José Roberto Coelho Santana

José Roberto Coelho Santana, unter seinem Künstlernamen Beto bekannt, war ein Fußballspieler in 5 Brasilianer.

Werdegang

Beto begann seine Karriere in Fortaleza Esporte Clube in Torwart, zog dann nach Atlético Clube Sumov, dass in den siebziger und achtziger Jahren wurde als das beste brasilianische Club und wahrscheinlich der Welt, angesichts der immer noch begrenzt Einfluss des Fußballs bis 5 der südamerikanische Subkontinent. Mit dem Team von Fortaleza hat vier Tassen in Brasilien und zwei Meistertitel in Südamerika, um nur die bekanntesten Titel gewonnen. Er änderte dann Jersey, im Bundesstaat Ceará übrigen, durch den Círculo Militar.

Zusammen mit Cacá und Deo war der erste auf dem nationalen Ceará. Mit dem Grün und Gold wurde in zwei Weltmeisterschaften teil: die Öffnung in Brasilien im Jahr 1982 dabei die Rolle des Kapitän der brasilianischen und der nächste in Spanien im Jahr 1985, wo er Halter zugunsten der Genossen Barata war. In beiden Fällen hat die nationale grün-gold den Titel des Weltmeisters.

WM-Titel, Beto hinzugefügt eine lange Reihe von Siegen in der Campeonato Sul-Americano: 1971, 1973, 1975, 1976, 1977, 1979, 1983. Um dies fügt Präsenz, um den Panamerikanischen Meisterschaften 1980.

Als Trainer war er Teil der siegreichen Projekt Banfort Gewinner im Jahr 1991 von den brasilianischen Pokal. Tod haben die Ehrungen zu seinem Gedächtnis, wie die Verwendung der Zahl 19 durch den Torhüter Cicero von Fortaleza in seiner Vereinsmannschaft erhöht und Lavoisier in nationalen.

  0   0
Vorherige Artikel Andy Farrell
Nächster Artikel Lucio Lami

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha