Julius Paul

)

Julius Paul war ein römischer Jurist und Präfekten.

Paul Julius ausgeübt die Büros der römischen Juristen und Präfekten zu der Zeit des Kaisers Alexander Severus für seine Kommentare zu Werken des Gesetzes während der römischen Republik zusammengestellt erinnert.

Nach Oeneus Domitius Ulpian, von denen er zeitgenössische war, scheint der Autor zu sein, die bei der Zusammenstellung des "Corpus Juris Civilis" durch den Kaiser Justinian mit der Verwendung von Auszügen aus seinem 86 Werke in 319 Bücher wollte eingesetzt.

Während der nachklassischen Anpassung seiner Werke mit dem Titel Pauli sententiae hatte großen Erfolg und die Rechtsprechung des Zeit stark beeinflusst.

Paduaner erinnern sich an ihn als einen ihrer großen Mitbürger, zusammen mit Livius, Pietro D'Abano und Padua Alberto Augustinerorden der Eremiten, in den Lünetten über den vier Türen unter den Bögen des Palazzo della Ragione in Padua Praetorian. Die lateinische Inschrift unter dem Basrelief Julius Paul platziert heißt es:

PAULUS Patavinus IURISCONSULTOR & lt; UM & gt; CLAR & lt; ISSIMUS & gt; Huius URBIS DECUS AETERN & lt; UM, ALEX & lt; Andri & gt; MAMMEAE TEMPORIB & lt; US & gt; Floruit, AD PRAETURAM PRAEFECTURAM CONSULATUMQ & lt; UE & gt; EVECTUS, CUIUSQ & lt; UE & gt; Sapientiam VIELE FECIT JUSTINIAN & lt; US & gt; Imperat & lt; & gt; oder gar nichts UT CIVIL & lt; & gt; IURIS Particula huius LEGIB & lt; US & gt; DECORETUR nicht, hier SPLENDOR FAMAE Immortalis oculis POSTERITATIS Admirand & lt; & gt;, US INSIG & lt; N & gt; Das IMAGINE ON HIC DECORATUR.


  0   0
Vorherige Artikel Giovanni Casaleggio
Nächster Artikel Matthew Garvo Allio

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha