Jorge Aravena

Orlando Jorge Aravena Plaza ist ein ehemaliger Spieler und Trainer der chilenischen Fußball, Stürmer Rolle. Kompetente Torschützenkönig, vor allem in Amerika gespielt, mit einem kurzen europäische Erfahrung; ehemaliges Mitglied der chilenischen Fußball-Nationalmannschaft wird Fünftel für die Anzahl der Tore, mit seiner Auswahl gewählt, nachdem er markiert zwanzig zwei Netzwerken.

Technische Merkmale

Vielseitig, in der Lage, entweder als offensiver Mittelfeldspieler oder als reine Stürmer zu spielen, seinen Höhepunkt war die Kraft des Schusses, mit dem linken Fuß gemacht, vor allem auf Kick: wegen seiner Fähigkeit, in der Tat, wurde El mortero Spitznamen. Sein Freistoß nahm einen bogenförmigen Weg und eine starke Wirkung, die sie nur schwer durch die Träger abgefangen werden.

Werdegang

Spieler

Club

In frühen Karriere war er Teil der Universidad Católica, dass in der Mitte der 1980er Jahre von Ignacio Prieto geführt, gewann sowohl die beiden nationalen Cups in der Existenz sowohl auf der nationalen Meisterschaft. Innerhalb des Teams war er eine wichtige Position ein, die Aufteilung der Führung die Kugel Marco Cornez, Mittelfeldspieler und Stürmer Mario Lepe Osvaldo Hurtado. Im Jahr 1985 zog er nach Spanien, die Unterzeichnung für Real Valladolid Trainer Vicente Cantatore; Die Saison endete mit dem zehnten Platz Team und Aravena verließ Europa nach einem Jahr. Es war das Deportivo Cali im Jahre 1986, um den chilenischen Fußballspieler, der aus unbekannten kam zu gewährleisten, setzte sich bald als ein wesentliches Element in den Club. Die Saison 1987 erzielte er 23 Tore, ein Ergebnis, das ihn setzen Spitze der Torjägerliste in der Categoría Primera A desselben Jahres. Er verließ Kolumbien im Jahr 1988 und zog nach Mexiko Puebla; die mittelamerikanischen Gesellschaft erlebt einen Zeitraum von Erfolg und gewann den Liga, Pokal und Campeón de Campeones. Er kehrte nach Chile, nachdem ein Überrest aus dem Jahr 1991 spielte in Brasilien, um seine Karriere zu beenden.

Nationale

Von 1983 bis 1989 war er Teil der Nationalmannschaft, Tor zwanzig Tore in sechsunddreißig Spiele; Er beteiligte sich an der Qualifikation für Mexiko 1986 und Italien im Jahr 1990, trug die Kapitänsbinde zu Zeiten; Auch erzielte er einen berühmten Tor gegen Uruguay.

Coach

Seine Trainerkarriere begann sofort mit einem Sieg Beförderung zum first Division dell'Audax Italienisch in 1995 aufgrund der zweiten Platz hinter den Santiago Wanderers erhalten. Später trainierte er die Palestino und Santiago Morning.

Mit Santiago Morning erzielte seinen zweiten Förderung, kam er nach vierzehn Jahren der Militanz des Clubs in der zweiten Liga; so war es für Everton Vina del Mar unterzeichnet; mit dieser Firma jedoch wich er aus der ersten Liga, und war daher zurückzuweisen und damit der Rückkehr in Santiago Morning.

Mexiko trainiert das Puebla, der schon in seinen Reihen als Spieler, wo er für die Saison 2005. Nach kehrte er nach Hause zu fahren dann die Lobos BUAP, andere mexikanische Team, das zwar die Förderung nicht zu zentrieren zu sehen; im Jahr 2008 wurde er von Santiago Wanderers statt Gustavo Huerta angestellt, sondern der Verbesserung der Ergebnisse der vorangegangenen technischen, bekamen sie schlechter und berührte seinen Abstieg in die dritte Liga. 2009 wurde er ernannt, um die CD Palestino führen und ersetzt Luis Musrri.

Erfolge

  0   0
Vorherige Artikel Clube de Futebol Os Belenenses
Nächster Artikel Tarn-Schlucht

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha