Jules Jacques Veyrassat

Jules Jacques Veyrassat war ein Französisch Maler und Kupferstecher, an die Schule von Barbizon verbunden.

Biographie

Er studierte in Paris bei Henri Lehmann und bereits 20 Jahre hatte seine ersten Ausstellungen auf dem Salon. Wurde er bekannt ist und für seine Gemälde geschätzt, aber Erfolg und Ruhm beträchtlich erhöht, sobald er selbst angewendet wird, in den 1860er Jahren, die Kunst der Gravur. Als Graveur in der Tat, brachte ihm seine Arbeit zahlreiche Medaillen und Know-how in diesem Zweig der Kunst wurde voll anerkannt, wenn der britische Wissenschaftler Philip Gilbert Hammerton bat ihn, ihm bei der Abfassung von einigen seiner Texte zur Kunst der Gravur arbeiten Dazu gehören: "Kapitel für Tiere", zusammen mit Hamerton und Karl Bodmer und "Radierung und Radierer", dritte Ausgabe eines Textes, der Künstler wie Whistler, Haden, Palmer, Josef Israëls, Jacquemart, Adolphe Appian, Legros, Unger zusammengearbeitet, Hubert von Herkomer.

Veyrassat fuhr fort, noch mehr Erfolg und Anerkennung sowohl als Maler und Kupferstecher. Im Jahre 1872 erhielt er eine weitere Medaille für seine Gemälde und schließlich, im Jahre 1878, er Ritter der Ehrenlegion ernannt wurde auf dem Salon. Es war sicherlich eine der gefeierten Maler und Kupferstecher für seine Arbeit an der Natur. Im Allgemeinen wird in der Tat, Veyrassat mit der Schule von Barbizon verbunden sind, und seine Werke sind oft im Vergleich zu denen von Charles Jacque oder die von Jean-François Millet, den er persönlich kannte.

Veyrassat entwickelt und angewendet, die Technik und den Stil der Barbizon, vor allem in der Darstellung von Französisch ländlichen Lebens immer tiefer traditionelle Bauern. Wiedergegeben werden, zum Beispiel in einer bewundernswerten Art und Weise, die Zucht von Pferden und die Arbeit in der Landwirtschaft. Sein Ruhm ging in Europa und, kein Zweifel, er ist viel besser in Großbritannien bekannt ist als in seinem Heimatland. Aber Veyrassat nie verließ Frankreich.

Works

Museen

  • Musée des Augustins, Toulouse.
  • France Manchester City Art Gallery, Manchester.
  • De Young Museum, San Francisco,.
  • Ehrenlegion Museum, San Francisco,.
  • Clark Art Institute, Williamstown,.
  0   0
Vorherige Artikel Huandoy
Nächster Artikel Sandro Raniere

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha