Kung Fu Panda

Kung Fu Panda ist ein Animationsfilm von 2008 von John Stevenson und Mark Osborne geleitet und von Dreamworks Animation, die die Geschichte eines stümperhaften Riesenpanda Absicht, Kampfkünste zu lernen erzählt produziert. Der Film wurde außer Konkurrenz in Cannes 2008 gescreent.

Handlung

Im alten China, ist Po ein fauler und ungeschickt panda, der als Kellner am Kiosk Spaghetti Vater, Mr. Ping funktioniert. Der Vater will seinen Platz einnehmen Po die Familientradition des Experten spaghettinari, aber Po träumt davon, ein Kung-Fu-Experte.

Eines Tages, der Weise Oogway, der Meister ehrenvollste und starke China und forderte das ganze Dorf, wie es beschlossen hat, die Dragon Warrior zu ernennen, ist, dass der größte Meister des Kung Fu. Für eine Reihe von glücklichen concidenze verwaltet Po, den Tempel, wo die Zeremonie stattfand eingeben und verkündet Dragon Warrior allgemeinen Erstaunen. In der Tat alle, auch Po, sie schockiert und durch den Vorfall überrascht werden.

Inzwischen Tai Lung, ein ehemaliger Schüler von Shifu, ein großer Lehrer und ein Schüler von Oogway entweicht aus dem Gefängnis, wo er vor langer Zeit gesperrt. Nach dem Scheitern der Furious Five, ist Po die einzige Hoffnung, von links nach Tai Lung und seine zerstörerischen Wahnsinn stoppen.

Zunächst Po kann nicht viel zu kombinieren. Von Shifu und die furiosen Fünf, die sich in jeder Hinsicht versuchen, ihn zu unterlassen verachtet, Po fand in den Worten von Oogway der Mut, um fortzufahren. Sofort hat Shifu gegen die fünf, die immer sehr leicht zu besiegen kämpfen. Trotz allem jedoch der Panda nicht springen, die einen bestimmten Widerstand gegen die Angriffe, verdienen die Bewunderung der Furious Five.

Im Laufe der Zeit Shifu können inneren Frieden zu finden und dank einer cleveren Gerät, kann er sich zu einem erfahrenen Krieger. Aber wann sollte das Pergament zu ergreifen, um die Dragon Warrior, Po, Shifu und die furiosen Fünf als auch widerwillig zu entdecken, dass das Pergament ist weiß geworden. Shifu, ich denke es ist alles vorbei ist, entschied er sich, allein zu bleiben, um zu kämpfen Tai Lung, um Zeit, um Studenten, die Dorfbewohner zu retten, zu geben.

Als er seinen Vater verlässt, Po erkennt, dass die wirkliche Macht nicht von der Pergament, aber von der Person und damit wieder Vertrauen in sich selbst, wieder in den Tempel, um Tai Lung Gesicht, gerade rechtzeitig ankommen, um Shifu speichern.

Nach einer langen Verfolgungsjagd zueinander kann Tai Lung das Pergament zu nehmen. Wenn wir sehen, dass die Macht des Pergaments ist nicht vorhanden, ist Tai Lung wütend und braucht mehr Zeit, um Po Punsch, aber das einzige, was ich erhalte, ist, ihn zum Lachen. Wegen seiner sein Fett, keine Aufnahmen von Tai-Lung nur kitzeln Po. Nach einer Weile, "schafft es sogar, sie abzuwehren. Schließlich aber gelingt Po Tai Lung zu schlagen.

Zurück im Tempel, befindet Shifu, ohne Kraft, die über den vor ihm sterben zu sein scheint. In der Tat war er müde und wollte nur etwas Ruhe zu bekommen. Erkenntnis, dass Shifu ist gut, Po beschließt, sich neben ihn zu legen, sondern ihn weiterhin dumme Fragen stellen. Diese Szene endet der Film.

Zeichen

  • Po, ist die Hauptfigur ein Riesenpanda, Sohn eines spaghettinaro und beabsichtigt, seinen Vater bei der Führung der Familien-Restaurant zu folgen. Leidenschaftliche Kung Fu und die Helden der Kunst des Kampfes, unerwartet gelingt, seinen Traum dank seiner besonderen Fähigkeiten zu realisieren. Sofort erscheint er als etwas schwerfällig und unbeholfen, obwohl es einen süßen und sympathisch ist. Die Synchronsprecher in der Originalfassung ist Jack Black, während der italienische Text ist Fabio Volo.
  • Shifu ist ein Lehrer, der sehr Tradition und zählt zu den bekanntesten Kung-Fu-Meister in ganz China folgt, unnachgiebiger Master Po. Dubbed die ursprüngliche Version von Dustin Hoffman und Eros Pagni in italienischer Sprache. Obwohl es oft als hart und streng, Shifu hat wirklich ein Herz aus Gold und ist sehr daran interessiert, seinen Schülern. Es wird von der Master-Pai Mei Kill Bill Vol.2 inspiriert.
  • Tiger: Tiger ist ein stark und mutig, perfekt Krieger, der nicht in der Fähigkeit des Po glaubt Am Ende aber nach der Niederlage in den Händen der Tai Lung Po erkennt die Qualitäten von panda-Krieger und respektiert ihn als Meister des Kung. Fu. Sein Kampfstil ist ganz ähnlich all'huquan und zunächst der Favorit auf das Pergament Dragon, dank seiner militärischen praparazione perfekte gewinnen. In der Ausgliederung des Films, werden Sie feststellen, dass wuchs in einem Waisenhaus und wurde von Shifu angenommen. In der ursprünglichen Version von Angelina Jolie und der italienischen Version von Francesca Fiorentini spielt.
  • Tai Lung ist ein Schneeleopard gefunden Waisenkind aus Shifu, aus der sie aufgewachsen und als seinen Sohn trainiert. Bald zeigte er ein großes Talent für Kung Fu und galt als das legendäre Drachenkrieger und damit würdig, das Buch des Drachen empfangen. Meister Oogway jedoch sah er die dunkle Seite der Krieger, der das Pergament nur für den persönlichen Nutzen wollte, und verweigerte ihm das Pergament. Um Oogway und Shifu, der der Erste, der ihn zu überzeugen, der legendäre Krieger war, und er hatte nicht bemerkt, die Bosheit seines Schülers, weil zu lieb es, entfesselt Tai Lung seine Wut, die nur durch Oogway nach der Zerstörung der gestoppte Wütend Tal und versuchte, die Schriftrolle des Drachen mit Gewalt nehmen. Er wurde dann in ein Gefängnis speziell für ihn gebaut, aus dem es gelingen wird entrinnen gesperrt. Während der letzten Schlacht mit Po, wird von den letzteren dank des geheimen Umzug von Meister Shifu gelernt besiegt werden, dann zu pulverisieren.
  • Mantis ist eine Gottesanbeterin, die, wenn auch klein und schnell, zeigt überraschende Stärke, die ihn ermöglicht auch zu einer Vollbrücke mit einer Menge von Kämpfern auf es zu unterstützen, mit einem großen Sinn für Humor und ein Experte in der Akupunktur, aber hasst es, wenn jemand erinnert ihn an seine Größe. Von Seth Rogen in der Originalfassung und Italiener Simone Mori geäußert.
  • Viper ist eine Viper, sinnlich und präzise Krieger enormen Charme, um Ihre Gegner zu kämpfen halten ihn und zwingt ihn zu schlagen jeweils allein oder mit schnellen Bewegungen ähnlich Wimpern einfängt. Obwohl es so tödlich, versteckt es eine süße und flirty. Sie war ohne Zähne geboren. In der Ausgliederung des Films, werden Sie herausfinden, wer die Tochter des berühmten Master Viper ist und das ist ein großer Tänzer mit der Band. Das Zeichen wird von Lucy Liu in der Originalsprache und in der italienischen Version von Tiziana Avarista geäußert.
  • Crane ist ein Kran, der Umgang mit Situationen ohne einen Kampf vorziehen, dank seiner kühlen Kopf. Sein Kampfstil nicht reflektiert, dass der Hequan, als "Box-Crane" bekannt, weil die Produzenten beschlossen, es wäre zu heftig, um Kranich mit Schnabel kämpfen daher bevorzugt, ihn Bewegungen gegnerischen verführen mit großen Bewegungen der Flügel zu lassen. In der Ausgliederung des Films, werden Sie feststellen, dass, bevor er einer der Furious Five, war ein Hausmeister in einer berühmten Schule des Kung Fu, die dann wurde ein Student. Von David Cross und Danilo De Girolamo im Italienischen ins Englische betitelt.
  • Der Master Oogway ist eine Schildkröte, der alte Meister Shifu, weise in allen seinen Entscheidungen, einer, der das Kommen des neuen Dragon Warrior und die Rückkehr der Tai Lung sieht. In der Ausgliederung des Films, werden Sie feststellen, dass er es war, die Kunst der Affe kung fu unterrichtet. An Altersschwäche sterben in der Nähe von Pesco heilig, wo sein Körper verschwindet, und seine Seele wird von einigen Blumen zu transportieren. Die ursprüngliche Stimme ist Randall Duk Kim, aber der Italiener ist Dante Biagioni.
  • Mr. Ping ist eine Gans cignoide, Adoptivvater des Po. Das naive und sanften Charakter porträtiert ihn als das perfekte spaghettinaro Chinesisch. Sie ist eine wichtige Frage am Ende des Films. In der Originalsprache wird es von James Hong geäußert.
  • Monkey ist ein golden-Sehende, und ist die ansprechbar der fünf Krieger. Affe Kung-Fu-Kämpfe in der Art, auch "Box-monkey" bekannt ist, und ist der einzige, der ein Werkzeug, einen Stock zu verwenden. Seine Flexibilität erlaubt es ihm auch zu stehen tödlichen Sprünge. In der ursprünglichen Version wird es von Jackie Chan äußerte; in der italienischen Überspielen wurde sie zu Angelo Maggi betraut.
  • Zeng ist der wahre Bote Shifu. Informieren Deutschen entdeckt die Hinterziehung von Gefängnis Tai Lung. In der Originalsprache von Dan Fogler und Italienisch Massimiliano Alto spielt.
  • Kommandant Vachir ist die Mann über das Gefängnis, wo er bis Tai Lung gesperrt. Im Original von Michael Clarke Duncan und Italienisch Claudio Fattoretto geäußert.

Sammlungen und Kritik

Kung Fu Panda hat außerordentlichen Erfolg erzielt bei Publikum und Kritik geschafft, $ 631.744.560 und zu sammeln. Es war auch das meistgesehene Film in Italien im Jahr 2008, mit 2.899.908 Zuschauern und 17.037.000 € Sammlung. Zusätzlich zu einer großen Sammlung, Kung Fu Panda hat sich auch bei den Kritikern, mit einer Bewertung von 7.6 / 10. Aufgrund seiner immensen Sammlung hat Kung Fu Panda wird der Film Fortsetzung Dreamworks mit höchsten Einspielergebnis und übertraf damit den Rekord von Madagaskar, die 533 Millionen einspielte.

Distribution

Der Film hatte seine Weltpremiere auf dem 61. Filmfestival von Cannes am 15. Mai 2008. Anschließend wird in der amerikanischen Premiere am 1. Juni 2008 im Graumans chinesischen Theater in Hollywood, und 26. Juni 2008 in Leicester Square in London, für die Premiere Englisch. Der Film wurde in italienischen Kinos am 29. August 2008, die Verteilung von Universal Pictures freigegeben.

Italienische Ausgabe

Für die Originalausgabe wurden zwei Synchronsprecher durch einen Wettbewerb von Nickelodeon organisierten gefunden, auch die italienische Ausgabe war ein Wettbewerb, zwei Synchronsprecher zu finden, die so genannte "Eine Stimme für Kung Fu Panda", endete 6. April 2008 organisiert.

Kultur des Kung Fu in der Film

  • Der Name des Lehrers, Shifu ist eine Transliteration einer chinesischen Wort, das "Lehrer, Lehrer" und den Namen in der chinesischen bedeutet gerade Schildkröte Oogway
  • In Kung-Fu-Arten sind sehr wichtig nachahmenden Xiangxingquan, die die Bewegungen der Tiere, vor allem zu imitieren. Die fünf Tiere sind 5 dieser beliebtesten Designs:
    • Huquan Stil Tiger
    • Snake Kung Fu Stil der Schlange
    • Hequan Stil Kran
    • Tanglangquan Stil der Gottesanbeterin
    • Affe kung fu monkey Stil

Spin-off

Im August 2008 veröffentlichte er exklusiv für China eine unbefugte Video namens Kungfu Meister Wong Fei Hung vs aka Kung Fu Panda. Im Jahr 2009 veröffentlichte er das Spin-off des Films mit dem Titel Secrets of the Furious Five, direkt auf DVD veröffentlicht.

TV-Serie

Dreamworks und Nickelodeon haben für das Jahr 2011 26 Episoden in CGI, nach dem Erfolg der Pinguine aus Madagascar organisiert. Die Protagonisten werden diejenigen des Films, einschließlich Shifu, Tiger und, natürlich, der Po zu sein. Der Name der Serie animierten Kung Fu Panda Legends of Awesomeness. In Italien wurde die Serie statt namens Kung Fu Panda - Mythische Adventures, die vom 28. November desselben Jahres auf Nickelodeon übertragen.

Manga

Ein Manga auf dem Film wurde in Japan im Kerokero Ace Magazin veröffentlicht. Es wird von Hanten Okuma geschrieben und Abbildungen von Takafumi Adachi.

  0   0
Vorherige Artikel Ginevra de 'Benci
Nächster Artikel Artò

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha