Kaulu

Kaulu ist eine trügerische Gottheit der hawaiianischen Mythologie.

Biographie

Der Legende nach Kaulu wurde auf der Insel Oahu, letzte Sohn des Ku-ka-ohia-Laka und Hina-Ulu-ohia geboren.

Seit seiner Kindheit, sein Bruder Kamano Anschlag auf sein Leben: aus diesem Grund Kaulu dauert nicht freiwillig menschliche Form, aber in Form von Seil auf einem Regal aufgedeckt, von seinem Bruder Kaeha bewacht. Kaulu überwindet alle Hindernisse dank seiner Stärke, die in der Hand liegt. Benutzen Sie Ihre Hände, um buchstäblich Barrieren abzubauen frangendo beispielsweise Wellen, wie moderne Surfen zu tun.

Zu den Unternehmen Betrüger schließt die Tatsache, dass sie von seinem Bruder Kaeha unter den Palmblättern, von dem spricht mit einer Stimme, ähnlich der von den Göttern verborgen. Er hat auch versteckte Steine ​​auf Paletten von Spirituosen. Er stahl den Göttern für den Plan awa, unter den Menschen bringen es.

Seine größte Abenteuer ist die Rettung seines Bruders Kaeha. Anschließend geht er zu Kapalama wo Haumea Trapping-Kills in einem Netzwerk durch Täuschung von Makali'i erhalten. Es geht dann um Kailua, wo tötet acht Köpfe und sein Hund Kuilioloa Singen eine Rechtschreib Lono-ka-eho und dann wurde König von Ko'olau.

Obwohl es am besten für seine Betrügereien bekannt ist, wird Kaulu auch für einige gute Taten bekannt. Aufgrund seiner Stärke, mit seinen bloßen Händen brach er das Meer ist es für diejenigen, die in der Nähe leben weniger gefährlich zu machen. Auch reiste er viel. Auf seinen Reisen ging er zu dem Land der Götter zu seinem Bruder Kaeha befreien.

Unter seinen vielen Reisen, die Sie daran erinnern, dass, durch die Kaulu brachte nach Hawaii Boden essbare Kawainui, das größte Feuchtgebiet Hawaiian, die heute als Salz alaea bekannt, als Medizin und als Reinigungsmittel auch in Tahiti, vor allem in Momenten der Hungersnot.

Er wurde als der Gott der Musik und Gesang verehrt.

Nach der Tradition, kann man noch die Überreste der Singschule zu Kaulu gewidmet und als heilig.

Er heiratete Kakele die keine Kinder haben.

Saving Kaeha

Kaulu ging in das Land der Götter zu seinem Bruder Kaeha, gefangen zu retten. Nach ihm zu befreien, da die Götter sich weigerte, ihren Bruder zu ernähren, sagte Kaulu dass er nehmen würde, was er wollte, so stahl er alles von Nahrung aus dem heiligen Boden Manowaikeoo bis zu der Sonne. Die Götter zürnen Kaulu, tun schlucken den Kopf Haie Kukama-Ulu-nui-Akea beim Surfen. Kaulu so gut, das ganze Meer, um seinen Bruder zu finden und dann spuckt das Wasser.

  0   0
Vorherige Artikel Sebastian Vettel
Nächster Artikel Brasserie Dupont

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha