J. Madison Wright

Jessica Madison Wright war eine Schauspielerin und Lehrerin US.

Biographie

Jugendzeit

Die Eltern von Jessica Madison Wright nannte Scott und Melissa, Victoria hatte eine jüngere Schwester und zwei jüngere Brüder Jesaja und Elijah, verbrachte die ersten Jahre seines Lebens in London, Laurel County, Kentucky.

Werdegang

Jessica Madison Wright, auch unter dem Künstlernamen Madison Wright bekannt ist, begann seine Karriere im Alter von fünf Jahren als Baby-Modell für eine Werbekampagne, die einen Vertrag in New York Sommer gewonnen. Es war in New York war das erste Schauspielerfahrung in einem kommerziellen. Im Anschluss an diese Arbeit, zog die Familie nach Los Angeles, um zu ermöglichen Madison, seine Karriere fortsetzen und im Jahr 1994 nur neun Jahre alt, hat sein Debüt in der Fernsehserie Grace. Ein paar Monate nach endlich durchbricht dank Produzent Steven Spielberg wählte auf True Danziger, ein zehnjähriges Mädchen zu interpretieren, in der Fernsehserie Eden Project. Leider ist die Serie war von kurzer Dauer, nur eine Saison von 1994 bis 1995 und dass der Umzug in andere Projekte, einschließlich der Interpretation eines kranken Kindes in einer Episode von ER - Ärzte an der Spitze davon wurde für einen Emmy nominiert.

Erwachsensein

Madison im Jahr 1999 verlässt die Szene, und mit der Familie zurück in ihre Heimatstadt in Kentucky. Nach mehreren Anfälle von Lungenentzündung und eine allgemeine schlechte Gesundheit ist ein X-ray, die krank mit restriktiven Kardiomyopathie, eine Bedingung, die sie zu einer Herztransplantation gezwungen sein, offenbart. Die dann 15 Jahre alten Jugendlichen wurde auf der Liste warten auf ein Spender gelegt und im März 2000 an der Cleveland Clinic, unterzog Transplantation. Der Schauspieler Clancy Brown, der den Teil der Vater von Madison in der Fernsehserie Eden Project spielte einen Appell für die Mittel, die die Familie des Leistungsvertrag mit medizinischen Kosten erlaubt.

Madison erholte sich schnell und in der Gesundheit, in der Studie konzentriert und machen die Cheerleaderin in der Freizeit, zu beginnen, sich an Diskussionen und Informationsgruppen über die Bedeutung der Organspende beteiligen. Nach Beendigung der Süden Laurel Gymnasium nahmen an der Univerität der Cumberlands in Williamsburg, um Englisch zu studieren und Lehrerin werden. Als er im Sommer 2006 absolvierte Madison begann seine Karriere als Lehrer für Englisch mit zehn Kindern, George Rogers Clark High School in Winchester, Kentucky.

Während seiner akademischen Karriere blühte, als er seine gesellschaftlichen Lebens gemacht. der 8. Juli 2006 heiratete Joseph Morris, ein Medizinstudent an der Universität von Kentucky, und zwei Wochen lang Flitterwochen in Hawaii. Am nächsten Tag nach Madison zurück erkrankte und wurde am Medical Center der University of Kentucky, wo er starb nach einem Herzinfarkt 21. Juli 2006, nur acht Tage vor seinem zweiundzwanzigsten Geburtstag im Krankenhaus.

Sein Begräbnis wurde in Korinth Baptist Church in London, der gleichen Kirche, in der sie sich bewegt hatte gefeiert und wurde bei AR Dyche Memorial Park begraben.

Madison starb nur 16 Tage, nachdem Amzie Strickland, Co-Star von Shiloh, einen Welpen für einen Freund, der 5. Juli 2006 im Alter von 87 gestorben.

Filmographie

Film-

  • Shiloh, einen Welpen an einen Freund

TV-Film

  • Der Sekretär
  • Der Warlord: Battle for the Galaxy
  • Sicherheit Patrol

TV-Serie

  • Grace
  • Nanny
  • Eden Project
  • E. R. - Ärzte an vorderster Front
  • The Burning Zone
  0   0
Vorherige Artikel Roberto Nanni
Nächster Artikel Doryrhamphus excisus

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha