Kostunica

Kostunica ist ein Politiker Serbiens.

Biographie

Er schloss sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Belgrad, an der Fakultät für Rechtswissenschaften der Hauptstadt promovierte er, verlor seinen Job als Ergebnis seiner harschen Kritik der kommunistischen Regierung von Tito. Im Jahr 1989 war er einer der Gründer der Demokratischen Partei. Verließ die Partei aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mit anderen Führern, gründete die New Demokratische Partei Serbiens, die immer noch den Vorsitz.

Als Politiker ist es oft als gemäßigte nationalistische und populistische Tendenzen, die nicht mit dem Bund der Kommunisten Serbiens beschrieben. Er genoss die Unterstützung sowohl der demokratischen Wählerschaft, die die nationalistische und warum es als Antagonist an der Spitze des Milosevic Demokratische Opposition Serbiens in vorgezogene Präsidentschaftswahlen im September 2000 gewählt.

Das politische Leben

Nach den turbulenten Wochen, dass die Abstimmung im Oktober 2000 folgte Kostunica zum Präsidenten der Bundesrepublik Jugoslawien, ein Posten, den er bis 2003 gehalten, wenn der institutionellen Struktur des Landes wurde modifiziert und die Föderation nahm den Namen Serbien und Montenegro erklärt .

Während seiner Amtszeit im Gegensatz Kostunica die Auslieferung von seinem Vorgänger Slobodan Milosevic, und kollidierte mit dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag mehrmals. Er weigerte sich auch aus der Rolle, der Polizeichef von Milosevic, Rade Markovic ernannt zu entfernen.

Nach den Parlamentswahlen vom Dezember 2003, in dem seine Demokratische Partei Serbiens erwies sich als die größte Partei, wurde Ministerpräsident Kostunica März 2004 beauftragt, eine Minderheitsregierung mit der Außen Unterstützung der Sozialistischen Partei Serbiens Kopf, die Partei des verstorbenen Milosević.

Die Minderheitsregierung von Kostunica hat sich auf einem fragilen Koalition von Parteien regiert und war es, mit dem Präsidenten der Republik, Boris Tadic, der DS zu leben, wenn sie in der Opposition war. Tadic hatte jedoch tolerant Regierung gezeigt.

Während der Fahrt den Dritten nach Anzahl der Präferenzen entstanden bei den Wahlen vom 21. Januar 2007 wurde Kostunica bestätigte Ministerpräsident, Leiter einer neuen Koalition, die die Demokratische Partei über die liberale G17 Plus enthalten. Nach den Wahlen des Jahres 2008, Es wurde von Mirko Cvetkovic ersetzt durch die neue pro-europäische Koalition, dass Kostunica war nicht Teil vorgeschlagen.

Familien

Kostunica lebt mit seiner Frau und treuen Rechtsanwalt, Zorica Radovic. Dichiariazione gegen die Unabhängigkeit des Kosovo von 17. Februar 2008.

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel 2011 Indian Grand Prix
Nächster Artikel Geistigen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha