KrasAvia

Die KrasAvia ist eine Fluggesellschaft russischen Staates mit der technischen Basis auf dem Flughafen in Krasnoyarsk-Čeremšanka, in Krasnoyarsk Krai, Russland.

Geschichte

Die KrasAvia wurde auf der Grundlage der russischen Fluggesellschaft Evenkija-Avia erstellt. Die russische Fluggesellschaft betreibt russischen Flughäfen Tura, Khatanga, Bajkit, Vanavara.

6. März 2006 wurde das Zertifikat der Zivilluftfahrt Russlands um Linienflüge und Fracht in Russland machen ausgestellt.

Am 4. Juli 2007 hat die russische Fluggesellschaft ihren heutigen Namen KrasAvia.

Im Jahr 2007 durchgeführt KrasAvia einige 000 Passagiere und 25,8 0,4 000 Tonnen Güter.

Die KrasAvia der Planung der Erweiterung der Flotte mit neuen Flugzeugen Antonov An-140, um Linienflüge auf den Strecken bis mittelführen Reichweite von bis zu 1.500 km.

Im Jahr 2009 KrasAvia transportiert 101,4 000 Passagiere, 25% mehr als im Jahr 2008. Die Fluggesellschaft Krasnojarsk wurde für die Auszeichnung nominiert "Wings of Russia 2009" in der Kategorie der Regionalfluggesellschaften für ihre Leistungen in die Regionalentwicklung in der Region Krasnojarsk in den letzten Jahren.

Im Zeitraum von Januar bis September 2010 transportierte die KrasAvia 104,492, 21% mehr als im gleichen Zeitraum in 2009. Die Flughäfen im Norden der Region Krasnojarsk haben bei der Verwaltung der Fluggesellschaft weitergegeben Krasnoyarsk aufgezeichnet Verkehr von 80.000 Passagieren ein Anstieg von 20% gegenüber den ersten neun Monaten des Jahres 2009.

Im Jahr 2011 die Fluggesellschaft durchgeführt 167.000 Passagiere KrasAvia, 30% mehr als im Jahr 2010.

Strategie

Die Fluggesellschaft betreibt Linienflüge, Charterflüge, regionale und interregionale mit der Flotte der russischen Flugzeug Antonov und Yakovlev.

Fuhrpark

  • 6 Antonov An-2
  • 2 Antonov An-3T
  • 4 Antonov An-24
  • 4 Antonov An-26B-100
  • 2 Antonov An-32
  • 2 Tupolev Tu-154M
  • 1 Yakovlev Yak-40
  • 1 Yakovlev Yak-42
  • 18 Mil Mi-8 / Mi-8AMT

Ordinationen

  • 3 Antonov An-38
  • 7 Antonov An-140-100
  • 15 Antonov An-148
  • 2 Tupolev Tu-204-100

Historische Flotte

  • Mil Mi-2

Reiseziele

  •  Russland

Handelsabkommen

  • Taimyr Air Company
  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha