James Miari

James Miari de Cumans war ein Unternehmer, General und Politiker Italienisch. Er ist der Gründer des ersten italienischen Automobilindustrie.

Absteigend von einer wohlhabenden Familie in Padua, er war der älteste Sohn der Graf und Gräfin Antonia Felice Miari Rota de Kumanen und letzte Erbe der reichen venezianischen Familie der Cumano-Fontana.

Sofort zeigte er großes Interesse an Mechanik und wurde geschickt, um Technik an der Universität von Padua, wo war der berühmte Erfinder Professor Enrico Bernardi zu studieren.

Nach dem Abitur, zusammen mit Studienkollegen Francesco Giusti, beschloss er, die industrielle Produktion von Prototyp-Auto mit einem Benzinmotor von Professor Bernardi gemacht beginnen und, im Jahre 1894, gründete die Miari & amp; Giusti, erste Automobilhersteller in Italien.

Im Jahr 1898 verließ er die Firma für eine militärische Karriere in der noch jungen Luftfahrtbereich des Genies, wo er weiterhin seine Leidenschaft für Autos zu kultivieren. Er war auf Urlaub im Jahr 1934 gestellt, mit dem Rang eines Brigadegenerals.

Am Ende des ersten Jahrzehnts des neuen Jahrhunderts auch widmete er sich der lokalen Politik, zu einem Ratsmitglied und Landes in Padua. Die Wahlen des Jahres 1909 sah die Opposition von Padua katholische Hardliner, die von Bischof Luigi Pellizzo, die Kandidatur von Wirtschaftswissenschaftler Luigi Luzzatti, von den Liberalen vorgeschlagen, die es gewagt hatten, sich gegenüberliegende, Religionsunterricht in den Schulen erklären geführt. Die beiden Seiten hatten die Kraft, einen eigenen Kandidaten durchzusetzen und einen Kompromiss über die Kandidatur von Miari, die akzeptiert und wurde Abgeordneter der XXIII Gesetzgeber gewählt, wobei die Position in den beiden Folgerecht und schließlich bekommen die Berufung in den Senat des Königreichs im Januar 1929.

Nach der Ausrufung der Badoglio, nachdem er sich geweigert, sich aktiv an der Italienischen Sozialrepublik kommen, wurde in den Listen der Ächtung repubblichine enthalten und verhaftete über Nacht wurde er im Gefängnis von den Lazaristen gesperrt, zusammen mit ehemaligen Partner Giusti. Nach der Intervention des Bischofs von Padua, wurden sie beide nach einigen Tagen freigelassen.

Im August 1944 wurde Miari in der Liste enthalten "Senatoren festgestellt gehalten haben Faschismus und Krieg mit ihren Stimmen ermöglicht, wahlweise mit Einzelaktionen, einschließlich der Propaganda durchgeführt und im Senat" und verwies auf " High Court of Justice für Sanktionen gegen den Faschismus, 30. August 1945, ordnete die Entfernung aus dem Amt des Senators.

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel XVIII der Artikel-Vertrag
Nächster Artikel Instar Bücher

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha