Katalanisch Motorrad Grand Prix im Jahr 2013

Die katalanische Motorrad-Grand Prix 2013 war die sechste Runde der Meisterschaft im Jahr 2013. Es fand 14. bis 16. Juni 2013 auf dem Circuit de Catalunya, und hat gesehen, ihn zu gewinnen: das Rennen der MotoGP Jorge Lorenzo, Moto2 Pol Espargaró und der Moto3 Luis Salom.

MotoGP

Jorge Lorenzo gewann das Rennen mit der Yamaha YZR-M1 Yamaha Factory Racing Team, immer seinen zweiten Sieg in Folge nach dem GP von Italien, die zu drei seiner Saisonsiege, so dass die sechsundzwanzigste in Karriere in der MotoGP-Klasse und in der siebenundvierzigsten Meisterschaft. Dani Pedrosa zweiten an der Ziellinie, schafft es, in der Auseinandersetzung innerhalb der Repsol Honda-Team durchsetzen, mit Teamkollege Marc Márquez Drittel auf das Podium zu beenden. Mit diesem Sieg Lorenzo verkürzt den Rückstand in der Meisterschaft von der ersten in der Gesamtwertung, Dani Pedrosa, nur 7 Punkte.

Hinter dem Trio der spanischen Fahrer, beendet Valentino Rossi auf dem vierten Platz, während Aleix Espargaró ist wieder die besten Fahrer mit Motorrädern CRT, achten Gesamt mit der Power Electronics Aspar ART-Team.

Ben Spies und Hiroshi Aoyama beide verletzt, werden jeweils von Michele Pirro und Javier Del Amor ersetzt.

Finisher

Zurückgezogen

Moto2

Pol Espargaró gewann das Rennen mit der Kalex Moto2, nachdem am Vortag auch die Pole Position erhalten, die Verwaltung, um nur für ein paar Cent zu schlagen Esteve Rabat, mit 40 HP Tuenti Team, zwei Tore, womit sich beide Fahrer auf den zwei Stufen die höchste auf dem Podium. Für Espargaró ist der zweite Saisonsieg, der elfte in seiner Karriere in der Weltmeisterschaft, die ihn zu fünfunddreißig Punkten nimmt hinter Tabellenführer Scott Redding. Thomas Lüthi vervollständigte das Podium, die dritte auf der Ziellinie mit der Suter MMX2 Team Interwetten Paddock.

In dieser Klasse zu diesem Rennen beschränkt, laufen sie zwei Wildcards: Dani Rivas und Hafizh syahrin, die beide auf Kalex.

In der Französisch Grand Prix im Jahr 2012 Anthony West positive bei Dopingkontrollen getestet hatte. Im Folgenden sind abgesagt die Ergebnisse in den 17 Monaten nach dem GP, einschließlich der von diesem Rennen.

Finisher

Moto3

Dritten Sieg der Saison für den Spanier Luis Salom, der zweite in Folge nach, dass beim GP von Italien, der die Ziellinie überquert ersten, nachdem sogar die Pole-Position erhalten am Vortag erhalten. Podium durch zwei weitere Spanier absolvierte treibt sie an einen KTM RC 250 GP, mit Álex Rins zweiten und dritten Maverick Viñales. Mit diesem Sieg hat Salom die Führung in der Fahrerwertung mit fünf Punkten Vorsprung vor Viñales.

Andrea Migno und Kevin Hanus die Teilnahme an diesem Rennen durch die Zuteilung von zwei Wildcards.

Finisher

  0   0
Vorherige Artikel Drum
Nächster Artikel Serie B 2003-2004

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha