James Cecil, Earl of Salisbury III

James Cecil, Earl of Salisbury III, war ein britischer Politiker.

Biographie

James Cecil war der Sohn von Charles Cecil, Viscount Cranborne, der Sohn wiederum von William Cecil, Earl of Salisbury II. Seine Mutter war Lady Diana Maxwell. Er sagte, dass er an Johannes College, Cambridge. Im Jahr 1668 folgte er seinem Großvater in den Grafentitel. Im Jahre 1679 wurde er Staatsrat des Königs und wurde zum Ritter des Hosenbandordens im folgenden Jahr, wurde aber vom Verwaltungsrat kurz vor seinem Tod ausgestoßen.

Heirat

Er heiratete, im Jahre 1661, Lady Margaret Manners, Tochter von John Manners, achten Earl of Rutland. Sie hatten zehn Kinder:

  • William Cecil;
  • Charles Cecil;
  • George Cecil;
  • James Cecil, Earl of Salisbury IV;
  • Lord Robert Cecil, Elizabeth heiratete Meynell, hatte zwei Kinder;
  • Lady Catherine Cecil, heiratete Sir George Downing, II Baronet, hatte keine Kinder;
  • Dame Frances Cecil, heiratete Sir William Halford, der Baron, hatte keine Kinder;
  • Lady Mary Cecil hatte heiratete Sir William Forester keine Kinder;
  • Lady Mildred Cecil, heiratete Sir Charles Hotham, vierten Baronet, hatte einen Sohn;
  • Lady Margaret Cecil erstens heiratete John Stawel, Lord Stawel II, hatte keine Kinder, dann heiratete Richard Jones, Earl of Ranelagh, hatte keine Kinder.

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel Emetophobie
Nächster Artikel Chino XL

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha