Key Lime

Kalk, im Handel bekannt als Kalk ist eine Zitrusfrucht der Gattung Citrus, der Familie der Rautengewächse. Es ist wohl eine Mischung aus Zitrone und Zitrone, aber nicht alle Experten sind sich einig über seinen Ursprung. Herrscht jedoch die Ansicht, dass der Kalk wurde durch wiederholte Hybridisierung zwischen verschiedenen Zitrusfrüchten und vielleicht sogar mit Fortunella erhalten, bis sie die Frucht auf den besonderen Eigenschaften und langlebig, die es als eigene Art aus der Gattung Citrus nummerieren erlaubt zu erreichen . Düngung sollte mit ausgewogener Dünger in Makronährstoffe erfolgen und reich mit Mikronährstoffe wie Mangan und Zink dotiert. Die optimale Verabreichungszeit von Dünger fällt mit dem vegetativen Wachstum, das im späten Winter auftritt, weit vor dem Beginn der Blüte und dann in Abständen von 10-12 Tagen fortgesetzt.

Bezeichnung

Der Kalk ist ein kleiner Baum von 4-5 Meter hoch. Die Früchte sind klein, oval oder rund, dünnhäutig; um ein Kilogramm Gewicht wird dreißig dienen zu erreichen. Wenn sie nach links, um auf dem Baum reifen, nehmen Sie auf eine gelbe bis leicht orange, aber in der Regel sind, während immer noch grün gepflückt, wenn sie bieten ein Maximum an Geschmack und sind saftigsten. Das Fruchtfleisch ist sehr aromatisch und Agra, da es bis zu 6% Zitronensäure enthält. Es kann Obst dreimal im Jahr zu tragen.

Anders als alle anderen Zitrusfrüchten, die subtropischen Pflanzen sind, zieht der Kalk das Klima der Tropen. Das ist, warum es ist die einzige Anlage ihrer Art im Mittelmeer fast unbekannt. Seine Heimat sind Malaysia und Indien, die stark nach England exportiert wurde für die Bedürfnisse der Besatzung als angenommen, ein Heilmittel äquivalente Zitrone zur Vorbeugung von Skorbut. Bis heute einige der "Docks" London heißt Limehouse, in Erinnerung an diese Frucht Lagerhallen, die es zu der Zeit waren. Die Entscheidung, den Kalk Zitrone zu ersetzen war aufgrund der Tatsache, dass die Zitrone musste in Südeuropa erworben werden, während der Kalk kamen aus den englischen Kolonien. Allerdings enthält der Kalk weniger Vitamin C Zitrone und die Methoden, mit der sie an die Matrosen schließlich vollständig zu eliminieren sie verteilt: das Ergebnis war das tragische Rückkehr von einer Krankheit, die dachte, wurde ausgerottet und eine Verzögerung bei der Suche nach den wahren Grund von Skorbut.

Heute Kalk ist vor allem in Südost-Asien, Mexiko, Lateinamerika und der Karibik angebaut. Der Kalk wird oft verwechselt mit Zitrone oder manchmal als die Übersetzung des Wortes lemon angesehen. Es ist wirklich nicht das gleiche Zitrus, obwohl sie zur gleichen Familie gehören.

Vielfalt

Wie erwähnt, wird der Kalk nicht in Europa angebaut, aber es ist gut in Amerika hergestellt. In den USA, wenn sie wissen, dass viele Sorten, aber es muss gesagt werden, dass sie vor allem Fehler in der Namensgebung, die oft entsteht ein bisschen "von Verwechslungen werden. Die einzige Original Kalk nicht hybridisiert ist der Citrus x aurantifolia, dass die Portugiesen gebracht nach Amerika im sechzehnten Jahrhundert und hat seitdem in Mexiko und Florida angebaut. Im Jahr 1992 wurden viele Plantagen irreparabel durch den Hurrikan Andrew zerstört.

Wie oben angegeben, ist die x Citrus aurantifolia die einzige Art von Kalk, auch wenn eine Vielzahl seiner Ports den Namen Citrus x Kalk. Es ist sehr robust und eine Vielzahl ähnlich wie Zitrone, aber nicht so viel agra und tatsächlich schmecken sehr nett. Es ist Teil der süßen Limetten und wird nur in Italien angebaut, da die Produktion in Kalifornien wurde vor kurzem aufgegeben. Das Citrus x latifolia ist eine Vielzahl von Kalk aus der Frucht oval, ein bisschen "größer und sehr schmackhaft. Im Moment ist es die einzige Sorte von den USA hergestellt wird, und ist in Kalifornien angebaut. Die wirkliche Limette ist der Citrus x limettioides, die in Indien, Palästina und Ägypten angebaut wird. Seine Frucht ist sehr saftig und praktisch ohne Samen, aber der Geschmack ist nicht sehr willkommen, da zu wenig sauer. Der Säuregehalt dieser Limes in der Tat, manchmal nicht einmal 0,1% zu erreichen. Es sollte auch erwähnen, die Citrus x limonia, das nicht ein Kalk, sondern eine Mischung aus Zitrone und Mandarine. Allerdings ist es sehr ähnlich zu den Limes, viel zu wie Mandarine Limette bekannt sein. Es wird in Indien, Kalifornien und Australien vor allem für die Herstellung von Konfitüren, dass das leckerste Marmelade Orangen angebaut werden,.

Gewerblichen Nutzungs

Der Kalk wird hauptsächlich für die Herstellung von etherischem Öl, das aus der Schale gewonnen wird gezüchtet. Das Wesentliche ist in der Tat sehr ähnlich, die von Zitrone und wird vor allem in der Lebensmittelindustrie für die Herstellung von alkoholfreien Getränken verwendet wird, obwohl es viel in der Parfümindustrie und Detergentien geschätzt.

Es ist in der Regel auf die Süße von Erdbeeren oder Himbeeren rot, um den Geschmack Kaugummi verheiratet.

Der Kalk wird selten als Frischobst verzehrt, aber ist weit verbreitet in der Küche verwendet, auch als Ersatz für gültig Zitrone. Der Saft wird in erster Linie auf Obstsalaten und Meeresfrüchte in Kombination mit dem Curry aufgenommen und sehr häufig.

Es ist ein wichtiger Bestandteil der Key Lime Pie, ein typisches Dessert von Florida.

Der Saft der Frucht wird auch für die Herstellung verschiedener Cocktails wie Caipirinha und Mojito verwendet.

Es gibt auch viele Plantagen Limetten, die nur als Zierpflanzen, wobei immergrünen und produzieren unter günstigen Bedingungen blüht das ganze Jahr. Selbst seine kleine bunte Früchte sind sehr malerisch, vor allem, weil sie auf dem Zweig bleiben für eine lange Zeit zusammen mit Blumen folgenden Ernte.

Seit der Entdeckung der Wirkungen von antiskorbutische Vitamin C, wurde Kalk von der britischen Royal Navy als zusätzlicher Bestandteil für die Grog aber leider die niedrige Rate von Obst und vor allem Vitamin verwendet, um das Getränk in Kupferkesseln fast zerstört mischen verwendet das volle Potenzial antiskorbutische-Dateien; was jedoch nicht zu einem Wiederaufleben des Bösen in den Mannschaften Ihrer Majestät führen, da die erhöhte Geschwindigkeit der Schiffe aufgrund technischer Verbesserungen in Segel verkürzt, so dass die Durchgangszeit zu verhindern, dass beim Trinken eines 'Heilmittel' unwirksam Segler unterwegs waren lange genug, um die Symptome der Krankheit zu entwickeln.

  0   0
Vorherige Artikel Bibliographie zu Palermo
Nächster Artikel Iliosuchus incognitus

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha