James Horner

James Roy Horner ist ein Komponist und Dirigent der US-Film-Soundtracks. Gewinner von zwei Oscars für Titanic, wird allgemein als einer der profiliertesten und bekanntesten Filmkomponisten. Berühmt für den Einsatz der elektronischen Musik, für die Nutzung der keltischen Melodien in einige seiner Kompositionen und seine Liebe zur russischen Musik des zwanzigsten Jahrhunderts, durch häufige Zitate von Schostakowitsch und Khačaturjan belegt.

Seine Punktzahl Titanic bleibt das meistverkaufte Orchester-Soundtrack aller Zeiten. Horner hat die Musik für über 100 Filme komponiert, oft in Zusammenarbeit mit berühmten Regisseuren wie James Cameron und Ron Howard. Sein Werk ist auch bemerkenswert, weil es enthält die Soundtracks der beiden umsatzstärksten Filme aller Zeiten, Titanic und Avatar, die beide von James Cameron.

Biographie

Horner wurde in Los Angeles, der Sohn von Joan und Harry Horner, der ein Produktionsdesigner, Produktionsdesigner und gelegentliche war geboren. Horner begann im Alter von fünf Klavier zu spielen. Seine frühen Jahre in London, wo er an der Königlichen Musikhochschule verbracht. Er besuchte dann die Green Valley High School in Sedona, Arizona. Er studierte Musik an der University of Southern California und schließlich erwarb einen Master-Abschluss und arbeitete an der Universität von Kalifornien, Los Angeles, wo er studierte bei Paul Chihara. Nach verschiedenen Aufgaben punkten mit dem American Film Institute im Jahr 1970 beendete er seine Lehrmusiktheorie an der UCLA und fing an, auf Soundtracks zu arbeiten.

Werdegang

Der erste Film, für die Horner komponiert den Soundtrack ist "The lady in red" im Jahr 1979. Er begann seine Karriere Soundtracks Arbeit mit Roger Corman, für Corman Big-Budget-Schlacht Beyond the Stars. Seine Arbeit führte ihn auf größere Projekte und den Zugang zu Hollywood zu nehmen. Horner, geht noch einen Schritt weiter in 1982, als auch die Möglichkeit, für Star Trek II punkten: Der Zorn des Khan, etablierte sich als Komponist Mainstream. Horner hat weiterhin Musik von hochkarätigen Releases im Laufe der Jahre 1980 mit Außerirdischen zu komponieren, verdient Horner seine erste Oscar-Nominierung. Er wurde neunmal seit nominiert. Musik von Horner wurden im Trailer für einen anderen Film enthalten. Sie verdienen den sechsten Platz für die Musik häufig für Film-Trailer verwendet. Darüber hinaus wurde ein Fragment davon in einer Szene von Die Hard verwendet.

Die Zusammenarbeit mit Steven Spielberg

Während der 1980er und Anfang der 1990er Jahre hat sich Horner auch geschrieben vielen Filmmusiken für Kinder, und es dank dieser, die weiß, Steven Spielberg werden alle Filme, für die Horner gearbeitet hat, zu erzeugen. Unter diesen waren viele von Don Bluth und Produkte aus sie gerichtet. Die bekanntesten sind The Enchanted Land, Casper, Balto und wir sind zurück! - Ein Dinosaurier in New York.

Die 90 und Titanic

1995 wurde Horner produzieren nicht weniger als sechs Partituren, darunter seine Werke von kommerziell erfolgreichen und von Kritikern gefeierten für Braveheart und Apollo 13, die beide brachte ihm eine Oscar-Nominierung. Der große finanzielle Erfolg, würde weltweit, und die Kritik an Horner 1997 stattfinden, mit der Titanic. Das Album wurde zum meistverkauften der besten Orchester-Soundtrack in der Geschichte, den Verkauf von mehr als 27 Millionen Exemplare weltweit. Auf der 70. Oscar-Verleihung, Horner gewann einen Oscar für die beste Filmmusik und Best Original Song für "My Heart Will Go On". Außerdem Horner und Jennings gewann drei Grammy Awards und zwei Golden Globe für den Soundtrack. Titanic war auch das erste Mal in zehn Jahren, die Horner hat mit Regisseur James Cameron gearbeitet. Nach Titanic hat Horner weiter für große Produktionen punkten.

Die Jahre 2000 und Avatar

Sowie Scoring großen Produktionen arbeitete Horner regelmäßig über kleine Projekte wie Iris, Radio und Bobby Jones, ein Geniestreich. Er erhielt seinen achten und neunten Oscar-Nominierung für A Beautiful Mind und Haus aus Sand und Nebel. Sie arbeitete häufig mit dem Regisseur Ron Howard. Brand Mörderin Howard. Horner ricollabora im Jahr 2009 mit James Cameron für Avatar, der im Dezember 2009 veröffentlicht wurde und seit dem höchsten Einspielergebnis Film aller Zeiten zu werden und übertraf Titanic. Horner hat mehr als zwei Jahre damit verbracht, auf dem Soundtrack zum Avatar, und hatte während dieser Zeit nicht auf andere Projekte. Die Arbeit der Horner Benutzerbild brachte ihm viele, darunter auch seinem zehnten Oscar-Nominierung, eine Golden Globe-Nominierung, eine BAFTA-Nominierung und eine Grammy-Nominierung. Was die Erfahrung zu punkten Avatar, sagte Horner: "Avatar war der schwierigste Film, den ich gearbeitet habe und die größte Arbeit, die ich haben sich verpflichtet ... Ich arbeite von vier Uhr morgens bis zehn Uhr abends und es war meine Lebensweise von März. Es ist nicht bekannt, ob es um Horner als Komponist für die Fortsetzung zu Avatar zurückzukehren. Horner kurzem komponierte die Musik für den Film Karate Kid ersetzen Atli Örvarsson. Dies ist der erste Film, in dem Horner arbeitete nach Avatar. Der Film wurde im Jahr 2010 veröffentlicht Horner kurzem markiert The Amazing Spider-Man, die Sterne Andrew Garfield kam in den Monat Juli 2012.

Auszeichnungen

Sie hat zwei Oscars im Jahr 1998 für seine Musik gewonnen und das Lied My Heart Will Go On, die beide für den Film Titanic. Die berühmte Melodie hat weltweiten Erfolg erreicht. Er wurde für den renommierten Statuette für Braveheart, Apollo 13, A Beautiful Mind und Avatar nominiert. Insgesamt hat Horner zwei Oscars, zwei Golden Globe Awards, drei Satellite Awards, drei Saturn Awards gewonnen und wurde für drei BAFTA Awards nominiert.

Filmographie

  • Die Lady in Red, von Lewis Teague gerichtet
  • Battle Beyond the Stars, von Jimmy T. Murakami gerichtet
  • Monster - Wesen aus unbekannten Tiefen, von Barbara Peeters gerichtet
  • Die Hand, von Oliver Stone
  • Deadly Blessing, von Wes Craven
  • Star Trek II: Der Zorn des Khan, von Nicholas Meyer geleitet
  • 48 Stunden von Walter Hill Regie
  • Testament, von Lynne Littman gerichtet
  • Die Dresser, von Peter Yates
  • Krull, von Peter Yates
  • Gorky Park, Regisseur Michael Apted
  • Brothers in der Nacht, von Ted Kotcheff gerichtet
  • Space Raiders, von Howard R. Cohen Regie
  • Brainstorm Generation Elektronik, von Douglas Trumbull gerichtet
  • Something Wicked This Way Comes, von Jack Clayton gerichtet
  • Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock, von Leonard Nimoy gerichtet
  • Commando, von Mark L. Lester gerichtet
  • Cocoon - Die Energie des Universums, Regie von Ron Howard
  • Die Reise von Natty Gann, von Jeremy Kagan gerichtet
  • Der Name der Rose, die von Jean-Jacques Annaud gerichtet
  • Kapitän EO, von Francis Ford Coppola - Short Film
  • Feivel, von Don Bluth gerichtet
  • Aliens - The Final, Regie von James Cameron
  • Ein Polizist aus dem Kopf, von Michael Dinner gerichtet
  • Wunder in der 8. Straße, von Matthew Robbins Regie
  • Flucht aus der Zukunft - Danger Zone, von Jonathan Kaplan Regie
  • Cocoon - Die Rückkehr von Daniel Petrie gerichtet
  • Auf der Suche nach dem Enchanted Valley, von Don Bluth gerichtet
  • Danko, von Walter Hill Regie
  • Willow, Regie von Ron Howard
  • Honig, I geschrumpft den Jungs, die von Joe Johnston Regie
  • Dad - Vater, von Gary David Goldberg gerichtet
  • Feld der Träume, von Phil Alden Robinson geleitet
  • Glory - Men of Glory von Edward Zwick gerichtet
  • Weitere 48 Stunden, von Walter Hill Regie
  • Ich werde dich lieben ... bis zum Tod, von Lawrence Kasdan gerichtet
  • The Rocketeer, von Joe Johnston Regie
  • Feivel, der Mauswanderer im Wilden Westen, von Phil Nibbelink und Simon Wells geleitet
  • Klassenkampf, von Michael Apted
  • Auch von Lasse Hallström
  • Machtspiele, Regie von Phillip Noyce
  • Missbrauch von Macht, von Jonathan Kaplan Regie
  • Swing Kids - Young Rebels, von Thomas Carter Regie
  • Jack the Bear, die von Marshall Herskovitz gerichtet
  • Der Pelikan, von Alan J. Pakula gerichtet
  • Das Königsspiel, von Steven Zaillian gerichtet
  • Der Mann ohne Gesicht, von Mel Gibson
  • Wir sind wieder da! - Ein Dinosaurier in New York, von Simon Wells, Dick Zondag, Ralph Zondag und Phil Nibbelink gerichtet
  • Bopha! Von Morgan Freeman gerichtet
  • A Far Off Place, von Mikael Salomon gerichtet
  • Legenden der Leidenschaft, von Edward Zwick
  • Pagemaster - Das wunderbare Abenteuer durch Pixote Hunt, Maurice Hunt und Joe Johnston Regie
  • Clear and Present Danger, Regie von Phillip Noyce
  • Auf der Suche nach dem bezaubernden Tal 2, von Roy Allen Smith gerichtet
  • Apollo 13, Regie von Ron Howard
  • Casper, von Brad Silberling gerichtet
  • Braveheart - furchtlose Herz, von Mel Gibson
  • Auf der Suche nach dem Enchanted Valley 3 - das Geheimnis der Quelle, von Roy Allen Smith gerichtet
  • Balto, von Simon Wells geleitet
  • Jumanji, von Joe Johnston Regie
  • Jade, von William Friedkin gerichtet
  • Mut zur Wahrheit, von Edward Zwick
  • Gillian an ihrem Geburtstag, von Michael Pressman gerichtet
  • Auf der Suche nach dem Enchanted Valley 4 - Land der Schatten, von Roy Allen Smith gerichtet
  • Ransom - Ransom, Regie von Ron Howard
  • Auf der Suche nach dem Enchanted Valley 5 - Die geheimnisvolle Insel, von Charles Grosvenor gerichtet
  • Titanic von James Cameron
  • Vertrauter Feind, von Alan J. Pakula gerichtet
  • Mein großer Freund Joe, von Ron Underwood Regie
  • Deep Impact, von Mimi Leder gerichtet
  • Die Maske des Zorro, Regie von Martin Campbell
  • Auf der Suche nach dem bezaubernden Tal 6 - The Secret volle Berg der Saurier, von Charles Grosvenor gerichtet
  • Bicentennial Man, von Chris Columbus gerichtet
  • Auf der Suche nach dem bezaubernden Tal 7 - Der geheimnisvolle Zauberstein, von Charles Grosvenor gerichtet
  • Der Grinch, Regie von Ron Howard
  • Der Sturm, von Wolfgang Petersen geleitet
  • A Beautiful Mind, Regie von Ron Howard
  • Enemy at the Gates, von Jean-Jacques Annaud gerichtet
  • Iris - ein wahre Liebe, Regie von Richard Eyre
  • Auf der Suche nach dem bezaubernden Tal 8 - Abenteuer im Eis, durch Charles Grosvenor gerichtet
  • Die vier Federn, durch Shekhar Kapur gerichtet
  • Auf der Suche nach dem bezaubernden Tal 9 - die Wunder des Meeres, von Charles Grosvenor gerichtet
  • Windtalkers, Regie von John Woo
  • Auf der Suche nach dem bezaubernden Tal 10 - The Great Migration, von Charles Grosvenor gerichtet
  • Auf der Suche nach dem bezaubernden Tal 11 - die Invasion der minisauri, von Charles Grosvenor gerichtet
  • Haus aus Sand und Nebel, von Vadim Perelman gerichtet
  • The Missing, Regie von Ron Howard
  • Beyond Borders - Beyond Borders, Regie von Martin Campbell
  • Rufen Sie mich an Radio, von Mike Tollin gerichtet
  • Die vergessene, von Joseph Ruben gerichtet
  • Troy, von Wolfgang Petersen geleitet
  • Bobby Jones - Stroke of Genius Course, von Rowdy Herrington gerichtet
  • The New World - The New World, von Terrence Malick gerichtet
  • Flightplan - Mystery im Flug, von Robert Schwentke gerichtet
  • Die Legende des Zorro, Regie von Martin Campbell
  • Entführt - Die Entrückung, von Arie Posin gerichtet
  • The Good Shepherd - Der gute Hirte, von Robert De Niro gerichtet
  • Das Spiel der Männer, von Steven Zaillian gerichtet
  • Apocalypto, von Mel Gibson
  • Auf der Suche nach dem bezaubernden Tal 12 - dem Tag der fliegenden Reptilien, von Charles Grosvenor gerichtet
  • Vor meinen Augen, von Vadim Perelman gerichtet
  • Auf der Suche nach dem bezaubernden Tal 13 - Unterwegs mit gelben Bauch, von Jamie Mitchell gerichtet
  • Spiderwick - Chroniken, von Mark Waters Regie
  • Der Junge im gestreiften Pyjama, von Mark Herman gerichtet
  • Avatar von James Cameron
  • Karate Kid - Die Legende lebt weiter, von Harald Zwart gerichtet
  • Cristiada, von Dean Wright gerichtet
  • Black Gold, von Jean-Jacques Annaud gerichtet
  • The Amazing Spider-Man, von Marc Webb Regie
  • Väter und Töchter, von Gabriele Muccino gerichtet
  0   0
Vorherige Artikel Heinkel He 112
Nächster Artikel Levonorgestrel

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha