Kyld

Kyld, die auch als wilde 94.9 bekannt ist, wird ein Radiosender in Kalifornien in San Francisco, und das überträgt in der San Francisco Bay Area.

Im Jahr 2006 fügt er ein weiteres in das Radio-weniger, "wild en Espanol", die in den hispanischen Publikums, im Jahr 2007 von "FuZiC", die zu neuen Hits starten soll ersetzt anziehen soll.

Geschichte

Die ursprüngliche KSAN

Die Frequenz Gastgeber einer legendären Station in der Rockmusik, die KSAN, 1968-1980, bis zu seinem Durchbruch Land. Im Jahr 1980 bewegt KSAN auf der Frequenz 107,7 FM, so dass 94,4 FM Kyld.

WiLD 107

Kyld begann seine Sendungen auf der Frequenz 107,7 FM, zunächst unter dem Namen KSOL; im Jahr 1993 wurde der Bahnhof nach Allen Shaw Crescent Kommunikation kaufte im folgenden Jahr um die aktuelle änderte ihren Namen. Verkauf bei KSQL, Radio San Jose ist ein Unternehmen von Viacom, dem Erwerb der Frequenz 107,7 im Süden von San Francisco Bay Area. Beim Ändern des Namens von KSOL WiLD 107 zur Hörspiele Wild Thing von Tone Loc für 3 Tage in Folge. Der Programm-Direktor Rick Thomas und musikalischer Leiter Michael Martin waren die ersten Führer der Radio, dass ein Ende der Herrschaft des KMEL setzen.

Seit 1997

Im Jahr 1996 wurde das Radio an Bundeskanzler Medien verkauft werden, dieselbe besitzt KMEL, die eine Schwester Funk Konkurrenten anstatt wird. Sommer 1997 Kyld ändert Frequenz 107,7 bis 94,9 FM und erweitert damit die Reichweite. Das musikalische Programm umfasst R & B, Rap, Dance, Pop. Seit 2006 wird das Radio mit KFRC konkurrieren.

  0   0
Vorherige Artikel Filippo Longo Atri
Nächster Artikel Stadtbibliothek Ubaldo Mazzini

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha