Jaume Ferrer Joan Sancho

Jaume Ferrer Joan Sancho ist ein Schriftsteller und spanischen Arzt.

Biographie

Er besuchte die Schule Lluís Vicens Vives bis zum Abitur in Mallorca, zog dann nach Barcelona.

Er studierte Medizin in 1982 in der Autonomen Universität von Barcelona, ​​beginnend im selben Jahr, das Ausbildungsprogramm für medizinische Absolventen, vor der Erlangung einer fachlichen Qualifikation. Nach dem Erhalt der Titel pulmonologist begann er seine berufliche Laufbahn in verschiedenen Krankenhäusern von Katalonien, bis er als Praktikant im Krankenhaus Vall d'Hebron in Barcelona gemietet. Im Jahr 1990 präsentierte er seine Diplomarbeit über die Mineralogie von Brust- und erreicht einen Doktortitel; 1994 bekam er die Stelle der Immobilie im Krankenhaus Vall d'Hebron, wo seit 1994 verwaltet den Abschnitt Pulmologie. Darüber hinaus arbeitete er als Associate Professor für Lungenheilkunde und Professor der Medizin in der Autonomen Universität Barcelona. Es ist auch ein Maß in katalanische Philologie im Jahr 1998 an der Autonomen Universität von Barcelona.

Seine Leidenschaft für die Literatur führte ihn zu zwei Bücher schreiben: Die llum dels Orfes, wer der Gewinner des Preises 7lletres 2007 und Falenes war.

Wissenschaftliche Tätigkeit

Er hat mehr als fünfzig wissenschaftliche Arbeiten in Spanien veröffentlicht, sondern auch international, zusammen, um Bücher zu schreiben Pulmonologie; Darüber hinaus arbeitete er in verschiedenen nationalen und internationalen Konferenzen teilgenommen hat, Präsentationen. Seine wissenschaftliche Forschung ist insbesondere Erkrankungen des Brustfells, die chronisch obstruktive Lungenerkrankung und Atemwegserkrankungen Professional.

Literarische Tätigkeit

Veröffentlichungen

Seine erste Arbeit ist die llum dels Orfes: ist eine Sammlung von sieben Kurzgeschichten, die von einigen Waisenkindern zu sprechen; Jeder Charakter reagiert auf diesen Zustand als deutlich. Das zweite Werk ist Falenes: ist eine Sammlung von Kurzgeschichten.

Auszeichnungen

Die Oper La llum dels Orfes 7lletres war der Gewinner eines Wettbewerbs jährlich vom Rat für die Region Segarra, Cervera des Städtischen Kulturzentrums und der Stiftung Pedrolo gesponsert, um die beste Sammlung von Kurzgeschichten in Katalanisch geschrieben belohnen.

Merkmale des literarischen

In Artikel in katalanischen Zeitung Avui anlässlich der Veröffentlichung der Bücher veröffentlicht, unterstrich die katalanische Kritiker David Castillo die Genauigkeit in den Details, die Kraft der Argumente und die Beschreibung der emotionalen Situationen: Ferrer Sancho spricht seine Bücher von Themen wie Schmerz, Einsamkeit und Unverständlichkeit der menschlichen Rasse, welche die erschreckendste Aspekt des Lebens durch die tragischen Charaktere. David Castillo vergleicht den Stil der Ferrer Sancho dem von Mercè Rodoreda oder Julio Cortazar.

  0   0
Vorherige Artikel Thor
Nächster Artikel Marcello Nizzoli

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha