Jemand hinter der Tür

Jemand hinter der Tür ist ein 1971 von Nicolas Gessner gerichtet Französisch-Film.

Es ist ein Drama mit Charles Bronson, in der Rolle eines Mannes, der sein Gedächtnis verloren hat und Anthony Perkins, in der Rolle eines Psychiaters, die er plant, die vergesslich zu verwenden, um seine Frau, die von Jill Ireland spielte töten. Es basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jacques Robert basiert.

Handlung

Herstellung

Der Film von Nicolas Gessner nach einem Drehbuch von Marc Behm, Nicolas Gessner, Jacques Robert und Lorenzo Ventavoli mit dem Thema Jacques Robert gerichtet ist, wurde von Raymond Danon, Nicolas Gessner und Maurice Jacquin Lira Filme und Société Nouvelle de Cinématographie und Schuss hergestellt in englischer Sprache in Folkestone in England

Distribution

Der Film wurde in Frankreich am 28. Juli 1971 im Kino von der Société Nouvelle de Cinématographie freigegeben.

Einige der internationalen Versionen waren:

  • Italien 21. August 1971
  • in den USA 15. September 1971
  • Spanien 6. Dezember 1971
  • Großbritannien 1972
  • in Österreich im April 1972
  • Ungarn 20. April 1972
  • in der Bundesrepublik Deutschland 18. Mai 1972
  • Schweden 12. Juli 1972
  • Norwegen 20. August 1973
  • Finnland am 1. März 1974
  • Peru
  • Portugal
  • in der Türkei
  • Griechenland

Kritik

Nach Morandini der Film ein "Spannung Drama, mit Rohheit Spezialeffekte geschrieben", dass "gibt auch ungebremst Theatralik der beiden Protagonisten."

  0   0
Vorherige Artikel Asparaginase
Nächster Artikel Calder Memorial Trophy

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha