Aloisi, Maria Chiara Beraneck, Luca und Lorenzo Tabasso Falciai. Gleichzeitig zu starten, neue Überschriften auf den Preis der internationalen Märkte nach und nach durch Massimo Patrignani, George Minas, Maurizio Moscatelli und Massimo Guerrera geheilt. Sie fangen an, für das Relay Marcello Colitti und Edgardo Curcio zu schreiben. Im Jahre 1992 die erste Ausgabe der LPG monatliche Beilage und andere Informationen im selben Jahr, mit dem Aufkommen des ersten optischen Medien, wird das Relais auf CD-ROM eingegossen, um mit einem speziellen Suchsystem, Drucken und Lesen von Nachrichten angezeigt werden .

Seit 1993 ist bereits möglich, in Echtzeit in einem elektronisch über ein Modem und PC zu konsultieren, Daten, Nachrichten und Statistiken veröffentlicht.

Im Januar 1993 begann er eine neue Bi-wöchentliche Veröffentlichung, Relay Preise, Erkennung Probenahme von Preisen an den Einzelhandel von den Unternehmen auf dem Markt außerhalb des Netzwerks berechnet, von Luigi d'Antona und Antonella Pratelli kuratiert. Seit 1994 wird das Relais veröffentlichen, jeden Dienstag, im Einvernehmen mit dem Ministerium für Industrie, listet alle Ölgesellschaften. Veröffentlichung im Februar 2007 für die Einführung Behörde beendet.

Im Januar des Jahres 1998 stammt aus dem Beginn der Kopfrelais Nachrichten auf Englisch: eine Überarbeitung und Übersetzung der wichtigsten Nachrichten, die auf Staffetta Nachrichten erscheinen, und dass sie von größtem Interesse für ausländische Leser sind.
Das gleiche Januar 1998 Relay ist jetzt online ,, zuerst mit den neuesten Nachrichten und Leitartikel am Samstag und dann ab 2000 mit der Veröffentlichung des vollständigen Ausgabe der täglichen und wöchentlichen. Die Website ist das Ergebnis eines Projekts, das sich ständig weiterentwickelt und im Laufe der Zeit aktualisiert wurde, im Jahr 2007 wird ein echtes Portal zu werden. Im Jahr 2001 Giorgio Carlevaro äußert den Wunsch des Herausgebers, um seine Hand zu einer jüngeren Manager bewegen, während sie weiterhin mit dem Staffellauf zu arbeiten, also ab dem 1. Oktober, geht die Richtung Stefano Delli Colli in der Redaktion seit 1983.

Im Jahr 2003, die Reihe von Publikationen geboren wurden rund um das Relais ist Kopf, Alternative Energiequelle, die aufgrund der regulatorischen und technologischen Entwicklungen in der Solarthermie und Photovoltaik, Windenergie, Biomasse, Biokraftstoffe und mehr gibt bereichert. Am Ende Juli kommt der Rücktritt des Direktors, zwei Redakteure und zwei Mitarbeiter. Die Gruppe einen Header ähnlich dem Relay erstellt. Für den Herausgeber und Direktor emeritus, in den aktiven Dienst zurückkehrte, ist es eine Gelegenheit, zu erweitern und zu verjüngen die Zeitung und interessante Initiativen, die bereits geplant und neue Ideen umzusetzen. Sie kommen in der Redaktion Carlo Baldassarre, Gabriele Masini, Jonathan Specht und Elena Veronelli, der zusammen mit Alberto Schiavo und später auch zu Riviera Pacces bilden ein Team bereit, autoritär, Zusammenhalt und motiviert, stark von den Lesern sehr geschätzt. Zwei bekannte Branchenexperten und Giovan Battista Zorzoli Roberto Macri neben anderen Mitarbeitern des Relais.
Der Relay gedruckt wird in Grafiken erneuert, erhöhen Sie die Nachrichten und die Schieferung und den Ort der staffettaonline wird zu einem Portal mit vier weiteren Unterseiten für Veröffentlichungen: Alternative Energiequelle, Kohle Informationen, LPG und Relais Informationen News.

Mit den hervorragenden Ergebnissen Giorgio Carlevaro erfreut, entschied sich im Frühjahr 2007 auf den Staffelstab an den neuen Direktor Godfrey Galeazzi geben. Professioneller Journalist bekannt und auf dem Gebiet versteht, als er acht Jahre lang von Energie als Redakteur und Leiter der Abteilung der Agentur Italien getan.

Directors

Die Direktoren des Magazins von 1933

  • Goffredo Cozzi 1933 - 1940
  • Alfredo Giarratana 1941 - 1943
  • James Cabasino Renda 1944 - 1946
  • Goffredo Cozzi 1946 - 1985
  • Giorgio Carlevaro 1985 - 2001
  • Stefano Delli Colli 2001 - 2005
  • Giorgio Carlevaro 2005 - 2007
  • Goffredo Galeazzi seit 2007

Konfessionen Kopf

  • Italian Journal of Oil
  • Relay of Petroleum Informationen
  • Relay tägliche Öl
  • Relais Tages

Veröffentlichungen

  • Staffetta Nachrichten
    • Alternative Energy
    • Coal Informationen
    • LPG Info
  • Relay-Nachrichten
  0   0
Vorherige Artikel Internet der Dinge
Nächster Artikel Minestrone

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha