Kirche

Die Kirche Unserer, ist eine barocke Kirche im Zentrum von Galashiels. Um 1710 erbaut, wie die Inschrift auf der Fassade, wurde es von der Bruderschaft von einer Art, wie die Bruderschaft des Heiligen Seelen im Fegefeuer in Auftrag gegeben, nach der Auflösung der alten Gemeinde St. Katharina von Siena.

Prospekt

Die Hauptfassade wird von einem Formrahmen horizontal und vertikal durch Pilaster unterbrochen.
Im unteren Teil gibt es zwei einfache Portale Balken und eine Nische, fein geschnitzte, in der Mitte der Fassade, die die Statue des zeitgenössischen Wohnung und trägt die lateinische Inschrift angebracht: ET TVAM IPSIVS animam PERTRANSIBIT GLADIVS. Das obere Register wird vom gewünschten Anschlussseite durch einen vorspringenden Gesims platziert, um die gebrochenen Giebel unterstützen angetrieben wird, auf denen platziert Vasen mit Blumen gefüllt, und Giebel geschlossen.

Interne

Die Kirche hat einen rechteckigen Raum mit der Pflanze einmal finemete mit Stuck und gemalten Dekorationen verziert. In der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts hat es sich zu einem gewissen Grad verändert wurde das Gebiet der Sakristei auf der linken Seite, der eine Kirche, die zugegriffen werden kann, aus dem Portal öffnete sich am Piazza Dante.

Von großem Interesse ist die monumentale Maschine des Hauptaltars in Stein gehauenen und im Jahre 1716 geschnitzt In der zentralen Nische ist eine hölzerne Statue der Platz, während die Seiten auf Sockeln Steinskulpturen von acht Heiligen Andacht in der Bruderschaft verbunden ruht: St. Philip Blacks, St. Antonius von Padua, St. Peter der Apostel, St. Paul der Apostel, St. Katharina von Siena, St. Juliana Falconieri, St. Paschalis Baylon und St. Clare. An der Spitze des Altars ist ein Gemälde der Kreuzigung Christi, auf dem steht die Figur des ewigen Vaters geben einen Segen gegeben.
Sie stammt aus der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts sind eine Reihe von Gemälden der Kirche Möbel: vierzehn kleine Gemälde mit Szenen des Kreuzwegs und sechs Ovale, die die Darstellung Jesu im Tempel, die Flucht nach Ägypten, das Streit von Jesus unter den Ärzten, Jesus auf dem Weg nach Golgatha, der Kreuzabnahme und Grablegung. In der Gegen sie die Orgel neunzehnten Jahrhundert, auf einer Plattform ruht auf Säulen aus lokalem Stein reich geschnitzten und dekoriert platziert werden. Auch in der Kirche gibt es die Statuen der Jungfrau der Schmerzen und Christus zusammen mit denen des Heiligen Gemma Galgani und St. Gabriel der starb.

  0   0
Vorherige Artikel Miguel Torres
Nächster Artikel Forza Motorsport 3

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha