König der Könige

König der Könige oder große König war der Name von den Griechen verwendet, um die Shahanshah des persischen Reiches nennen.

Eigenschaften

Im Gegensatz zu den Pharaonen Ägyptens, wurde der König als lebende Gottheit und als solche behandelt, obwohl es noch ein absoluter Herrscher. Alle Probanden mussten auf den Übergang von der Kaiser zu knien. Der König hatte die absolute Macht und wurde von einer Privatarmee geschützt, rief die Unsterblichen. Dies wurde von 10.000 Soldaten, darunter Soldaten und Ritter, die aus der persischen Adels machte; Sie wurden so genannt, weil, nur wenige fielen in der Schlacht, wurden sofort durch andere ersetzt.
Der große König, möglichen Bewegungen der Unabhängigkeit in der großen persischen Reiches, um zu vermeiden, hatte viele königliche Inspektoren im ganzen Land, die die genannt wurden "Augen und Ohren des Königs." Sie waren um die Arbeit von Satrapi und Ideen seiner Untertanen zu beaufsichtigen; wurde allgemein angenommen, dass der König war allgegenwärtig und deshalb wagte niemand schlecht von ihm zu sprechen.
Die Sommerresidenz des Königs der Könige war in Ekbatana in Medien, während der Winter in der Nähe von Susa entfernt. Zusätzlich zu diesen Städten lebten der König in Babylon, Persepolis und Pasargadae nach Bedarf. Trotz der Politik der Toleranz der König der Könige, die Heterogenität des Reiches begünstigt verschiedenen Rebellionen, bis zu seinem endgültigen Fall, von Alexander dem Großen.

Cassius Dio sagt, dass Cocceiano Pompey während seines Aufenthalts im Osten, in der Zeit des Dritten Mithridatischen Krieg handelte mit der souveränen Parther, Phraates III, verächtlich. Er in der Tat, dass die Verwendung einer großen Militärmacht, die Conduene besetzten sie ohne Zustimmung des Souveräns parti. Darüber hinaus schaffte es die Tatsache, ihn als "König der Könige" zu erkennen, es ist einfach Aufruf "den König". Dieser Affront war offensichtlich nicht von Klosterbruder, der ihn in Pompey bestellt nicht über den Euphrat überqueren wollte.

Die letzte Königin von Ägypten, Kleopatra VII, nach den sogenannten Spenden von Alexandria, kam, um den Titel der Königin der Könige und Königinnen zuweisen.

  0   0
Vorherige Artikel William Ladd
Nächster Artikel Benito Stefanelli

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha