Johnny Stompanato

Johnny Stompanato Jr., der auch als Handsome Harry, John Steele und Oscar bekannt ist, war ein Verbrecher in Italien geborene Amerikaner, der als Leibwächter und Handlanger der Gangster Mickey Cohen arbeitete. Es war auch der Freund, der Hollywood-Schauspielerin Lana Turner.

Früh

John R. Stompanato wurde in eine italienisch-amerikanische Familie in Woodstock, Illinois, einer Stadt vor allem von Menschen aus Irland besiedelt geboren. John war der jüngste von vier Kindern. Sein Vater, John Stompanato Sr., war ein vollendeter Barbier mit einiger Erfahrung auch in Immobilien. Die Stompanato lebte in einem großen Schindelhaus mit einem schönen Garten, auf Blakely Street. Johns Mutter starb kurz nach seiner Geburt und sein Vater heiratete eine Frau namens Verena Freitag.

In der Armee

In 1940, nach Stompanato hatte im ersten Jahr auf dem Woodstock-Highschool besuchte, schickte ihn sein Vater an der Militärschule für Jungen in Boonville, wo er im Alter von 17 Jahren absolvierte. Im Jahr 1943 trat er in die Marines Stompanato; nahm an mehreren Operationen im Südpazifik im Zweiten Weltkrieg kämpfte er in der Schlacht von Peleliu und Okinawa, und landete mit den Marines in China im Jahr 1945.

Heirat

Stompanato erklärte, dass nach dem Krieg ließ er sich in China, die Verwaltung mehrerer Nachtclubs und schließlich in Konkurs gehen. Er arbeitete auch als Angestellter in einer US-Niederlassung in der chinesischen Stadt Tianjin. So wie diese Arbeit, traf sie und heiratete eine Türkin sechs Jahre älter als er und konvertierte zum Islam nach der Heirat. Das Paar kehrte in Woodstock, wo ihr Sohn geboren wurde, John Stompanato III leben. Stompanato arbeitete dann für mehrere Monate als Lehrling zu einem Bäcker vor dem Verlassen, um sein Glück in Hollywood zu versuchen.

Mickey Cohen und Lana Turner

In Los Angeles, schickte John vorne den Laden "Die Myrtlewood Gift Shop" in Westwood. Verkauf von Werkzeugen von Keramik oder Holz indem er vorgibt, Kunstgegenstände geschnitzt. Im gleichen Zeitraum erlebt Los Angeles den Aufstieg der kriminellen Gangster Mickey Cohen Glücksspiel. Cohen, der sowohl die Fallstricke der Polizei, sowohl die Angriffe der anderen Kriminellen sowie drehen sein Haus in eine Festung mit Blick auf technologische wurde, beschlossen, Stompanato als Leibwächter zu nehmen.

Stompanato, durch den Schutz der Cohen ermutigt, stieß seine kriminelle Ader, die Organisation von Raubüberfällen in verschiedenen Juwelieren und setzen auf eine Tour durch Zuhälterei. Seltsamerweise, die Sinn für kriminelle Macht um ihn herum der Stompanato auch zu einem der beliebtesten Hollywood Playboy. Sänger Frank Sinatra kam Cohen besuchen, um ihn zu bitten, Stompanato zu verhängen, um zu stoppen Teilnahme an Ava Gardner, Freund und Ex-Frau von Sinatra.

Im Frühjahr 1957 begann Stompanato aus der Schauspielerin Lana Turner und nahm bis zum Handgelenk ein goldenes Armband, innerhalb dessen mit dem Kosenamen "Lanita" eingraviert. Die Tochter des ersten Bett von Lana Turner, Cheryl Crane, in seiner Autobiographie Detour: A Hollywood Story beschreibt Stompanato:

Stompanato war sehr eifersüchtig und oft missbraucht Turner, auch von den Bindungen, die Johnny mit dem Verbrechen war eingeschüchtert, war mehrmals über die Beziehung zu beenden; Stompanato aber immer gelang es ihm, sie zu überzeugen, bei ihm zu bleiben.

Bei einem seiner Anfälle von Eifersucht, brach Stompanato auf einen Film in England gesetzt und mit einer Pistole Sean Connery, Co-Star von Turner im Film Ekstase der Liebe bedroht - Operation Liebe, mit dem einzigen Ergebnis zu entwaffnen, geschlagen und Wurf Außen Connery selbst. Für diese Aggression Stompanato wurde repatriiert, denn England ist erforderlich, um Feuerwaffen zu tragen

Tod

4. April 1958 wurde Johnny Stompanato zum Tode mit einem Küchenmesser in der Villa von Lana Turner in Beverly Hills erstochen. Um ihn anzugreifen war der alte Tochter von Turner, Cheryl Crane. Das Mädchen behauptete, er musste seine Mutter von einem gewaltsamen Angriff Stompanato verteidigen. Das Gericht glaubte ihr und erklärte, dass der Mord war das Ergebnis von einem Akt der Selbstverteidigung. Nach der Entscheidung, die Familie von Stompanato fragte Lana Turner Schäden an $ 7 Millionen. Wahrscheinlich sind die Gerichtskosten wurden von der Familie Stompanato alten Chef Johnny, Mickey Cohen gezahlt.

Seit 1958 stellte sich heraus, einige Gerüchte und bestand auf der Idee, dass das Töten Stompanato tatsächlich Lana Turner gewesen, und dass ihre Tochter die Schuld genommen, weil, da eine untergeordnete, fast sicher, dass sie nicht gehen, um schwerwiegende Strafen treffen war er. Diese Stimmen wurden jedoch nie grundlos gefunden.

Johnny Stompanato begraben liegt der Oakland Cemetery in Woodstock. Sein Sarg wurde von Mickey Cohen bezahlt, und Cohen war wahrscheinlich die gleichen, um Liebesbriefe an die Presse, dass Lana Turner hatte Stompanato geschrieben, indem die Schauspielerin die öffentliche Missbilligung zu senden.

Stompanato in der Massenkultur

  • Johnny Stompanato ist eine der Figuren des Romans von James Ellroy LA Vertraulich; in dem Film des Buches, wird er von italienischen Paolo Seganti porträtiert. Kurioserweise im gleichen Raum, wo Sie den Bühneneingang des Stompanato sehen, wird sie raub Aperitif eigenen Lara Turner, dann ein-Sterne-Comedians mit dem Cop von Guy Pearce gespielt.
  • Es war ein Film über das Leben von Stompanato, die von Keanu Reeves gespielt worden sein sollte bekannt gegeben, aber dann das Projekt nicht durch zu gehen.
  • Aus diesem Grund hatte es Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden, verbreiten ein anderes Gerücht, dass er wollte, Sean Connery wurde an der Tötung von Stompanato beteiligt. Der schottische Schauspieler nie repliziert, vermutlich nicht, diese Gerüchte zu ernähren.
  • Das Lied Tom Russell Tijuana Bibel wird gesagt, um den Tod von Stompanato bezogen werden.
  0   0
Vorherige Artikel Foiba
Nächster Artikel La Grande Boucle Féminine

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha