Karkasse

Die Karkasse ist eine britische Grindcore-Band im Jahr 1985 in Liverpool gebildet. Sie gehören zu den Gründungsvätern ihrer Art, und einer der Pioniere des Melodic Death Metal mit ihrem Album Heartwork im Jahr 1993.

Geschichte

Die Karkasse in Liverpool geboren in der zweiten Hälfte der achtziger Jahre dank Jeff Walker, Ken Owen und Bill Steer. Zuvor waren sie eine Band zu einem klassischen Hardcore-Punk gewidmet, genannt Disattack und aktiv seit 1985. Jeff Walker ist der Gruppe erst nach der Veröffentlichung ihres ersten und einzigen Demo datiert 1986 und mit dem Titel Bomb fällt ....

Die Karkasse Angebot Grindcore Musik, die einen imaginären Text kombinieren, machte ausdrücklich auf der Welt der Medizin und Anatomie. Metapher der modernen Gesellschaft, im Gegensatz zu den rechtschaffenen Denken. Ihr Debüt-Album ist 1988 und trägt den Titel explizite Reek der Verwesung. Eine kurze Follow Symphonies von Krankheit. Das Debüt-Album hat 22 Titel, während bereits die zweite Arbeit stellt eine Diversifizierung: 10 Stück sind sehr viel aufwendiger und langwieriger. Die Musik ist sehr schnell und wird von einem gutturalen Einsatz von Gesang unterstützt.

Die Aufzeichnung der wiederum ihren dritten Arbeits necroticism - descanting the insalubrious. Die Band sieht in ihren Reihen der Schwede Michael Amott kommen, die von der bahnbrechenden Carnage. Die Songs sind rhythmischer und die Scheibe markiert den endgültigen Eintritt der 4 in den Kanon der Death Metal. Die Songs sind lang und kompliziert. Die Texte und Bilder der Broschüre jedoch weiterhin Anatomie Texte und schizophrenen Visionen von Krankheiten und Verwüstungen zu verschieben.

Im Jahr 1993 veröffentlichten sie ihr viertes Album Heartwork. Die Scheibe verwendet die Abdeckung eines Werks des Schweizer Künstlers Giger und Produktion von Colin Richardson. Die Arbeiten werden von der neuen Welle der schwedischen Death Metal in der zweiten Hälfte der neunziger Jahre inspirieren. Die Texte sind ernster, sind sehr "politisch", dabei jedoch dunkel und mysteriös. Die Karkasse unterzeichnet zu einem Major-Label, aber waren enttäuscht, in der Art, wie sie behandelt werden, wählen sie, um Ohrenschmerzen, dem Label, das sie mahlen gestartet zurückzukehren. Nach mehrmaliger Verschiebung das Album Swansong, aber bald nach der Split-Band. Amott die Band vor der Aufzeichnung und nach einer Weile auch Steer Blätter. Jeff Walker, Ken Owen Régades und beleben den Blackstar, die Abholung Klängen Swansong, aber nach einem guten Start Schmelz. Steer anstatt es zu widmen, Firebird settantiani. Amott ist immer noch beschäftigt mit Arch Enemy und Spiritual Beggars.

5. Oktober 2007 Carcass kommunizieren ihr Comeback, kündigt eine Tour, die in den wichtigsten Metal Festivals Sommer 2008 stoppen Das Training wird die historische außer dem Drummer Ken Owen sein Leiden eine Gehirnblutung im Jahr 1999 und frisch aus einem Zeitraum von Koma, wird von Daniel Erlandsson, ehemaliger Gefährte Michael Amott in Arch Enemy ersetzt werden.

Ende 2012, sagt Jeff Walker, dass die Band im Studio mit Produzent Colin Richardson und bereitet sich auf ein neues Album, das sehen, sollte das Licht im Jahr 2013. Carcass wieder zu einem Trio von Walker aufzunehmen und Steer Schlagzeuger Daniel Wilding. Amott Erlandsson und sind nicht Bestandteil des Projektes mit ihren jeweiligen Bands beteiligt.

Ausbildung

  • Bill Steer - Gesang, Gitarre
  • Jeff Walker - Gesang, Bass
  • Daniel Wilding - Batterie
  • Ben Ash - Gitarre

Ex-Komponenten

  • Ken Owen - Schlagzeug, Gesang
  • Mike Hickey - Gitarre
  • Carlo Regadas - Gitarre
  • Sanjiv - Stimme
  • Michael Amott - Guitar
  • Daniel Erlandsson - Schlagzeug

Zeittafel

Diskografie

Album Studio

  • 1988 - Reek Fäulnis
  • 1989 - Symphonies of Sickness
  • 1991 - necroticism - descanting the insalubrious
  • 1993 - Heartwork
  • 1996 - Swansong
  • 2013 - Chirurgenstahl

Sammlungen

  • 1996 - Wake up and smell die ... Carcass
  • 1997 - Best of Carcass
  • 2004 - Wahl Cuts

Demo

  • 1987 - Flesh Ripping Sonic Torment
  • 1988 - Symphonies of Sickness

Ep

  • 1989 - The Peel Sessions
  • 1992 - Werkzeuge des Handels
  • 1993 - Die Heartwork EP

Split-Album

  • 1992 - Gods of Grind mit Entombed, Bekenner und die Kathedrale

Videographie

  • 1996 - Wake up and smell die ... Carcass
  0   0
Vorherige Artikel Stephen O'Malley
Nächster Artikel NGC 1491

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha