José Mari Bakero

José María Bakero Escudero ist ein Fußballtrainer und ehemaliger spanischer Fußballspieler, Rolle der offensive Mittelfeldspieler.

Mit 483 Spiele in der Primera División spielte ist das achte Rekordnationalspieler in der spanischen Liga. In dieser Sonderwertung hinter Andoni Zubizarreta, Raul, Eusebio, Francisco Buyo, Manuel Sanchis, Miquel Soler und Fernando Hierro gehört.

Werdegang

Spieler

Er begann zu spielen in der Jugend von Real Sociedad, die bei 17 in der Primera División debütierte. In acht Jahren mit der baskischen Mannschaft in 160 Spiele gespielt und er gewann zwei nationale Titel im Jahr 1981 und 1982. Mit ihm spielen in der Real Sociedad Luis Arconada, Jesus Maria Zamora und Jesús María Satrústegui.

Im Jahr 1988 zog er nach Barcelona, ​​wo er zusammen mit vielen anderen baskischen Spieler als Txiki Begiristain, Julio Salinas und Jon Andoni Goikoetxea, war Teil des legendären Dream-Team von Johan Cruyff trainiert. Von 1988 bis 1997 in neun Spielzeiten, er 329 Spiele mit der Blaugrana gespielt.

Nach dem Verlassen von Barcelona im Sommer 1997 behauptete er zwei Test mit Middlesbrough und Norwich City, erfolglos. Bevor Sie sich vom Spielen für sechs Monate trug er das Trikot von Veracruz, Mexiko.

In der spanischen Nationalmannschaft hat 30 aufgezeichnete Auftritte und 7 Tore. Er nahm an der Europameisterschaft im Jahr 1988 und zwei Ausgaben der WM.

Coach

Nach seinem Ausscheiden trainierte er Puebla, ein mexikanisches Unternehmen. Später diente er als stellvertretender Llorenç Serra Ferrer und Louis van Gaal in Barcelona und dann Trainer der zweiten Mannschaft von Malaga im Jahr 2005 von Real Sociedad als Sportdirektor Hired im März 2006 wurde er zum Trainer ernannt und führte das Team zur Erlösung. Er kehrte nach Málaga nach der Befreiung im Oktober 2006, 31. Oktober 2007 wurde zum stellvertretenden Ronald Koeman in Valencia, wo er bis 21. April 2008, wenn es seine Befreiung und Koeman erreicht. Im Juni 2008 wurde er zum Trainer dell'Otopeni, Rumänisch Club, aber seine Erfahrung war von kurzer Dauer. 10. November unterzeichnet von der Warsaw Polen, die den Abstieg zu vermeiden, nachdem das Team wurde letzten Platz stationiert 2009. In der gleichen Saison führte er den Klub auf den ersten Sieg gegen den Lokalrivalen Legia Warschau nach zehn Jahren. Am 13. September 2010 wurde er nach der ersten Niederlage der neue Jahrgang entlassen. Am 3. November 2010 übernahm er die Führung von Lech Poznan, einer anderen polnischen Team, das sein Debüt mit dem Gewinn 3-1 in der Europa League gegen Manchester City.

Am 24. Februar 2012 hat die Führung von Lech Poznan, ihn freizulassen.

Statistik

Einsätze und Tore in den Club

Geschichte Einsätze und Tore in der National

Erfolge

Spieler

Club

Nationale Wettbewerbe
  •  Spanischen Liga: 6
  •  Spanischen Supercup: 5
  •  Spanish Cup: 2
Internationale Wettbewerbe
  •  Pokal der Pokalsieger: 1
  •  European Cup: 1
  •  UEFA Super Cup: 1
  0   0
Vorherige Artikel Carl Zeller
Nächster Artikel Camilla Belle

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha