Jan Karol Chodkiewicz

Jan Karol Chodkiewicz war einer der wichtigsten Industriemagnaten und szlachcic des Polen-Litauen und eine berühmte Heerführer: Feld Hetman Litauens, war Groß Hetman Litauens seit 1605.

Herkunft und Bildung

Jan Karol war der Sohn von Jan und Krystyna Zborowska Hieronim Chodkiewicz. Er studierte an der Hochschule für Vilnius und lernte die Grundlagen der militärischen Kampf in Flandern, zuerst unter der spanischen Herzog von Alba, dann der flämischen Moritz von Nassau. Im Jahre 1593 heiratete er eine reiche Adlige, Sofia Mielecka, die ihm einen Sohn, der vor ihm starb trug.

Groß Hetman Litauens

Jan Karol engagiert bald seine militärischen Fähigkeiten in den Dienst der Polen-Litauen. Er diente unter Hetman Stanisław Żółkiewski bei der Unterdrückung des Aufstandes der Kosaken von Seweryn Nalywajko, dann unter dem großen Hetman Jan Zamoyski in den Jahren 1599-1600, während der moldauischen Magnate Kriege. Chodkiewicz militärische Lorbeeren verdient im Titel des Starosta von Samogitia und der Position des "Hetman der Field of Lithuania". Im Jahre 1601 war Jan Karol wieder das Ergebnis von Zamoyski auf dem Lande in Litauen die polnisch-schwedischen Krieg: LED-Bundeskräfte in der siegreichen Schlacht von Kokenhausen, der polnisch-litauischen Kontrolle über Livonia gewährleistet. Zamoyski im Jahre 1602 er nach Polen und Chodkiewicz zurückgegeben wurde Oberbefehlshaber Litauen ernannt. Trotz der begrenzten Mittel zur Verfügung, Hetman Jan Karol zogen die Schweden zahlreichen Festungen und aus Riga Herzog von Södermanland, Charles Vasa gegossen. Im Jahr 1604, Chodkiewicz erobert Dorpat und besiegt die schwedische Armee in Paide. Im Jahre 1605, mit nur 4000 Mann, besiegte Chodkiewicz in der Schlacht von Kircholm eine schwedische Armee viel größer: der Sieg brachte ihm den Rang eines "Großen Hetman Litauens", die Glückwünsche von Papst Paul V., viele souveräne Katholiken und Muslime Ahmed Der Sultan der Türken und Shah Abbas I.. Die überwältigenden Sieg, wurde jedoch von der schlechten Regierung des Bundes vereitelt, schon schuldig, nicht mit ausreichend unterstützt den Militärmanöver der Chodkiewicz, die sich auf die Chance sprang. Ohne die Mittel, um seine Armee zu halten, hatte Jan Karol in seine Taschen der Söldner zu rekrutieren, während seine Soldaten desertiert. Trotz seiner Meinungsverschiedenheiten mit dem Sejm, blieb Chodkiewicz loyal zum König während der Revolte von Sandomierz und weiter im Kampf gegen die Schweden, Wiedererlangung der besetzten Riga und Pernau.

Der Krieg gegen Moskau

Bei Ausbruch des Krieges gegen Moskau marschierte Chodkiewicz nach Osten an die Spitze einer Armee von 2000 Mann. Der Sejm jedoch nicht, sofern ihm die Mittel, um seine Truppen zu bezahlen und sie meuterten, zwingt Jan Karol in Richtung Smolensk ritarsi. Während die Prinzen und Thronfolger von Polen, Ladislaus, marschierten seine Truppen anzuschließen, Chodkiewicz besetzten die Festung Dorogobuzh 1617.

Die letzte Schlacht

Beendete den Konflikt mit Russland durch den Frieden von Deulino wurde Chodkiewicz hastig Süden geschickt. Die Türken der junge Sultan Osman II besiegt und tötete den Großen Hetman Stanisław Żółkiewski die Schlacht von Cecora und war zurückgekehrt, um die Konföderation zu vernichten. Kommandierender einer Kraft von mehr als 100.000 Menschen, Adrianopel der Sultan verlassen hatte. Chodkiewicz querte den Dnjepr im September und flüchtete sich in der Festung von Hotin. Für einen Monat, vom 2. September - 9. Oktober, Bundeskräfte würde den Angriff der Türken bei der Belagerung der Kampf von Hotin bekannt zu tragen. Am 9. Oktober, mit der Ankunft der ersten Winterstürme, der Sultan wurde überredet, aus dem Angriff unterlassen und zog sich in türkische Territorium.

Elder Chodkiewicz am 24. September gestorben war, während der Kämpfe und der Befehl wurde Stanisław Lubomirski übergeben.

  0   0
Vorherige Artikel Aldo Farias
Nächster Artikel De la Cuadra

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha