Jeff Lerg

Jeff Lerg ist ein Hockey-Spieler auf Eis US spielt als Torwart in der Toledo Walleye, Team der ECHL.

Eigenschaften

Es ist 168 cm hoch und 74 kg schwer. Es ist der Cousin des ehemaligen Teamkollegen Bryan Lerg. Jeff Lerg war die niedrigste Hockeyspieler während seiner College-Karriere, aber das machte ihn schneller reagieren und agile Bewegungen in kurzer Reichweite. Jeff Lerg leidet unter chronischem Asthma seit dem Alter von vier Jahren, die ihn zu einer häufigen Einsatz von Medikamenten in aerosoli gezwungen.

Werdegang

Bevor sie sich auf eine akademische Karriere, Lerg spielte in USHL mit den River City Lancers ersten und dann mit den Omaha Lancers. Gelandet um Omaha in der Saison 2004-2005, die meisten Shutout, die niedrigste Anzahl von Gegentore pro Spiel stand er, die meisten Siege, die höchste Zahl von Minuten waren gespielt, und den zweiten Platz in der Liste der Anteil der Paraden in ganz die Liga.
Alle diese Datensätze das Team, um die Meisterschaft zu gewinnen half. Im folgenden Jahr landete er in der NCAA, das Spiel mit der Michigan State University, wo er blieb dort für vier Jahreszeiten. Bereits im ersten Jahr wurde er für seine hervorragende Leistung als Rookie benannt wurde Rookie des Jahres. 2008 wurde er als einer der Finalisten für den James E. Sullivan Award ausgewählt. In der Saison 2008-2009 wurde er Kapitän der Mannschaft und hat einige Rekorde als einer der vielen Umzügen aller Zeiten in der Liga geschlagen, trotz einer schweren Verletzung am Ende der Meisterschaft trotz denen dennoch weiter zu spielen gelitten. Erneut seine starke Leistung erlaubte dem Team, den Titel zu gewinnen.
Nach einer Phase der Rehabilitation, 31. Juli 2009 Jeff Lerg Unterzeichnung für die New Jersey Devils, ein Vertrag, der ursprünglich für die Verwendung in den Minderjährigen zur Verfügung gestellt, aber eine Woche vor Trainingslager leidet die gleiche Verletzung, aber das andere Knie . Er ging dann nach Trenton Devils, wo er beginnt, vor dem Leiden einen anderen Verletzungen, diesmal brechen einen Finger zu spielen.

In der Saison 2011/12, angesichts seiner starken Leistung, wurde er von Hockey Club Asiago, aufgerufen, um den Abflug Daniel Bellissimo zu ersetzen, die sich, obwohl sie einen Vertrag, der ihn noch nicht das Unternehmen aus Vicenza gebunden, beschloss er, die zweite Erfahrung, um zu versuchen angeheuert 'im Ausland, spielen in der Allsvenskan. Jeff Lerg, sagte er begeistert nahm das Angebot dell'Asiago, als Anreiz für die Suche nach neuen Herausforderungen.
In seinem Debüt in Asiago wurde besonders für seine Fähigkeit zur Abwehr der Strafschläge festgestellt: in der ersten Hälfte der Saison, in der höchsten Spielklasse und Continental Cup waren die Strapazen der 23 aufeinander folgenden Tapeten von Jeff Lerg.
Nach dem ersten Teil der Meisterschaft als Starter eingesetzt werden, als Folge einer Verletzung in der Mitte der Saison erlitt Jedoch ist die bevorzugte Backup-Anthony Grieco. Zurück zu dem Halter am Ende der Saison.

Die folgenden Jahr wurde er nicht erneut signiert und übergibt all'Ours de Villard-de-Lans, in der Ligue Magnus.

Erfolge

  • NCAA Top VIII-Preis - 2009/10
  • Lowe, Senior Class Award - 2008/09
  • NCAA Second All-Star Team - 2008-09
  • NCAA Humanitarian Award - 2008/09
  • NCAA Erste All-Star Team - 2007-08
  • NCAA-Hockey-Spieler des Jahres - 2007
  • NCAA Winner - 2006/07
  • NCAA All-Rookie Team - 2005/06
  • NCAA Rookie of the Year - 2005/06
  • NCAA Tournament MVP - 2005/06
  • USA Eishockey Junior-Spieler des Jahres - 2004/05
  • USHL besten GAA - 2004/05
  • USHL Dave Tyler Junior-Spieler des Jahres ausgezeichnet - 2004/05
  • USHL Goaltender des Jahres - 2004/05
  • USHL Spieler des Jahres - 2004/05
  0   0
Vorherige Artikel Museen Neapel
Nächster Artikel Labrichthys unilineatus

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha