Konsulat

Das Konsulat war in Frankreich ein politisches Regime aus dem Staatsstreich des 18. Brumaire VIII Jahr VIII, die das Regime des Direktoriums der Revolution geboren stürzte geboren. Durch die Erweiterung der Begriff bezieht sich auch auf den gleichen Zeitraum in der Geschichte Frankreichs.

Die Verfassung des Jahres VIII wurde eine Form der Regierung autoritärer formell von drei Personen geführt, aber in Wirklichkeit nur von Erste Konsul Napoleon Bonaparte, der ausgerufen wurde Konsul auf Lebenszeit 1802 Das Konsulat endete 18. Mai 1804, dem Datum der ausgeschlossen Ausrufung der Ersten Reiches.

Die vorläufige Konsulat

Nach dem Staatsstreich vom 18. Brumaire ließ er einen vorläufigen Konsulat Verbindung Bonaparte, Sieyes und Ducos. Sieyes Ideen waren maßgeblich an der Gestaltung des politischen Projekts: nach mehreren Jahren der Instabilität unter dem Verzeichnis, war die Sorge vor allem auf die Exekutive zu stärken und das Funktionieren des Systems zu erleichtern.

Die beiden gesetzgebenden Versammlungen jeweils bezeichnen sie einen Ausschuss für Justizangelegenheiten und Strom für die Vorbereitung einer neuen Verfassung, die am 4. Nivöse Jahr VIII in Kraft getreten ist; wie die Verfassung des Jahres VIII bekannt ist, wurde es von Daunou, die bereits die Verfassung des Jahres III ausgearbeitet hatte, gezogen. Daunou gehörte zu der Gruppe von Ideologen, liberale Republikaner feindlich Jakobinismus.

Die neue Verfassung stärkte die vollziehende Gewalt und das Recht Vertreter wurde auf Adel beschränkt, auch wenn das allgemeine Wahlrecht wurde nicht offiziell abgeschafft. Er markierte einen Bruch mit den früheren Verfassungen: Es gibt keinen Hinweis auf die Menschenrechte oder die Verteidigung der Freiheit, es ist auch viel mehr technische, die Befugnisse definieren, insbesondere die der starke Mann des Regimes; daher scheint es maßgeschneidert für Napoleon.

Napoleon "Ersten Konsul" ernannt, wodurch de facto Chef der Exekutive, mit der Macht, Termine, wichtige öffentliche Funktionen und eine gewisse Freiheit der Initiative in legislativen Angelegenheiten zu entscheiden. Gleichzeitig wird der erste Konsul fand sich mit wichtigen Befugnisse im Bereich des diplomatischen und militärischen.

Die neue Verfassung jedoch nicht vollständig verweigert die Kollegialität des Verzeichnis, obwohl zwei der Konsuln war nicht mehr als eine beratende Funktion.

Auf institutioneller Ebene gab es auch ändert. Es wurde das Tribunat, der 100 Mitglieder des Europäischen Parlaments zusammen mit der Aufgabe der Diskussion über die Gesetzesentwürfe und ihre Meinung, als auch der Legislative, der 300 Mitglieder, die Rechnungen ohne die Möglichkeit, sie zu diskutieren stimmte zusammen etabliert. Der Staatsrat hatte zur Vorbereitung und Ausarbeitung Rechnungen, einem reinen Montagetechnik besteht aus fünfzig Mitgliedern, die vom Ersten Konsul ernannt.

Die konservative Senat war verantwortlich für die Erhaltung der Verfassung; Sie wurde von kooptierten Mitglieder auf den Rat von anderen Baugruppen hergestellt. Nach und nach kam sie zu Texten legislativer Art, wie senatus in Analogie zu den römischen Senat zu entwerfen.

Schon vor der Ankündigung des Konsulats, nahm der Erste Konsul, am Tag nach dem 18. Brumaire, eine Grundsatzentscheidung: Martin Michel Charles Gaudin ernannt, um die Position des strategischen Finanzminister. Er war immer einer seiner größte Kollaborateure, bis zur Auflösung des Reiches.

Die ersten Schritte des Konsulats

Nahm das Konsulat Büro offiziell am 1. Januar 1800; Sie wurden zwei neue Konsuln, Cambaceres und Lebrun ernannt.

Cambacérès war stellvertretender des Übereinkommens, ein Spezialist für Recht, der ehemalige Justizminister unter dem Verzeichnis. In den Reihen der Staatsrat sie Leute in der Nähe von Bonaparte treffen würden, und der Senat wurde von Sieyes den Vorsitz führt. Die Stimmung der Versammlung gegen Bonaparte waren anders; in der Abwesenheit von Listen der Prominenz war der Senat den Abgeordneten wählen: alte Revolutionäre hatten das Privileg, in Aufmachungen eine Opposition gegen den Ersten Konsul.

Anfang 1800 wurde das Konsulat ist somit festgelegt, aber immer noch auf der Suche nach einer Ordnung und einer Politik, die es ihm erlauben würde, um fortzufahren.

Die Arbeit des Konsulats

Wiederherstellung des Friedens

Zu Beginn des neuen Regimes, suchte Bonaparte, die Parteien zu versöhnen, ein Ende zu den Geschäftsbereichen der Revolution geboren setzen. Er lud die Geistlichen, nach Frankreich zurückzukehren und Freiheit der Religionsausübung erteilt am 7. Nivöse Jahr VIII. Er schaffte das Gesetz der Geiseln, die Familienangehörige eines Emigranten zu inhaftieren erlaubt, und ein Ende setzen, um den Verkauf von religiösen Besitz vom Staat konfisziert.

Es wurde in ähnlicher Weise kann durch listes der Emigranten zu entscheiden. Bonaparte im Jahre 1802 ging sogar noch weiter durch die Erteilung einer Generalamnestie an die Emigranten. Eine solche Vereinbarkeitsmaßnahmen vorbereitet die Einrichtung des zivilen Friedens.

Allerdings gab es immer noch Regionen, die der staatlichen Kontrolle entziehen. Vor allem der Westen Frankreichs war in den Geburtswehen einer Situation der chronischen Instabilität. Seit November 1799 Napoleon bemüht, die Befriedung der Region zu erhalten und mit den Führern der Chouannerie erhalten die Unterzeichnung eines Waffenstillstands. Zu Beginn des Jahres 1800 Bonaparte hatte fast völligen Frieden erreicht, insbesondere in der Vendee, und lehnte sich vor allem auf den Klerus. Allerdings blieben sie der lokalen Unruhen, wie sie in der Normandie. Im Jahre 1802 wurde das Land in etwa befriedet, bekamen sowohl für Verhandlungen und für die militärische Besetzung.

Im Frühjahr beschloss Bonaparte, ein Ende des Krieges auch im Ausland setzen. Die Österreicher wurden 14. Juni 1800 bei Marengo von Bonaparte selbst geschlagen und am 3. Dezember folgende von Moreau Hohenlinden. Am 9. Februar 1801 abgeschlossen Bonaparte den Frieden von Luneville mit Österreich, der seine Rechte an der Nord- und Mittelitalien verzichtet. Der 25. März 1802 war der Vertrag von Amiens, die Frieden mit Großbritannien geprägt unterzeichnet.

Trotz der Erfassung und Deportation in Frankreich von Toussaint Louverture, der Versand von Santo Domingo war ein Misserfolg. Der Gang in Nordamerika führte zu dem Verkauf von Louisiana, durch den Vertrag von 2. Mai 1803 abgetreten.

Stärkung der Rechts

In der Lage sein, das Regime zu halten sein musste auf einer soliden und strukturierten Zustand, in dem die Bürger könnten Vertrauen haben verlassen.

Deshalb brauchte es die Finanzen in Form und gewinnen das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger an den Staat. Dies wird durch eine Steuerreform gemacht. Der Beitragssätze, den Beitrag Wertpapiere, die Verbrauchssteuer auf Industrie und Handel, und der Steuer auf Türen und Fenster: Das Konsulat war aus dem Verzeichnis, das noch eine Grundvoraussetzung von vier direkten Steuern kämpfte vererbt.

Im Januar 1800 ist die Bank von Frankreich, Privatbank erstellt wurde, aber mit der Unterstützung der Regierung: Er war bestrebt, einen Überschuss zu gewährleisten, um den Zustand zu finanzieren, bis zur Erhebung von Steuern, die den Staatskredit gestärkt. Mit der Währungsreform von 1803 hatte es ein Monopol in den Emissionen von Papiergeld. Der Franc germinal sah setzen Sie den Wert auf Goldreserven der Bank von Frankreich, die eine der größten in Europa geworden.

Im Jahre 1802 den Staatshaushalt erreicht ein Unentschieden.

Das Gesetz vom 28. regnerischen Jahr VIII betraf die lokale Verwaltung. Der wichtigste Schritt war die Gründung der Präfekten; gepflegt Abteilungen geerbt von der Revolution, aber neu definiert die internen Abteilungen: Bezirke wurde Arrondissement, im Vergleich zu denen in kleineren Stückzahlen und somit mit größeren Ausdehnung, wurden die Grenzen der Gemeinden und Kantone neu definiert. Auf jeder Ebene war er ein Beamter von der Regierung ernannt, anstatt eine beratende Versammlung gewählt.

Gerechtigkeit war eine der Säulen des neuen Staates, der zunehmend autoritären wurde. Das Konsulat jedoch nicht in Frage vor dem Gesetz, die im Namen des Volkes ausgeübt wurde legte die Gleichheit aller. Die Jury war von den Bürgern gewählt und gleichermaßen eine Jury. Im März 1800 Bonaparte ging zu einer Justizreform, die es gemacht qualifizierten Friedensrichter. Justice legte in der Tat nun an Berufsrichter grundsätzlich unabsetzbar. Es wurde gleichzeitig fest den Staatsrat.

Fouche wurde Leiter des Ministeriums der Polizei ernannt, mit dem Auftrag, um zu bewahren und über den Stand der öffentlichen Meinung und der Bevölkerung zu informieren.

Die Einstufung des Unternehmens

Bonaparte wollte die Regeln der Gesellschaft zu kodifizieren, die sozialen Bindungen nach der Zerstörung der Gesellschaft des Ancien Regime aufzubauen. Der Code Napoléon, konzipiert nach der Revolution, und endete im Jahr 1804 zielte darauf ab, eine Synthese zwischen dem Recht des alten Regimes und das Recht auf revolutionäre Befriedung des Landes zu erreichen; Es war zutiefst von Säkularismus geprägt selbst akzeptabel aller Franzosen zu machen.

Zur gleichen Zeit als Napoleon einen religiösen Rahmen. Religion wurde als jetzt stabilisierendes Element, einem sozialen Zement gesehen. Seit der Machtübernahme, deshalb nahm Napoleon die Organisation der Religion, auch wenn er eine Zivilreligion basierte Feste und Feiern revolutionären vorauszusehen, lieber auf die bestehenden Religionen, vor allem die dominierende in Frankreich, den Katholizismus zu bauen. Im Jahr 1800 wurde die Französisch katholischen Kirche tief zwischen einer "Kirche feuerfest", überwältigend und eine geteilte "konstitutionellen Kirche." Die Verhandlungen mit dem Papst Pius VII führte zu dem Konkordat von 1801, die seit 1802 in sechzig neue Diözesen mit den Bischöfen und dem Klerus organisierte erlaubt die Reorganisation der Französisch Kirche. Die Bischöfe wurden vom Staat ernannt und erhielt die Investitur kanonischen vom Papst; Katholische Priester wurden ernannt und vom Staat vergütet. Der Klerus hatte die Funktion der Sicherung von Frieden, sozialer Zusammenhalt und Respekt für das Gesetz, zum Beispiel durch die treu für den Erfolg der napoleonischen Armee zu beten.

Napoleon war nicht eine hierarchische Gesellschaft auf der Grundlage der sozialen Ordnung, aber in Abhängigkeit von der wirtschaftlichen Reichtum und Prominenz. Es gab eine Dualität zwischen einer Elite, die wohlhabenden Bürger, und die Masse der Bevölkerung auf dieser Grundlage wird das politische Gebäude gebaut.

Wurden für jede Abteilung der Listen der Standesperson gegründet, die 600 Bürger, die mehr Steuern zahlen wurden enthält, ist, dass die reichsten. Die Listen für die Bezeichnung, um verschiedene Funktionen, wie die Zusammensetzung der Anordnungen verwendet werden; Sie waren daher ein Kindergarten, von dem der Staat zog ihre Beamten und Vertreter: jetzt am unteren Rand der Honoratioren war ein Vorspiel zu dem Adel des Reiches.

Opposition Steuer

Im Jahre 1802 war der Gesetzgeber vollständig ausgelöscht und das Konsulat war auf dem Weg mehr und mehr in Richtung Autoritarismus mit wenig Raum für politische Opposition.

Eradication Opposition Jakobiner und realistisch

Die Jakobiner hatte gesehen, begrüßen den Staatsstreich vom 18. Brumaire, und hatte versucht, legte Napoleon verboten. Sie wurden dann zu den ersten Opfern der Reaktion nach dem Putsch.

Bonaparte hat eine Reihe von Maßnahmen, um aus dem politischen Leben ausgeschlossen werden, die lautstärksten Gegner: Er veröffentlichte eine Liste von 34 Abgeordneten verboten, ins Gefängnis 19; die Gesamtheit der jakobinischen Bewegung war unter der Kontrolle der Polizei suchte dennoch Bonaparte die Gunst der Mehrheit der Sympathisanten, präsentiert sich als Erbe der Ideen der Revolution. Trotz all der Opposition für ein paar Monate, fuhr er fort, vor allem in der Presse. Im Januar 1800 Bonaparte schließen sechzig Zeitungen.

Der Jakobiner Bedrohung war in der Tat real, als Zeuge viele Designs Verschwörung gegen den Ersten Konsul; zwischen 1801 und 1802 Bonaparte konnte den jakobinischen Opposition abzubrechen.

Mit dem Ende des Verzeichnisses Realisten sie umgruppiert. Der Westen und Süden waren stark royalistischen. Auf den ersten Realisten sie über die Haltung zu halten zögerte; seit 1799 Bonaparte wob Gespräche mit den Royalisten, einschließlich Hyde de Neuville, ein Ende zu setzen Chouannerie. Einige Monarchisten hoffen auf Napoleon, die Monarchie wieder her, als er den Ersten Konsul als Sprungbrett, um Ludwig XVIII, der seinerseits schrieb an Napoleon, um ihn zu bitten, cedendogli Macht zurückzutreten.

Bonaparte, der hatte bis dahin seine Macht konsolidiert, lehnte das Angebot und die Orientierung der Realisten verändert: nach einigen spektakulären Aktionen, einschließlich der Entführung von Senator Clement de Ris im September 1800 auch Realisten kam unter die Kontrolle der Polizei .

Trotz der Repression die beiden Bewegungen überlebt, Realisten Zählen auf einem rückwärts, im Vereinigten Königreich, in der nach der Revolution hatte Zuflucht meisten der Emigranten gefunden.

Der Kampf gegen die liberale Opposition

Die liberale Opposition wurde von Menschen, die zunächst unterstützt hatte Bonaparte gebildet, hatte die Mehrheit der 18 Brumaire und die Wiederherstellung der Ordnung genehmigt. Es blieb haft den Prinzipien von 1789 und wollte nicht weiter nach einem autoritären Regime vorgehen. Benjamin Constant, ein Liberaler, nahm den Kopf der Opposition im Jahre 1802 und wurde ihr Sprecher, protestierte gegen die Angriffe auf die Freiheit, vor allem der Sondergerichte, die nicht mehr existierten Jury, den Ideologen erschienen sie als Angriff auf die Gerechtigkeit im Namen gemacht Menschen.

Die Opposition in den letzten Jahren gelungen, sich Gehör nur selten, zum Beispiel im Jahr 1801, in Ermangelung an einen ersten Entwurf Zivilgesetzbuch, die zu konservativ erschien sinken; noch mit den Demonstrationen gegen das Konkordat von 1801, führte vor allem durch die liberale Presse. 110 Abgeordnete gegen die Legion der Ehre durch die Weigerung eine Auszeichnung, die wieder mit dem Befehl des Ancien Regime schien.

Zu Beginn des Jahres 1802 Bonaparte, grundsätzlich feindlich gegen Parlamentarismus, die Entscheidung, Baugruppen zu reinigen: ein Fünftel der Abgeordneten wurde abgesetzt, darunter Benjamin Constant und ging statt dessen Stellvertreter regimetreuen, wie Lucien Bonaparte, Napoleons Bruder. Die Säuberung dazu beigetragen, die politische Opposition zu erweichen und wurde durch eine neue Verordnung für das Tribunat, der in drei Abschnitte unterteilt wurde und in der Plenarsitzung nicht mehr sitzen akzentuiert, in der Tat war es eine einfache Montagetechnik und der öffentlichen Debatte nicht mehr.

Die Sklaverei wurde 1794 abgeschafft wurde, wurde in den Kolonien wieder eingeführt, durch das Gesetz vom 20. Mai 1802.

Kontrolle der Gewissen

Das Konsulat erhalten den Dienst der Polizei in die Hände von Fouche, der Druck auf das Land von Operationen gegen Banditentum und soziale Unsicherheit erleichtert ausgeübt wird; anstelle einen echten Polizeisystem gestellt: die Gegner sie präventive Festnahmen, wie etwa die des Marquis de Sade fort zu kontrollieren, wurden die Freiheit der Meinungsäußerung und Versammlungs beschränkt sowie Bewegungsfreiheit.

Pressefreiheit war eine der Errungenschaften der Revolution: die Presse war eine Brutstätte der Opposition, die Bonaparte überredet, zu zensieren und löschen Sie eine große Anzahl von Zeitungen. Der 17. Januar 1800 in Paris wurden nur 13 Zeitungen verkauft werden; unter denen, schloss es das Journal des hommes libres. Es sollte jedoch nicht vergessen, dass die Zeitung lesen zu der Zeit wurde auf die höhere Klasse beschränkt: die Journal des Débats hatten rund 10.000 Abonnenten im Jahre 1801. Es war dann, eine Elite, die am politischen Leben nahm. Danach ging es in einer Pressepropaganda.

Gegen das Imperium

Die Verfassung des Jahres VIII gab Bonaparte Leistung für zehn Jahre. Im Jahre 1802 hatte Napoleon unleugbar seine Herrschaft über Land etabliert; obwohl die Opposition eliminiert innen und außen, nicht von selbst die Lebensdauer des Konsulats siedelt aber eingreifen Tribunat. Der Senat zunächst vorgeschlagen, eine Erweiterung des Büros der weitere 10 Jahre; Napoleon verhängte dann die Stimme eines Senats-Anhörung, die ihm die Macht, das Leben gab; Auch erhielt er das Recht, seine Nachfolger zu ernennen.

Die Verfassung des Jahres X verändert die Zusammensetzung der Mitglieder Tribunat Reduzierung von 100 auf 50, was wiederum das Gewicht der Baugruppen und die Macht des Senats wuchs in der Gesetzgebung reduziert.

Seit Februar 1800, Napoleon hatte seinen Wohnsitz in den Tuilerien-Palast, wo er ein Gericht nach und nach wächst, vor allem nach 1802 installiert hatte genommen; nachdem Napoleon hatte zugesagt, eine Kapelle im Palast, wo besuchte Messe jeden Sonntag wieder herzustellen. Nach 1802 weiter verstärkt die Identifikation mit den Herrschern des Ancien Regime auf Reisen in den Provinzen mit ähnlichen Höflichkeitsbesuche Geschenke.

Das Konsulat ist im Jahre 1804 mit der Verkündigung des Reiches geschlossen natürlich im Leben.

  0   0
Vorherige Artikel Leben
Nächster Artikel Saxifraga tombeanensis

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha