Junior TT

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
April 16, 2016 Lona Perl J 0 0

Die Junior TT ist ein Motorradrennen, die bei der Tourist Trophy, einer Veranstaltung, die jedes Jahr auf der Isle of Man gehalten wird stattfindet. Von 1949 bis 1976 war es Teil des Weltmotorradmeisterschaft

Geschichte

Die erste Junior TT stammt aus dem Jahre 1911. Es könnte Fahrrädern teilnehmen ausgestattet Einzylindermotor oder Zwillinge. Die maximale Verschiebung für das erste von 300 cc, während die letztere stieg auf 340 cm³. Das Rennen fand in fünf Runden des Snaefell Mountain Course und wurde von Percy J. Evans des Humber, der das Rennen in 3 Stunden 37 Minuten und 7 Sekunden bei einem Durchschnitt von 66,70 km / h beendet hat. Im Jahr 1912 die Grenze der Verschiebung gebracht wurde, für alle Motorräder, 350 ccm. Diese Regelung blieb in Kraft bis 1994.

Derzeit Verschiebungen Junior TT zugelassen sind wie folgt:

  • 400-600 ccm - Motorräder mit 4-Zylinder-4-Takt-Motor ausgestattet
  • 600-750 ccm - Motorräder mit 2-Zylinder-4-Takt-Motor
  • 600 bis 675 cc - Motorräder mit 3-Zylinder-4-Takt-Motor ausgestattet

Rundenrekord

Der Rundenrekord in der Junior TT gehört zu John McGuiness, die in der Tourist Trophy 2006 mit einer Zeit von 18'15 "61 Durchschnitt von 199,51 km / h ausgeschlossen

Gewinner des Junior TT

Die Gewinner im selben Jahr der Junior / Senior Isle of Man T

  0   0
Vorherige Artikel Adeimantos Corinth
Nächster Artikel Eurofor

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha