Koaxialkabel

In der Telekommunikation das Koaxialkabel ein Übertragungsmedium ist von Informationssignalen, mit den Übertragungsleitungen und vieles in elektrischer Kommunikation verwendet gehören.

Bezeichnung

Es besteht aus einem einzigen Kupferleiter in der Mitte des Kabels angeordnet und durch eine dielektrische, das den zentralen Kern aus einem externen Bildschirm trennt besteht aus Metalldrähten geflochtene oder Folie gewickelt in einer Spiral, ständig gewährleistet die Isolation zwischen den zwei Leitern. Das Metallschild hilft, Störungen zu verhindern. Das Kabel wird dann mit Anschlüssen an seinen Enden Verbindung vorgesehen.

Das Signal in Form von elektromagnetischen Feldes zwischen dem Kern und dem Netz mit einer Geschwindigkeit v, die einen Bruchteil der von Licht im Vakuum ist und gleich c / n, wobei n der Brechungsindex des Dielektrikums angeordnet ist. Die Analyse der Ausbreitung des elektromagnetischen Feldes in dem Koaxialkabel ist Teil der Theorie der Übertragungsleitungen, während die Wirkung der Förder ist vergleichbar mit der eines Wellenleiters Metall. Insbesondere in ihm breitet sich die elektromagnetische Modus TEM.

Eigenschaften

Die Koaxialkabel werden in verschiedene Typen in Abhängigkeit von der Frequenz des Signals zu transportieren und die Kraft desselben hergestellt wird. Die Impedanzwerte sind vor allem zwei:

  • 50 Ohm, die für digitale Sendungen oder Amateur, als auch für Standardsignale im Bereich der elektronischen Messgeräten verwendet wird;
  • 75 Ohm, für Analog-Video, Fernsehen und Internet-Verbindungen über Kabel verwendet.

Es gibt auch Kabel mit charakteristischer Impedanz von 93 Ohm und 105 Ohm für Netzwerke von Datenverbindung verwendet wird. Eine besondere Art, gekennzeichnet durch extreme Flexibilität und gute Reißfestigkeit, ist in den Oszilloskop-Sonden verwendet.

Das Koaxialkabel für die analoge Übertragung geboren und ähnlich wie die Kabel, die Radio- und TV-Signalen über lange Strecken trägt, wurde später auf die digitale Datenkommunikation angepaßt ist. Die digitalen Daten sind viel anfälliger als die Analogdaten, um Rauschen und Signalverzerrungen, die bei der Signale, die über lange Strecken eingeführt.

Daher können die Netzwerke, die das Koaxialkabel als Übertragungsmedium verwenden, nur für begrenzte Entfernungen, wenn sie nicht verwendet Signalverstärker, der das Signal periodisch regeneriert werden verlängern. Einfache Verstärker nicht geeignet wäre, da diese die das Rauschen und die Verzerrung, die das Signal speichert, wie sie auf dem Fahrzeug zu verstärken.

Für eine lange Zeit das Koaxialkabel war auch die einzige wirtschaftliche Wahl, um in der Verkabelung der lokale Netzwerke mit hoher Geschwindigkeit zu verwenden, da im Vergleich zu typischen Paar garantiert eine Bandbreitenkapazität und damit eine höhere Übertragungsrate.

Die Nachteile der Installation und Wartung eines Systems Koaxialkabel umfassen die Tatsache, daß das Kabel ist komplex und teuer herzustellen, ist schwierig, in engen Räumen, da sie nicht übermßig enge Kurven gebogen werden und unterliegt häufigen mechanischen Ausfälle Steckverbinder.

Es sollte jedoch über hohe Beständigkeit gegenüber Störsignal. In diesen Bereichen ist das Koaxialkabel durch eine optische Faser und die damit verbundenen optischen Kommunikation ersetzt.

  0   0
Vorherige Artikel Wimbledon Championships 2005
Nächster Artikel Log

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha