Juan Arostegui

Juan Arostegui ist ein argentinischer Fußballspieler mit italienischen Pass, Stürmer Sportivo Belgrano.

Werdegang

Club

Footballer Wanderer. Nach dem Start mit Boca Juniors, die in der Primera Division 21. März 1999 beginnt, gegen Argentinos Jrs. Nahm Graduating Champion der Clausura 1999 Arostegui das erste Darlehen zu El Porvenir und dann Belgrano in der Primera División. Im Jahr 2003 wechselte er Aróstegui in Malaysia Premier League, trägt das Hemd von Selangor MPPJ, mit dem er 50 Tore in einer Saison und gewann den Cup in Malaysia, und der Entscheidung, das Finale gegen Sabah mit einem Hattrick.

Spielen, dann, in der ersten Liga in Mexiko, Pachuca, und in Chile, Universidad Católica. Im Jahr 2006 kehrt er nach MPPJ, was weitere 17 Ziele für die malaysische Team. Im Jahr 2007 zog er nach Italien, nach Salerno, die in der Serie C1 spielt. Er setzte seine Karriere in Spanien, in Vecindario, vor der Rückkehr nach Argentinien, das Trikot von Chacarita Juniors zu tragen, in der Primera B Nacional, der die Meisterschaft gewonnen, wieder in der Primera División in der Öffnung 2009 zu spielen.

Nationale

Im Jahr 1999 beteiligte sich Aróstegui in Toulon Turnier mit dem Mantel der Unter-20 Argentinien, der Niederlage im Finale gegen Kolumbien.

Erfolge

Club

Nationale Wettbewerbe

  • Argentinische Meisterschaft: 1
  • Malaysia Cup: 1
  0   0
Vorherige Artikel 280 mm Haubitze
Nächster Artikel Anne Geddes

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha