Joely Richardson

Joely Richardson, geboren Joely Kim Richardson, ist eine britische Schauspielerin.

Biographie

Geboren in London, der Tochter von Schauspielerin Vanessa Redgrave und Regisseur Tony Richardson. Sie Enkelin von Sir Michael Redgrave und Rachel Kempson; ist die jüngere Schwester der Schauspielerin Natasha Richardson, die vorzeitig im Jahr 2009 und dann in-law des Schauspielers Liam Neeson starb. Es ist die Halbschwester von Drehbuchautor und Regisseur Carlo Gabriel Nero und Nichte von Lynn Redgrave und Corin Redgrave.

Werdegang

Richardson hatte eine Rolle als Statist im Alter von drei Jahren, in der 1968-Version des Films Die sechshundert von Balaklawa, von seinem Vater geleitet. Nach einer Rolle in Peter Greenaways Drowning by Numbers, war seine erste große Rolle für die breite Öffentlichkeit in die Rolle der Joanna Farley in 1989 Episode der TV-Serie Poirot, inspiriert von den Romanen von Agatha Christie. Dann spielte er als Fälschung Finnische Prinzessin Anna in 1991-Komödie King Ralph. Zwei Jahre später in Lady Chatterley spielte er eine Namensvetter Fernsehdrama.

Im Jahr 1996 spielte er in der Rolle der Anita in den Disney-Film 101 Dalmatiner - dieses Mal die Magie ist wahr. Im Jahr 1998, in der TV-Drama namens The Echo, er hat die Rolle der Amanda Powell gespielt. Im folgenden Jahr spielte sie in dem Film Event Horizon, spielt Lieutenant Starck, Executive Officer des Such- und Rettungsschiff Lewis und Clark, geschickt, um die Besatzung des Schiffes Event Horizon retten. Im darauf folgenden Jahr wieder spielte sie mit Mel Gibson in Der Patriot, vage von der amerikanischen Revolution inspiriert.

Im gleichen Jahr, der Regisseur Charles Shyer bemerkte, dass seine Ähnlichkeit mit Marie Antoinette, und aus diesem Grund wurde gerade solch eine Rolle in der 2001 Film Das Halsband der Königin gegeben. Im Jahr 2000 übernahm er die Hauptrolle in der Verfilmung des Buches von Ben Elton undenkbar. Im Jahr 2003 landete er in der umstrittenen TV-Show Nip / Tuck die Rolle der Julia McNamara, bezogen auf das Leben von zwei plastische Chirurgen in Miami.

Ihre eigene Mutter hat in mehreren Episoden spielen nur die Mutter von dem Charakter der Julia McNamara erschienen. Im November 2006 wurde bekannt, dass die Besetzung von Nip / Tuck verlassen würde, um sich auf die Betreuung von seiner Tochter, Kranken zu widmen. Die Autoren der Serie, Ryan Murphy, hat jedoch mehrere schriftliche Saison finales alternative, in dem Fall, dass Richardson sollte beschließen, um der Besetzung zurück. Im Juli 2009 war es annucia die die Rolle der Catherine Parr, letzte Frau von Henry VIII spielen wird, in der vierten und letzten Staffel der TV-Serie The Tudors dramatischen historischen.

Im Jahr 2011 spielte er in dem Film des deutschen Roland Emmerich, spielen Elizabeth I von den fünfziger und sechziger Jahren, neben Jamie Campbell Bower in der Rolle des Edward de Vere. Ihre Charaktere, 40 Jahre später dargestellt wird, wurden von Rhys Ifans und Richardsons Mutter Vanessa Redgrave spielte. Im selben Jahr trat er in die Besetzung des Films von David Fincher, mit Rooney Mara und Daniel Craig, impersonendo Anita Vanger / Harriet Vanger im Millennium - Männer, die Frauen hassen.

Datenschutz

Von 1992 bis 2001 war sie verheiratet mit Produzent Tim Bevan. Das Paar hatte eine Tochter, Daisy, wurde 1992 geboren.

Filmographie

Cinema

  • Die sechshundert von Balaklawa, von Tony Richardson Regie
  • Hotel New Hampshire, gerichtet Richardson diTony
  • Wetherby, von David Hare gerichtet
  • Angst vor dem Ertrinken, von Peter Greenaway und Vanni Corbellini gerichtet
  • Drowning by Numbers, von Peter Greenaway gerichtet
  • Über diese seltsamen Mädchen, von Marco Leto gerichtet
  • König Ralph, von David S. Ward geleitet
  • Durch glänzen, von David Seltzer gerichtet
  • Eine Tochter in der Karriere von James L. Brooks Regie
  • Ein Haus für Oliver, von Angela Papst gerichtet
  • Loch Ness, von John Henderson gerichtet
  • 101 Dalmatiner - Dieses Mal die Magie ist real, von Stephen Herek gerichtet
  • Event Horizon, von Paul W. S. gerichtet Anderson
  • Unter dem Himmel, von Meg Richman gerichtet
  • Kehrt zu mir zurück, von Bonnie Hunt gerichtet
  • Der Patriot, von Roland Emmerich Regie
  • Maybe Baby, von Ben Elton gerichtet
  • Das Halsband der Königin, von Charles Shyer gerichtet
  • The Christmas Miracle of Jonathan Toomey, Direktor Bill Clark
  • Mimzy - Das Geheimnis des Universums, von Robert Shaye gerichtet
  • Anonymous, von Roland Emmerich Regie
  • Millennium - Männer, die hassen Frauen, Regie von David Fincher
  • Red Lights, von Rodrigo Cortés gerichtet
  • Resistible Versuchungen, von Stuart Blumberg gerichtet
  • Der Teufelsgeiger, von Bernard Rose gerichtet
  • Vampire Academy, von Mark Waters Regie
  • Unendliche Liebe, die von Shana Feste gerichtet

Fernsehen

  • Poirot - TV-Serie, Folge 1x10
  • Lady Chatterley, von Ken Russell gerichtet - TV-Miniserie
  • Nip / Tuck, von Ryan Murphy gerichtet - TV-Serie, 100 Episoden
  • Fatal Contact - Contagion vom Himmel, von Richard Pearce gerichtet - Fernsehfilm
  • Die Triffids, von Nick Copus gerichtet - TV-Miniserie
  • Die Tudors, von Michael Hirst gerichtet - TV-Serie, 5 Folgen
  • Titanic - Geburt einer Legende, die von Ciaran Donnelly gerichtet - TV-Serie, Folge 1x01

VERDOPPELUNG Italienisch

In der italienischen Fassung seiner Filme wurde Joely Richardson durch betitelt:

  • Eine Tochter Isabella Pasanisi in Karriere, Point of no return
  • Emanuela Rossi in der Angelegenheit der Halskette, Mitzy - Das Geheimnis des Universums
  • Tiziana Avarista in Anonymous, The Tudors
  • Roberta Greganti im Millennium - Männer, die hassen Frauen, Eine endlose Liebe
  • Roberta Pellini in Red Lights, Poirot
  • Barbara Castracane in Ihre Majestät ist von Las Vegas
  • Rossella Izzo in Loch Ness
  • Chiara Colizzi in 101 Dalmatiner - dieses Mal die Magie ist Wirklich
  • Micaela Ezra in Return to Me
  • Giovanna Martinuzzi in Der Patriot
  • Francesca Fiorentini in Maybe Baby
  • Antonella Giannini Der Teufelsgeiger
  • Elisabetta Spinelli in Lady Chatterley
  • Sonia Mazza am Nip / Tuck
  • Eleonora De Angelis in Fatal Contact - Die Vogelgrippe
  • Cristina Boraschi in Titanic - Geburt einer Legende
  0   0
Vorherige Artikel Erzdiözese Kuching
Nächster Artikel Der Mittlere Guerrin

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha