Keramikmaterial

Keramikmaterialien sind Materialien, bestehend aus Verbindungen, enthaltend Metallelemente, wie Oxide oder ionische Salze.

Die keramischen Materialien werden durch Sinterverfahren erhalten, und sind unterteilt in:

  • Keramikmaterialien auf Basis von Silizium
  • Keramikmaterialien auf Basis von Aluminium.

Es gibt auch eine Klasse von keramischen Materialien, industrielle Produkte mit industrieller chemischer Prozesse. Sie sind in nahezu allen Industriezweigen und insbesondere auf dem Gebiet von biomedizinischen Anwendungen, wo die Verwendung von Keramiken als Implantatmaterialien durch Eigenschaft besonders nützlich in bestimmten Anwendungen, wie der Zahnmedizin, Orthopädie und kardiovaskulären Systemen, die besonders geeignet für begünstigt verwendet ihre hohe Widerstandsfähigkeit gegen Kompression, für ihre niedrigen Reibungskoeffizienten, ihrer Biokompatibilität.

Struktur und Eigenschaften

Der Aufbau der Elementarzelle, aufgrund der Anwesenheit von zwei oder mehreren Elementen, die durch kovalente Bindungen oder ionische Bindungen verbunden sind, hängt von dem Verhältnis zwischen der Ionenradien der bildenden Elemente; beispielsweise in der Natriumchlorid wird die Größe der zwei chemischen Spezies, Natrium und Chlor, welche die Kristallstruktur, atomic Einsen bilden aber diejenigen ionischen nicht. Tatsächlich die Bindung Chlor erwirbt ein Elektron in das Natrium übertragen. Das Chloridion einen Ionenradius größer als dessen Atomradius und der Natriumionen einen Ionenradius kleiner als seine Atomradius. Das gleiche Aussehen ist zum Teil auch in der Keramik mit kovalenten Molekülen, die eine Verschiebung der Elektronenwolke in Richtung des elektroElement vorhanden vorhanden und erzeugt damit einen Bereich mit negativer Ladung und eines mit positiver Ladung.

Die keramischen Materialien können nach der allgemeinen Formel, worin A für das Metallelement ist, X die nichtmetallische Element dargestellt werden kann, und n ganze Zahlen sind.

Im einfachsten Falle hat man m = n = 1 und der allgemeinen Formel AX vermindert; in diesem besonderen Fall sind die Unterschiede zwischen den Kristallen sind auf die unterschiedliche Verhältnisse zwischen der Ionenradien der bildenden Elemente. Wenn die Abmessungen ähnlich ionisch sind, von der Art ist einfach kubischen das stabilere kristalline Struktur; Wenn stattdessen die Beziehung zwischen der Ionenradien der Elemente des Retikels bildet, weicht wesentlich von der Einheit, ist die kristalline Struktur stabiler als der Typ kubisch-flächenzentrierten.

Das keramische besitzen Elastizitätsmodul im allgemeinen größer als diejenigen der Metalle für die größere Steifigkeit der vorhandenen ionischen oder kovalenten Bindungen; Außerdem haben sie eine geringe Dichte, weil sie von Lichtatomen mit einer festen Struktur oft schlecht verpackt, entsprechend ihrer spezifischen Module sind hoch gemacht.

Anwendungen

Keramische Werkstoffe im Bauwesen

In der Bauindustrie mit dem Namen des keramischen Materialien wir als eine Reihe von Produkten durch Brennen bei einer hohen Temperatur von Kunststoffmassen Mineralien hauptsächlich aus Mischungen von Ton, Wasser und möglichen Zusätzen bestehen erhalten.

Typen

Die Keramikmaterialien für die Bauindustrie werden unterschieden:

  • Pasta poröse Materialien nicht vetrinati: von den Ziegelsteinen und dem Geschirr vertreten;
  • porösen Materialien in pasta vetrinati: von Fliesen und Keramik aus dargestellt wird;
  • lieferbar kompakte Paste: aus Steinzeug und Porzellan aus gemacht.

Die Keramiken können Aussehen annehmen und Eigenschaften variieren:

  • die Qualität des Tons;
  • die Anwesenheit von Additiven in die Mischung;
  • Die Temperatur und der Kochmodus;
  • einer Oberflächenbehandlungen.

Keramische Produkte in porösen pasta

Die keramischen Produkte in porösen Pasta sind diejenigen, die eine Porosität von mehr oder weniger akzentuiert, um die Art des Kochens und der Gehalt des Teiges zu bekommen, in Beziehung. Sind poröse Keramikprodukte bis hin zu Pasta: poröse, schnelle Doppelbrand, Doppelbrand traditionelle Ziegelsteine.

Keramik kompakte Paste

Die Produkte Keramikpreßlings Paste sind jene, die sehr geringe Porosität und gute Undurchlässigkeit Verschweißen der Teilchen durch Erhöhung der Kochtemperatur bis zur Verglasung erhaltene Wirkung. Keramische Produkte sind kompakte Paste:

  • rote Steinzeug
  • Klinker
  • Porzellan
  • Porzellan
  • Single-abgefeuert.

Herstellungszyklus

Ausgrabungs Ton

Der Ton wird von der Oberflächenablagerungen oder flache mittels Radlader genommen, Planierraupen Laden usw. und hinterließ eine lange Zeit, um den Elementen ausgesetzt, um den Break-up zu erleichtern, verbessern die Standardisierung, erhöhen seine Finesse und Plastizität.

Vorbereitung Lehm

Die Ton-Vorbereitung ist, es in eine glatte Paste zu drehen und entsprechend dosiert, das Entfernen unerwünschter Verunreinigungen, mit Spezialmaschinen völlig mechanisiert werden durch Förderer verbunden sind.

Gestaltung

Mit der Bildung oder Formung verringert den Rohstoff in die gewünschte Form, bevor endgültig festigen Sie es mit Nachbearbeitung. Die wichtigsten Systeme sind Forming Extrusion, Pressen und Gießen.

Extrusion

Bei der Extrusion der Mischung aus Ton, mit einem Anteil an Wasser zwischen 15 und 20% liegt, wird durch eine Öffnung an vorbestimmten Profil komprimiert werden, wobei die Düse, die Gewinnung eines Laib Ton des gleichen Abschnitts des herzustellenden Artikels. Der Strang wird dann durch eine Schneidmaschine mit Messern oder Stahldraht in Stücke der gewünschten Länge geschnitten. Auf diese Weise werden die meisten der Steine, die Steine ​​halbfeste Stoffe und hohl, Hohlblöcke für Platten, Fliesen und Bodenbeläge Hohlblöcke hergestellt.

Pressformen

In Pressen in Formen wird der Ton-Mischung von Spezialpressen in spezielle Formen verdichtet, um Druck kann das Material zu verdichten, Ausstoßen von Luft von der Masse ab und Verformen der Körner. Dies ist die typische Verarbeitung der Fliesen, sondern ist auch für die Fliesen, die jedoch in der Regel extrudiert werden verwendet.

Guss

Die Gussform wird eingesetzt, um Keramik unregelmäßig geformt und sehr komplex, wie sanitäre Anlagen zu produzieren.

Trocknen

Gegen Rissbildung und Verziehen aufgrund der raschen Verdampfung beim Backen, bevor es in den Ofen gestellt Elemente werden getrocknet, um so die Menge an Wasser enthalten minimieren verhindern. Je nach Material mit statischen Trockner, kontinuierlich oder des Typs "schnelle" behandelt werden.

Kochen

Beim Kochen, typischerweise in Tunnelöfen geführt verliert Ton seine Plastizität und erfährt eine tiefgreifende physikalische und chemische Veränderungen, durch die seine Endeigenschaften erreicht hat. Die Brenntemperatur variiert in Abhängigkeit von den Produkten, von 900 bis 1050 ° C für die Steine ​​und 950-1400 ° C für alle anderen keramischen Erzeugnissen. Die Steine ​​und unglasierte Fliesen, die Koch benötigen nur hier schließen, ihren Produktionszyklus. Doppelbrand und Einbrand: Emaillierte Produkte können anstatt mit zwei verschiedenen technologischen Verfahren hergestellt werden.

Doppelbrenn

Die Doppel abgefeuert, von denen die oben beschriebenen Koch ist die erste Phase, sagte, es Back Unterstützung, durch Verglasung und durch weitere Küche, die zu schmelzen und zu fixieren den Zahnschmelz oder Schaufenster auf den Träger dient gefolgt.

Monocottura

In der Single-abgefeuert Verglasung es auf dem Träger getrocknet statt. Es folgt eine Einzelkoch die gleichzeitig erzeugt die physikalisch-chemische Transformation der Träger und der Fusion und Befestigung der Glasur oder der Vitrine.

Verglasung und Dekoration

Das Glasieren und Brennen des Stückes bereits gekocht wird doppelt gebrannt, Einbrandfliesen genannt und wenn es gekocht 1 einmal; das Material, das auf die Oberfläche aufgebracht wird, nimmt die generischen Namen der Glasur, wenn es bewölkt ist, und Schaufenster oder "kristallin", wenn es transparent ist. Dies wird durch vollautomatische Maschinen oder von Hand, um die besten Produkte getan.

Einbrennlack

Das Brennen des Zahnschmelzes in Öfen, die an der Fusion der Beschichtung führen stattfindet, wodurch die vollständige Haftung des Emails oder das Fenster auf dem Träger.

Produktauswahl

Am Ende des Bearbeitungsprozesses werden die keramischen Produkte ausgewählt und in verschiedenen Auswahl unterteilt, basierend auf dem Vorhandensein oder nicht von bestimmten Defekten.

Keramische Materialien in der Medizin

  • Dentalporzellan
  0   0
Vorherige Artikel Nello Rosselli
Nächster Artikel The Great Bank Robbery

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha