Kirche St. Johannes der Täufer

Die Kirche arcipresbiterale plebejischen San Giovanni Battista und die Pfarrkirche von San Sebastiano Casnigo Matrix und alle Gemeinden des Val Gandino.

X Jahrhundert ursprünglich aus der runden Form, wurde in den frühen siebzehnten Jahrhundert mit dem Beginn der Arbeiten vom 3. November 1618 wieder aufgebaut, der den bestehenden baufälligen Kirche.

Dies ist ein ziemlich einzigartiges Gebäude, im Einklang mit einer Einrichtung, um mit typischen Stamm Sporen in seine Hüften foursquare.

Die Fassade hat eine ungewöhnliche Aussage horizontal gekrönt, wo sie mit Ordnung Renaissance-Elemente in Sandstein zu verwalten: das Portal, die Nischen mit den Statuen von St. Peter und St. Paul, das Fenster Seriana und rhythmische fatigio.

Die Tribüne der Hauptaltar des sechzehnten Jahrhunderts hat einen Thron, auf dem das Allerheiligste wird in den großen Feierlichkeiten und Architektur mit überlappenden Aufträgen ausgesetzt, mit Nischen, Schreine, korinthischen Säulen und verdreht und 100 Skulpturen, die alle von 24 Löwen unterstützt.

Darüber hinaus ist die Kirche sehr begabt, um Möbel und Gewänder.

Viele wertvolle Gemälde sind in der Tat gibt es haltbar gemacht: auf dem Tisch des fünfzehnten Jahrhunderts eine byzantinische Madonna, eine Krönung Mariae durch Gian Paolo Cavagna und eine Schaufel von Carlo Ceresa und eine Madonna von Loreto zwischen St. Rocco, St. Sebastian, St. Narno und St. Johannes der Täufer von '400.

Zu den Investitionen gehören zu den wertvollsten der gespeicherten Begräbnis Die Klasse besteht aus einem fertig zu werden, einen Planeten und zwei Tunicelle, Stolen, Handstücke, Geldbörse Korporal und den Kelch Schleier; die Bewältigung von Saint Sebastano, die aus dem fünfzehnten Jahrhundert. Venetian lila Brokat bestickte altobassi, Schild und gold Geflecht mit der Darstellung von mehreren Heiligen, rettete die "dritte" komponiert von einem Planeten, ein fertig zu werden, zwei Tunicelle, Stolen, Handstücke, Geldbörse körperliche und Kelch Schleier der Geliebten des siebzehnten Jahrhunderts; a planet purpurrot sechzehnten Jahrhundert. ; die Umhänge des Corpus Planeten mit zwei Tunicelle drei meistert, Stolen, Handstücke, Geldbörse körperliche und Kelchschleier aus Goldbrokat Jahrhunderts; ein Planet in Seide mit Goldfäden und freitragende Wand von Edelsteinen bestickt. Es gibt auch viele kostbare Gewänder weniger alt, aber immer noch verwendet.

Beachten Sie auch die Überdachung von Corpus Christi in Goldfäden und Seide aus dem neunzehnten Jahrhundert.

Sehr schön das Banner der Jungfrau von Erbiumoxid mit Heiligen Märtyrer Patrons.

Der Glockenturm, der zurück zu dem zehnten Jahrhundert, beherbergt Stein ein Konzert der acht Glocken von der Firma in Reb3 Angelo Ottolina im Jahr 1950 gegossen.

  0   0
Vorherige Artikel Icíar bollaín
Nächster Artikel Perikarderguss

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha