Kirche Mariä Himmelfahrt und San Biagio

Die Kirche Mariä Himmelfahrt und St. Blasius-Kirche ist eine von Ugento, in der Provinz Lecce.

Geschichte

Der Ursprung der Kirche ist eng mit der Bruderschaft Unserer Lieben Frau von Mariä Himmelfahrt, deren Existenz seit 1559 dokumentiert die frommen Verein, wahrscheinlich unmittelbar nach dem Konzil von Trient die Jahre gegründet verbunden, hatte seinen ersten Sitz in der Kirche zu Mariä Himmelfahrt und St. gewidmet Rocco vorhandenen, gegenüber der Kathedrale, und als um 1650 diese verfiel, zog er in der vorliegenden Website Kapelle der Familie Turcinello gegründet. Die neue Sakralbau wurde von denselben Gründern zu Unserer Lieben Frau von Mariä Himmelfahrt gewidmet. Im Jahre 1736 die Bruderschaft, die bis dahin ein Körper lag gewesen war kanonisch errichtete. Ihre Tätigkeit bis vor kurzem der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts, als die Kirche eingestürzt Ruhig fuhr er fort. Es wurde von der Witwe von Don Mario Gigli Donna Teresa Panzera und sein Sohn Carmine neu aufgebaut, um die Wünsche des Verstorbenen zu erfüllen. Die neue Kirche wurde um 1758 fertig gestellt und an die Bruderschaft gespendet, aber selbst diese Kirche dauerte etwas mehr Zeit und ungefähr ein Jahrhundert später der Reihe nach zusammengebrochen. Es war wieder von den Brüdern wieder aufgebaut. Es wurde am 7. Juli 1881 von Msgr geweiht. Maselli und widmet sich der Mutter Gottes.

Architektur

Die Kirche ist achteckig und der Verkaufsprospekt, der die Originalzeichnungen bleibt, fand er die vollständige Umsetzung, weil sie nicht Strukturen oberhalb der Glockentürme und die Kuppel gemacht. Im Inneren der Kuppel präsentiert sich hinter einer Galerie ähnlich wie die alten Frauen Galerie, die um den gesamten Umfang läuft, und gerade unter, auf den Regalen an der Spitze des Oktogons, sie acht Pappmaché Statuen Heiligen Vincent, Matthew angeordnet sind, , Lukas, Peter, Paul, Mark, John und Stephen. Seite wird durch acht Bögen, von denen drei befindet sich ein Altar markiert. Der Hauptaltar wird von einer Nische mit einem Hochrelief Pappmaché Darstellung der Himmelfahrt von Engeln umgeben überragt. Auf der rechten Seite des Haupt man bereit ist, den Altar zu Unserer Lieben Frau der Schmerzen des ehemaligen Schirmherrschaft der Familie D'Alessio gewidmet, und links eine der Sacred Heart. Schmücken die Kirche zwei Gemälde aus dem siebzehnten Jahrhundert, eine Darstellung der Himmelfahrt, von Giovanni Andrea Coppola, der zweite kleinere ist der ewige Vater.

Die Kirche ist St. Biagio, deren Verehrung wurde von den Brüdern, die den Kult tief beeindruckt von der Bevölkerung fühlte sich zu verewigen soll ermutigt gewidmet. Es gibt Berichte über eine Kapelle, die ihm gewidmet und besteht bis in die ersten Jahrzehnte des achtzehnte Jahrhundert Gebäude in der Nähe der heutigen Kirche der Himmelfahrt.

  0   0
Vorherige Artikel Logarithmus
Nächster Artikel Aldo Campatelli

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha