Jorge Bartero

Jorge Osvaldo Bartero ist ein ehemaliger argentinischer Fußball, Rolle des Torhüters.

Werdegang

Club

Er debütierte in der Metropolit von 1975 und blieb in der rosa als Reserve Fenoy vor Carlos und Julio Falcioni dann; mit der Übertragung des letzteren zu América de Cali hatte Bartero mehr Platz, in der Lage, um das Feld für insgesamt 32-mal zwischen 1981 und Nacional Nacional 1982 Die Ankunft von Nery Pumpido und später Carlos Navarro Montoya führte zu nehmen Bartero wieder auf der Bank; zu spielen, nahm er einen Kredit move all'Almirante Brown im zweiten nationalen Serie. Er kehrte nach Velez 1985, zu seinem Besitzer in der Saison 1986-1987, mit der Übertragung von Navarro Montoya zu Boca Juniors. Er blieb in der Mannschaft der Hauptstadt bis 1990 in Höhe von insgesamt 100 Auftritte in der ersten Liga. Nach einer flüchtigen Durchgang in Mexiko, Tampico Madero, kehrte er nach Hause, um Union Santa Fe, die in der Primera División 1990-1991 teilgenommen. Er wurde dann in der Racing Avellaneda, wo er versteckt in Carlos Ignacio González überführt, spielt auch in dem südamerikanischen Super Cup 1991 und Copa Master de Supercopa. Im Jahr 1993 ging er an die italienische Deportivo, und ein Jahr später für Chacarita Juniors, mit dem er im Ruhestand unterzeichnete er.

Nationale

Carlos Bilardo genannt Bartero für die Copa América 1987; Doch als der dritte Torhüter hinter Islas und Goycochea, Torwart der Velez wurde nie benutzt.

  0   0
Vorherige Artikel Anna Abreu
Nächster Artikel Belorusskaja

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha