Konservatorium Giacomo Puccini

Giacomo Puccini Konservatorium in La Spezia liegt im Stadtzentrum, in der Via XX Settembre n ° 34. Im Jahr 1992 auf Giacomo Puccini benannt, ist es in Villa Marmori spät im ersten Quartal des zwanzigsten Jahrhunderts befindet, Blumen Gebäude.

Geschichte

Geboren 1979 als Zweigstelle des Konservatoriums von Genua, unabhängig wurde sie 1992 mit dem aktuellen Namen.

Die Universität verfügt über zahlreiche Schulen: Harfe, Gitarre, Klarinette, Cembalo, Bass, Horn, Fagott, Flöte, Oboe, Orgel und Komposition, Klavier, Saxophon, Trompete und Posaune, Viola, Violine, Violoncello und Kurse der Bühnenkunst, allgemeine Musikkultur, Übungen Chor-, Orchester- Praxis poetischen und dramatischen Literatur, Jazz, Kammermusik, Ensemblemusik für Streicher, Ensemblemusik für Bläser, Orgel und komplementäre Gregorianischen Choral komplementären Klavier, Komposition, Geschichte und Ästhetik Musik, Theorie, Gesang, Musiktheorie, Musikerziehung.

Die Studenten des Konservatoriums kommen aus der ligurischen Riviera, der Lunigiana und der Norden der Toskana. Das Erasmus und internationale Abkommen Austausch wurden auch begünstigt die Anwesenheit von Lehrern und der ausländischen Studierenden.

Unterhält häufigen kulturellen Austausch mit der deutschen Stadt Bayreuth, auch mit La Spezia Partnerstadt.

Künstlerische Betätigung

Während der neuesten Management erhöht Konservatorium seine Aktivitäten und einen regelmäßigen künstlerischen Arbeit von Aufnahmen von Lehrern und Schülern. Das Institut ist ein Jazz-Band namens LSJO.

Directors

  • Mario Fiorentini
  • Tina Zucchellini
  • Giuseppe Bruno
  • Federico Rovini
  0   0
Nächster Artikel Ballad

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha