John Wesley

John Wesley war ein englischer Theologe, der die protestantische Bewegung des Methodismus, gegründet. Es wird von der Kirche von England am 3. März gefeiert.

Methodismus hatte drei Meilensteine: die erste an der Universität Oxford mit der Gründung der sogenannten Heiligen Clud, die zweite, während Wesley wurde in der US-Stadt Savannah, Georgia ausgehärtet ist, und der dritte in London nach Wesleys Rückkehr nach England . Die Bewegung hat Form nach der dritten Stufe mit Wesley getroffen, um 1740, zusammen mit anderen, durch die Schaffung lokaler Prediger und Religionsgesellschaften für die Bildung der Gläubigen. Dies war der erste große evangelikale Bewegung in Großbritannien. Die Organisation enthalten Wesley Methodist Gesellschaft in England, Schottland, Wales und Irland vor der Ausbreitung auf andere englischsprachige Länder und darüber hinaus. Wesley hat sein Unternehmen in Klassen und religiösen Gruppen eingeteilt werden, Religionsunterricht und weit verbreitete Service für alle speziell auf die ärmeren Schichten bereitzustellen.

Methodisten, unter der Leitung von Wesley, haben sich Veranstalter von vielen Initiativen, die soziale Gerechtigkeit zu gewährleisten, einschließlich der Reform des Strafrechts und Bewegungen abolizionistici. Wesley Er konzentrierte seine theologischen und spirituellen Reflexionen auf, was er als christlicher Vollkommenheit oder Heiligkeit des Herzens und des Lebens. Wesley bestand darauf, dass in diesem Leben jeder Christ kann in einen Zustand der Sinn kommen, wo die Liebe zu Gott, oder die vollkommene Liebe, herrscht im Herzen eines jeden Menschen. Kontinuierlich bestanden sull'usare die Gnadenmittel, wie Gebet, Meditation über die Heilige Schrift, das Abendmahl, etc .. als ein Mittel, mit dem Gott verwandelt Gläubigen. Wesley irgendwann in seinem Leben brach weg von der anglikanischen Kirche und glaubte, dass seine Bewegung hätte, es zu tun.

Biographie

John Wesley wurde in Epworth 37 km nordöstlich von Lincoln, der Sohn von Samuel Wesley, ein Absolvent der Oxford und Reverend der anglikanischen Kirche, und Susanna Annesley geboren. John war der fünfzehnte von neunzehn Kindern. Im Jahr 1696 wurde Samuel Wesley Rektor der Epworth, wo Johannes geboren wurde ernannt.

Im Alter von sechs Jahren wurde John aus dem brennenden Pfarrhaus gerettet. Dies weckte in ihm eine tiefe Reflexion. Wesley studierte Literatur an der Christ Church College in Oxford im Jahre 1727 wurde er zum Diakon im Jahre 1725 zum Priester geweiht und zum Fellow des Lincoln College im folgenden Jahr.

Durch das Lesen der Nachfolge Christi, das religiöse Leben zu wählen Angetrieben wurde er zum Priester 1728 Mann mit einer starken Persönlichkeit zum Priester geweiht, mit der Kapazität von geistigen Führung und Organisation, nahm bald die Führung dell'Holy Club von seinem Bruder Charles gegründet zu erkennen, ein Leben der kontinuierlichen Studium der Bibel und Religion gut eingestellt. In der Tat, in Oxford, nach der Führung einen gut geregelten Leben, studierte die Schriften eifrig und in die Praxis ihrer religiösen Pflichten, entdeckte Wesley ihre Praxis für den christlichen Glauben. Der Heilige Verein war der Kern von denen entwickelt Methodismus. Der Name "Methodist" wurde von den Studenten der Oxford gegeben, sie zu nehmen um ihre methodischen Fähigkeiten.

Der Beginn der religiösen Erneuerung

Zu Hause gegenüber, in den Vereinigten Staaten, wo er zu einer bestimmten Zeit trafen sich die mährischen Brüder vorgenommen erfolglosen Missionen; an einem gewissen Punkt von einer Seereise, die Wesley teilnahmen, kam ein Sturm und brach den Mast des Schiffes. Während die Besatzungsmitglieder wurden Schrecken genommen, der Mährischen Brüder leise sang Hymnen und Gebete rezitiert. Diese Erfahrung machte ihn zu dem Punkt, zu glauben, dass die Herrnhuter besitzt eine innere Stärke, dass er fehlte denken. Seitdem hatte Wesley vielen Erfahrungen des Glaubens, der durch seine vielen Predigten bekannt geben wollte. In einer von ihnen blieb er feierte seinen Satz auf der Lehre von der Gnade und persönlicher Zugang zu den Glauben, dass es "frei für alle, frei für alle."

1738 beriet er den Arzt George Cheyne und er nahm eine vegetarische Ernährung und sagte später: ". Gott sei Dank, da ich das Fleisch und Wein verlassen haben aus jeder Krankheit des Körpers befreit worden" Im gleichen Jahr, wollte er zu vertiefen Kontakte mit der Gesellschaft und mit der Mährischen Pietismus, gehen bei einem Besuch in der Gemeinde Herrnhut in Sachsen, dem Hauptquartier der Herrnhuter in Deutschland, den Prinzipien und Methoden für ihre Maßnahmen zu akzeptieren. Nach seiner Rückkehr nach England entwickelte er Gruppen und veröffentlichte eine Sammlung von Hymnen für sie. Er traf sich oft mit religiösen Societas in London; da viele anglikanischen Pfarreien wollte nicht akzeptieren, zu predigen begann er die Wanderpredigt im Freien, die Aufmerksamkeit vor allem der unteren Klassen. Er fuhr fort, in den Kirchen zu predigen, im Freien, in den Kapellen, in den Bereichen, Landhäuser für 50 Jahre.

Die Theologie der Wesley

Die Quellen seiner Theologie

Der Gedanke an Wesley vertieft ausgehend von einigen Leitlinien seiner Ideen werden dann ab, was als das "Viereck" bekannt.

In den heiligen Schriften. Für Wesley, war die Bibel die primäre Quelle des Glaubens und des christlichen Lebens; es war zu lesen, zu interpretieren, studiert, in seinen Geschichten meditiert, in seinen Themen, und dann war es die Pflicht und Vergnügen für jeden Christen, um in Wort und Tat, um das Wort Gottes. Wesley Zeuge legte die Schrift in der Mitte seines Lebens als auch dass jedes Christen. Andere Quellen waren in den Dienst der biblischen Auslegung und Anwendung seiner Botschaft. Tradition. Wesley war immer durch die Zeugnisse und Schriften der Christen aus früheren Zeiten, vor allem aus der Frühzeit des Christentums, von dem, was er als die Kirche der ersten Jahrhunderte fasziniert. Daher veröffentlichte er eine Arbeit in 50 Bänden genannt Eine christliche Bibliothek enthält eine Auswahl der Arbeiten der zweiten Jahrhundert Christen, die zu seiner Zeit gelebt haben. Der Grund. Bedenkt man, dass Wesley lebte in der achtzehnten Jahrhunderts, wo die philosophische Aufklärung hatte einen großen Einfluss in der europäischen Gesellschaft und Briten, bis zur Geburt zu philosophischen Strömungen, die die christliche Religion in Frage gestellt, einschließlich Deismus. Wesley glaubte, dass Glaube und Vernunft sind überhaupt nicht unvereinbar ist; im Gegenteil, für ihn der Grund ist eine der Gaben Gottes und dient für eine korrekte Auslegung der Bibel, um die christliche Tradition zu analysieren und gegen zwei Extremen, religiösen Fanatismus und der kalten Rationalismus zu verteidigen. Der Grund dafür kann aber nicht alles erklären. Eines seiner berühmtesten Sätze lautet: "Religion und der Vernunft gehen Hand in Hand und jeder irrationalen Religion ist eine falsche Religion." Erlebnis. Erfahrung ist wesentlich für das Leben eines Christen. Wenn Sie nicht auf einem Weg des spirituellen Wachstums und der inneren begeben, ist es dann nicht aus dem Glauben gelebt hat. Wesley befürchtet, dass nach der anfänglichen Begeisterung der Methodisten, sie würden religiöser Inbrunst Zuflucht in Ritualismus ruhend, im Hören auf das Wort Gottes sterile, anwesend, um Kulte nur durch Gewohnheit oder "moralische Pflicht". Erfahrung verwiesen Wesley ist nicht nur die persönlichen und Interieur, sondern auch die Erfahrung des Teilens und anderen zu helfen, durch die der Mann dient Jesus Christus.

Gliederung der Theologie wesleysiana

Der Mensch ist nach dem Bild und Gleichnis Gottes geschaffen und dazu bestimmt ist, in Harmonie mit Ihm und mit anderen Lebewesen zu leben. Aber die Sünde neigt dazu, den Menschen von Gott zu trennen Sin manifestiert sich in zwei Arten:. Als ein Vergehen gegen Gott; Menschen, die ihn verachten, der die Anbetung, Gebet vernachlässigen, Bibel. Andere bevorzugen es, den materiellen Gütern, Geld, Macht, Vergnügen, klammern, die Liebe der Kreaturen mehr als den Schöpfer. In diesem Zustand hat die Sünde sie von Gott getrennt und er sich in sich selbst zurückgezogen hat. Verwandte Beleidigung Gottes ist die Straftat gegen seinen Nächsten. Man Sünden, als sie Schätze in ihrem Herzen und in ihrem Kopf und destruktive negative Gefühle wie Neid, Bosheit, Rache, Hass, Gleichgültigkeit, Nachlässigkeit. Er, der Sünden ist auch für die Sünden in der Gesellschaft verpflichtet, wie der Krieg und die Ausgrenzung bestimmter Gruppen von Menschen verantwortlich.

Um diesen Zustand der Trennung von Gott, vom inneren Frieden Wesley trifft sich mit der Gnade Gottes, die unverdiente Liebe Gottes zu beheben. Das zuvorkommende Gnade ist ein Aspekt seiner Liebe. Gnade wird ersehen, daß Gott zu uns kommt zuerst. Gott sucht uns noch bevor wir, Ihn zu suchen sind. Das zuvorkommende Gnade macht uns bewusst, unsere sündige Natur, und macht uns bereit, Vergebung von Gott empfangen und zu leben, durch sein Wort und durch ihn und den Nächsten zu lieben. Wesley glaubte, dass jeder Mann und jede Frau konnte die göttliche Gnade zu empfangen, aber zur gleichen Zeit angenommen, dass der Mensch könnte dieses Geschenk zu verlieren, wenn er nicht gehört worden oder wollten den Heiligen Geist in seinem Herzen zu empfangen. Zuvorkommende Gnade bereitet uns auf ein neues Leben, ein "perfektes christlichen Lebens", unterbricht die Aktion Trennen Sünde und gibt uns Freiheit. Wesley nahm das zentrale Thema der Theologie von Martin Luther, dass Rechtfertigung durch den Glauben; für unsere Vergehen gegen Gott und den Nächsten, der Mensch ist unfair und nicht die Liebe Gottes zu verdienen. Man kann dann akzeptieren, Gottes Liebe bedingungslos, aber nicht, um es für sich zu behalten, sondern muss verteilt sie an alle fühlenden Wesen und leben ein Leben, das jeder Hinsicht, dass Gott geschaffen hat.

Works

Wesley soziales Engagement eifrig und wollte alle Mitglieder seiner Bewegung spontan tat das gleiche. Zusätzlich zu predigen das Geld spenden, um die Armen, provvedette er sich selbst zu organisieren und um Sammlungen von Nahrung, Kleidung, Geld, um den unteren Klassen der Vororte der Stadt zu organisieren. Er arbeitete auch für das körperliche Wohlbefinden der Menschen, das Lesen vieler Bücher der Medizin und geben Tipps für ein gesundes Leben für diejenigen, die nicht leisten konnten, für die Behandlung und Medikamente zu zahlen. Eine Zeitlang war er Abgabefrei Medizin in den Kapellen in London, Bristol und Newcastle. Wesley war besorgt um materielle und geistliche Hilfe für Häftlinge zu schaffen, kämpften tapfer gegen die Sklaverei und die Förderung von Bildung und kulturellen Höhen säkular. Er schrieb mehr als 40.000 Predigten und Bedrucken von sehr persönlich kümmert sich um viele Ausgaben der Bücher von ihm geschrieben.

  0   0
Vorherige Artikel Kirche St. Nikolaus von Flue
Nächster Artikel Franco Lucchini

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha