Italienische Meisterschaft der Beach-Volleyball

Die italienische Meisterschaft der Frauen Beach-Volleyball ist eine Sportveranstaltung und der jährlichen nationalen in Italien von der italienischen Volleyball-Verbandes mit den Bundesbehörden und / oder lokalen Promotoren, die die Einrichtungen für die Sportler und der Öffentlichkeit zu organisieren, in Zusammenarbeit.

Es ist auf drei Ebenen,

  • die italienische Meisterschaft der Beach-Volleyball: vergibt Punkte für die Qualifikation für die Endrunde, nur für die Verleihung des Titels des Champions von Italien gültig. Ausländische Teilnehmer können auch in gemischten Paaren oder Paaren der ausländischen Teilnehmer / Italienisch, die nicht bei, sondern die Gewährung der Titel des Champions von Italien teilzunehmen.
  • der italienischen Liga-Abschluss: vergibt Punkte für die Qualifikation für die Endrunde. Sportler können nicht in anderen Verbänden beteiligen. Höchstens 8 giocatorici, wenn in der gleichen Woche gibt es eine Etappe der italienischen Meisterschaft, dass bei der Anmeldung in der nationalen Ranking vom 1. bis zum 24. Platz enthalten ist, kann in der Stufe-II-Ebene zu beteiligen.
  • Italienisch-U21: besteht aus einer Phase provinziellen, regionalen und nationalen Finale. Die Master-Phase wird durch den Gewinn der regionalen Phase, oder ein paar für die Region zwei Paare mit Wildcard der Gastregion und drei Paare mit Wild Card von der nationalen technischen Ausschuss zugewiesen zugelassen zugeordnet zugelassen abgerufen. Dabei spielt es keine Attributpunkte auf die letzte Etappe der italienischen Meisterschaft geben, aber vergibt den Titel des italienischen Meister unter 21.

Italian Championship 2007

Die italienische Meisterschaft im Jahr 2007 Beach-Volleyball, der Skipper und Gazzetta dello Sport als Hauptpromotor, in 6 Stufen erfolgt.

  • In der ersten Stufe von San Benedetto del Tronto win Ribeiro Hollanda-Ramos vor Giogoli-Bellucci 2-0. Sie klettern auf der 3. Stufe des Podiums Chiavaro-Mazzulla.
  • In der zweiten Stufe in Cagliari, win-Ramos Ribeiro Hollanda auf Fanella-Glöckner 2-1. Eroberte den dritten Platz Casuscelli-RENIERO.
  • In der dritten Stufe der Cattolica - Rimini klettern die 1. Stufe des Podiums vor Ribeiro Gioria-Momoli Hollanda-Remos Gewinn der Begegnung 2-0. Die 3. Stufe des Podiums geht an Perrotta-Gattelli.
  • Die vierte Stufe von Vasto wurde von Ramos-Ribeiro Hollanda auf Gioria-Momoli gewonnen. Salz auf der 3. Stufe des Podiums das Paar Chiavaro-Mazzulla.
  • Die fünfte Etappe von Ostia, gültig für die Vergabe des Titels, sieht zum ersten Mal Diplom-Meister der italienischen Ehepaar Gioria-Momoli und schlug im Finale Fanella-Glöckner 2-0. Tonon-Lunardi gewinnen den 3. Platz mit dem Gewinn 2-1 auf Casuscelli-RENIERO.

Italienische Meisterschaft 2008

Die italienische Meisterschaft im Jahr 2008 Beach-Volleyball, der Skipper und Gazzetta dello Sport als Hauptpromotor, in 5 Stufen erfolgt.

  • In der ersten Stufe von Rimini win Ribeiro Hollanda-Saldan vor Lunardi-Bruschini 2-0. Sie klettern auf der 3. Stufe des Podiums Chiavaro-Malerba.
  • In der zweiten Stufe in Riva del Garda - Trento, win-Perrotta Gattelli auf Gioria-Momoli. Gewinnen Sie den dritten Platz Red Bacchi.
  • In der dritten Stufe von Vieste klettern Sie die 1. Stufe des Podiums vor Ribeiro Perrotta-Gattelli Hollanda-Saldan Gewinn der Begegnung 2-0. Die 3. Stufe des Podiums geht an Chiavaro-Malerba.
  • Die vierte Etappe von San Benedetto del Tronto ist von Perrotta-Gattelli Ribeiro Hollanda-Saldan 2-1 gewann. Der dritte Platz wird von Chiavaro-Malerba gewonnen.
  • Die fünfte und letzte Etappe, die gültig für die Verleihung des Titels ist, wurde von Perrotta-Gattelli, die zum dritten Mal gegen den italienischen Meister 2-0 Chiavaro Malerba Finale absolviert haben gewonnen. Salz auf der 3. Stufe des Podiums das Paar Gioria-Momoli schlagen 2-1 Red-Bacchi.

Italienische Meisterschaft 2009

Die italienischen Liga im Jahr 2009 für Beach-Volleyball, der Skipper und Ford als Hauptpromotor wird in fünf Stufen statt.

  • In der ersten Stufe von Pescara gewinnen Chiavaro-Malerba vor Cicolari-Menegatti 2-0. Sie klettern auf der 3. Stufe des Podiums Red-Costagrande.
  • Im Rückspiel in San Cataldo - Lecce gewinnen Ribeiro Hollanda - Rodrig auf Giogoli - Mifkova 2-1. Sie eroberten den dritten Platz Costagrande-Rot.
  • In der dritten Stufe von Ostia zu bekommen auf der 1. Stufe des Podiums vor zell Lunardi Fanella-Glöckner Gewinn der Begegnung 2-1.
  • Die vierte Stufe von Termoli wurde von Cicolari-Menegatti auf Chiavaro-Malerba 2-0 gewann. Ribeiro Hollanda - Der dritte Platz wird von Rodrigues gewann.
  • Die fünfte und letzte Etappe, die gültig für die Verleihung des Titels ist, wurde von Cicolari-Menegatti, die zum ersten Mal gegen den italienischen Meister 2-0 Gioria Momoli Finale absolviert haben gewonnen. Salz auf der 3. Stufe des Podiums das Paar Fanella-Glöckner-Spiel gegen 2-0 Red-Bacchi.

Pescara Maratea Mailand Benevento Cesenatico Lecce San Salvo Phasen des 2010 Italienische Meisterschaft der Beach-Volleyball

Italian Championship 2010

Die italienische Meisterschaft im Jahr 2010 Beach-Volleyball, die NGM als Hauptpromotor, ist in 7 Stufen statt.

  • In der ersten Stufe von Pescara gewinnen Gioria-Momoli vor Fanella-Glöckner 2-0. Sie klettern auf der 3. Stufe des Podiums Malerba-Lo Re.
  • In der zweiten Stufe in Maratea, win-Gioria Momoli auf Mazzulla-Chiavaro 2-0. Eroberte den dritten Platz Fanella-Glöckner.
  • In der dritten Stufe der Milan bekommen sie auf der 1. Stufe des Podiums Fanella-Glöckner, 2. Platz für die zell Red. Die 3. Stufe des Podiums geht an Mazzulla-Chiavaro.
  • Die vierte Runde in Cagliari gehalten sieht, klettern auf der höchsten Stufe des Podiums das Paar blaue Cicolari-Menegatti vor dem anderen Paar blaue zell Red gewann 2-0. Sie klettern auf der 3. Stufe des Podiums Mazzulla-Chiavaro.
  • Die fünfte Etappe in Benevento spielte sieht gewinnen zum zweiten Mal in dieser Saison Fanella-Glöckner, der in der letzten 2-0 Giogoli-Florio schlagen. 3. Stufe des Podiums für Mazzulla-Chiavaro.
  • Die sechste Runde der Meisterschaft liegt in Cesenatico gespielt, wo Cicolari-Menegatti schlug im Finale Fanella-Glöckner 2-0. 3. Platz für das ungewöhnliche Paar Momoli-Labee.
  • Die siebte Runde der Meisterschaft ist in Lecce, Fanella Haus Glöckner zum dritten Mal in dieser Saison auf der obersten Stufe des Podiums und besiegte 2-0 Pini-Bulgarelli gespielt. Dritter Platz für den Italienisch-Red Cell.
  • Die achte und letzte Etappe der Meisterschaft, gültig für die Verleihung des Titels Champions von Italien im Jahr 2010, befindet sich in San Salvo mit mehreren Überraschungen hielt:

Sie sind Fanella-Glöckner und Momoli-Bacchi die ersten beiden Paare von Halbfinalisten des Gesetzes Abschluss weiblichen Ngm italienischen Meisterschaft der Beach-Volleyball. Die beiden Teams gudagnato das Halbfinale aufgrund der letzte Tag der Erfolg in der dritten Runde der Preisträger erhalten. Fanella-Glöckner habe bereits drei Etappen in diesem Jahr gewonnen, sie hatte Grund zu Mazzulla - The King mit einem Score von 2-0, während Momoli-Bacchi gewann 2-1 gegen Chiavaro-Malerba in einem hart umkämpften Match. Sie

Silvia Fanella und Barbara Glöckner Abschluss nationalen Champions der Beach-Volleyball im Jahr 2010.

Im Finale der ersten bis zweiten Platz Fanella-Glöckner haben Comeback mit einem Score von 2-1 auf Nellina Mazzulla und Graziella Der König in einem hart umkämpften Rennen in den ersten beiden Teil verhängt, aber im dritten Satz sah die sizilianische Team , die aus dem Verlierer Pension, einen physischen Zusammenbruch, der Fanella-Glöckner begünstigt. Silvia und Barbara ist der erste nationale Titel in seiner Karriere. Auf der untersten Stufe des Podiums stieg Momoli-Bacchi in den Trost Finale schlugen sie 2-0 Chiavaro Margherita und Manuela Malerba.

Frühere Gewinner

  • 1994 Laura Bruschini - Catherine De Marinis
  • 1995 Christian Parenzan - Lucilla Perrotta
  • 1996 Annamaria Solazzi - Consuelo Turetta
  • 1997 Lucilla Perrotta - Daniela Gattelli
  • 1998 Annamaria Solazzi - Laura Bruschini
  • 1999 Annamaria Solazzi - Laura Bruschini
  • 2000 Catherine De Marinis - Antonella Del Core
  • 2001 Annamaria Solazzi - Laura Bruschini
  • 2002 Annamaria Solazzi - Laura Bruschini
  • 2003 Margaret Chiavaro - Manuela Malerba
  • 2004 Annamaria Solazzi - Laura Bruschini
  • 2005 Laura Bruschini - Diletta Lunardi
  • 2006 Lucilla Perrotta - Daniela Gattelli
  • 2007 Daniela Gioria - Giulia Momoli
  • 2008 Lucilla Perrotta - Daniela Gattelli
  • 2009 Greta Cicolari - Marta Menegatti
  • 2010 Silvia Fanella - Barbara Glöckner
  • 2011 Nellina Mazzulla - Graziella Der König
  • 2012 Lucia Bacchi - Giulia Momoli
  • 2013 Marta Menegatti - Victoria Orsi
  0   0
Vorherige Artikel Capcir
Nächster Artikel Andrea Kerbaker

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha