Larry Zbyszko

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
April 16, 2016 Niels Feigl L 0 5

Lawrence Whistler, durch den Ringnamen Larry Zbyszko bekannt ist, ist ein ehemaliger US-amerikanischer Wrestler am besten in den achtziger und neunziger Jahren bekannt für seine Militanz in Verbänden wie AWA, NWA und WCW.

Werdegang

Frühe Karriere und das World Wide Wrestling Federation

Nach Abschluss der Grundausbildung unter Bruno Sammartino, Whistler im Ringen im Jahr 1973 debütierte als ein Gesicht mit dem Namen "Larry Zbyszko", eine Hommage an die Wrestler twenties Polen geborenen Stanislaus Zbyszko. Zuerst kämpfte er in Pittsburgh, in lokalen Wrestling Wrestling-Programm Studio erscheinen, bevor er nach Vancouver. Er verbrachte drei Jahre in das World Wide Wrestling Federation und Reisen in Kalifornien im Jahr 1975 dann.

Zbyszko im Jahr 1976 war eine der Hauptattraktionen des Turniers Wrestling Alliance World Heavyweight Lateinamerika, in Guatemala-Stadt statt. Drei Tage nach dem Ende des Turniers, ein Erdbeben zerstört viel von der Gegend.

Zbyszko kehrte im Jahr 1976 und bildete ein Tag-Team mit Tony Garea, mit dem er in Allentown, Pennsylvania gewann den WM-Gürtel Drehmoment World Tag Team Championships 21. November 1978. Das Reich der Proben der beiden dauerte bis zum 6. März 1979, wenn sie die Gurte gegen die Brüder Valiant verloren.

Nach Zbyszko hatte mehrere Fehden mit Ringern wie Bugsy McGraw, Abdullah der Metzger, "Superstar" Billy Graham, Killer Kowalski und Baron Mikel Scicluna.

Fehde mit Bruno Sammartino

In den späten siebziger Jahren begann Zbyszko, um frustriert nicht in der Lage, schütteln Sie das Etikett der "geschützten" von Bruno Sammartino. Dann Sammartino forderte er in einem Spiel der Leistung, die besagt, dass dies der einzige Weg aus dem Schatten des italienischen Champion raus war. Sammartino nahm die Herausforderung an. Die beiden stießen zum ersten Mal am 22. Januar 1980, in dem Zbyszko knallte Sammartino mit einem Stuhl in der Mitte des Ringes ließ ihn leblos in einer Blutlache, zu einem "schlechten" sofort. Die Reaktionen der Fans Sammartino waren so heftig, dass sie nach dem Auto von Zbyszko mehrfach zerstört. Zbyszko war auch mit einer Eisenstange geschlagen, nachdem ein Spiel gegen Ivan Putski und schließlich erstochen einen Hinterteil nach einem Treffen mit Pedro Morales in der Washington Avenue Armory. Nach der Rebellion gegen seinen Mentor und Lehrer Sammartino wurde Zbyszko von der bösen Dreiklang der Führungskräfte angesprochen, aber er entschied sich Kämpfe ohne einen Manager zu halten. Sammartino und Zbyszko kollidierte mehrmals im Laufe eines langen Fehde im gesamten Jahr 1980 fort Während der Rivalität begann Zbyszko zu verkünden, "The New Living Legend". Die Fehde in einem Spiel, in dem Käfig in Showdown at Shea gipfelte gehalten im Shea Stadium am 9. August 1980, die Sammartino herrschen vor einem Publikum von 36,295 Zuschauer sahen.

National Wrestling Alliance

Zbyszko verließ den WWF im Jahr 1981 und hatte eine Rivalität mit seinem Sohn Bruno, David, auf der unabhängigen Stromkreis. Dann in Georgia Championship Wrestling, wo er begann, daß er die Entnahme von Bruno Sammartino verursacht rühmen trat er. Zbyszko zunächst kollidierte mit Tim Woods und Paul Orndorff, scheiterte aber an Titel NWA nationale Schwergewichts-Champion zu besiegen. Als Mörder Tim Brooks besiegt Orndorff für den Riemen 20. März 1983, Zybszko bot ihm sofort $ 25,000 ihm den Titel zu geben, und Brooks vereinbart. Seine Herrschaft als Meister dauerte bis zum 30. April dieses Jahres, als die NWA Präsident Bob Geigel entfernt seinen Gürtel Zbyszko wegen der unregelmäßigen Verfahren, mit dem er erworben hatte. Er wurde dann hielt ein Turnier über die Vergabe des vakanten Titel, gewann nur durch Zbyszko. Er besiegte Mr. Wrestling II endgültige 6. Mai 1983 in Atlanta, Wiedererlangung der Titel. Der zweite Bereich titriert dauerte bis zum 25. September 1983, als sie zum Brett Wayne verlor immer in Atlanta.

American Wrestling Association

Im Jahr 1984 Zbyszko in die American Wrestling Association. Im Januar 1985 wurde er mit dem Gürtel AWA Amerikas Championship vor kurzem in der Föderation eingeführt ausgezeichnet und begann eine lange Fehde mit Sgt. Slaughter, der ihn mit der Aufhebung der Titel 21. Juni 1985 in Chicago, Illinois besiegt. Während der Rivalität war Zbyszko oft die Öffentlichkeit sich den Ring, wenn Slaughter nahm die Oberhand im Spiel wütend.

National Wrestling Alliance

1987 wechselte Zbyszko in Jim Crockett Promotions, wo er als Manager Baby Doll erworben. Er begann eine Fehde mit Barry Windham und 24. Januar 1988 in Uniondale, New York, besiegte ihn für den Titel NWA Western States Heritage Championship. Wenn Baby Doll verließ Zbyszko nahm er die neuen Manager Gary Hart, der ihn mit Al Perez legte in Paaren. Perez & amp; Zbyszko konfrontiert in wiederholten Gelegenheiten Kendall Windham & amp; Dustin Rhodes.

Unzufrieden mit setzte seine Karriere in der NWA, unterzeichnet Zbyszko eine Vereinbarung für die AWA im Februar 1989, und der Titel NWA Western States Heritage Meisterschaft, noch von Zbyszko stattfand, wurde somit zurückgezogen.

American Wrestling Association

Am 7. Februar 1989 fand Zbyszko startet eine Battle Royal zu 18 Teilnehmer für einen Preis von den vakanten AWA World Heavyweight Championship. Sorgfältig vermeidet die Konfrontation mit dem anderen Wrestler gelang Zbyszko, um eine der letzten beiden Männer in den Ring verließ zusammen mit Tom Zenk sein. Die beiden kämpften für mehrere Minuten, ohne in der Lage, entfernt werden. Wenn Zenk versucht, den Gegner Pin, der Schiedsrichter Gary DeRusha unerklärlichen Gründen trat in den Ring, um die Zählung zu machen. Zbyszko gelang die Flucht und die beiden weiter stehen sich in dem, was offenbar schien ein normales Spiel geworden. Doch schließlich gelang Zbyszko abzuwerfen den Platz Zenk gewann den Titel des AWA World Heavyweight Champion.

Sie folgten Fehde mit Wahoo McDaniel und Sgt. Slaughter. Er kämpfte Greg Gagne 23. Juni 1989 im Krieg in der Windy City, und David Sammartino, der in der Tri-State Winter Challenge 27. Januar 1990 Zbyszko besiegte verlor den Titel gegen Herrn Saito, der ihn am 10. Februar 1990 besiegt Tokyo Dome während einer Japan-Tournee. Er gewann den Gürtel in SuperClash 4 aus 8 folgenden April und dann verteidigte sie erfolgreich gegen die Trooper, Brad Rheingans und Nikita Koloff. Er wurde von der Geschäftsstelle des WM-Gürtel genommen, als er die AWA links, um die World Championship Wrestling am 12. Dezember 1990. Die AWA Konkurs im Jahr 1991 in Kraft.

World Championship Wrestling

Die Enforcer

Im Dezember 1990 Zbyszko kehrte zu NWA. Zunächst schloss er mit Terrence Taylor, Mitglied des Yorker Stiftung, wurde aber in der Ferse stabil rekrutiert. Dann gemeinsam mit Arn Anderson in einem Tag-Team namens "The Enforcer" im Sommer 1991. Als Scott Steiner, Hälfte des Paares Steiner-Brüder WCW World Champion, verletzt wurde, waren die Titel leer und zu gewinnen in einem Turnier. Die Endrunde wird am 5. September 1991 am Zusammentreffen der Meister XVI gehalten werden: Fall Brawl und sah die Enforcers Herausforderung Rick Steiner & amp; Bill Kazmeier. Zbyszko & amp; Anderson wurden Bänder vergeben neue Weltmeister Drehmoment WCW.

An Halloween Havoc, begannen die Enforcers Fehde mit Barry Windham & amp; Dustin Rhodes, und brach mit der Hand in Windham schiacciandogliela in einer Autotür. Nach dieser Episode verdient Zbyszko den Spitznamen "The Cruncher". Windham wurde von Ricky Steamboat ersetzt und Zusammentreffen der Meister XVII, schnallte Gürtel in Steamboat & amp die Enforcers; Rhodos.

Das Gefährliche Allianz

Im Dezember 1991 gingen die Enforcers in die gefährliche Allianz von Paul E. Dangerously, die sich auch Rick Rude, "Stunning" Steve Austin, Bobby Eaton und Madusa. Die stabile kollidierte oft mit Ricky Steamboat, Dustin Rhodes, Barry Windham, Nikita Koloff, Sting und WCW World Heavyweight Champion Ron Simmons. 17. Mai 1992 in der WrestleWar 1992: Kriegsspiele, die gefährliche Allianz verloren WarGames Spiel gegen Rivalen wegen dieser Zbyszko hatte versehentlich Eaton. Als Ergebnis wurde Zbyszko aus der Gruppe, direkt von Dangerously vertrieben, immer die Augen der Öffentlichkeit ein "Gesicht" zum ersten Mal seit den frühen Achtzigern. Er kollidierte kurz gegen Austin und Eaton Erste, der Kämpfer zurückziehen, um ein Kommentator am Ring zu werden.

WCW-Kommentator

Im März 1994 führte er Zbyszko Übertragungs WCW Pro zusammen mit Dusty Rhodes und Gordon Solie. Kurze Zeit später begann Herr Steven Regal, um ihn zu provozieren, ihn zu bitten, in den Ring zu kämpfen zurück. Der 2. Mai 1994, nahm die Herausforderung an und Zbyszko besiegte Regal den Titel zu gewinnen WCW World Television Championship. Er hielt das Band bis zum 23. Juni 1994, als Regal besiegte ihn in Charleston South Carolina.

Im Jahr 1996 Zbyszko war gefördert dem Monday Nitro, Hauptverband der TV-Show laufen, wo kommentieren Veranstaltungen mit Tony Schiavone während der ersten Stunde der Übertragung. Im Jahr 1997 wurde er von einem Mitglied der Neuen Weltordnung Scott Hall in Frage gestellt, aber er entschied sich nicht, es anzugehen. Zbyszko war in der Besetzung des Programms für die meisten von 1997 gelegentlich Schiedsrichter Spiele mit Beteiligung Hall und der NWO. 28. Dezember 1997 Starrcade 1997 Zbyszko wieder in den Ring, um mit Eric Bischoff schnappt Kontrolle Monday Nitro als Special Referee des Spiels zu kämpfen, mit Bret Hart. Hart sorgte dafür, dass die nWo nicht stören und Zbyszko gewann das Match. Er setzte dann seine Fehde mit Hall, die in einer Sitzung zwischen Zbyszko und Hall bei Souled Out 1998 24. Januar 1998 Zbyszko gipfelte gewann das Match durch Disqualifikation nach Dusty Rhodes verriet ihn zu all'nWo beizutreten. Zbyszko er als Kommentator, bis 6. Dezember 1999 zurückgegeben, wenn konfrontiert Curt Hennig in einem Seniorenspiel in Nitro und verloren. Er kehrte im Januar 2000 als Mitglied der "Old Age Outlaws" mit Terry Funk, Arn Anderson und Paul Orndorff, um mit der nWo wieder kollidieren. Nach einer weiteren Klammer als Kommentator am Ende des Jahres 2000 wurde er gefeuert von WCW Vertrag ausläuft.

Unabhängige Schaltung

Nach dem Verlassen der World Championship Wrestling, kämpfte Zbyszko für einen gewissen Zeitraum in der Spannschloss Championship Wrestling von Dusty Rhodes gehört.

Am Ende des Jahres 2001, der World Wrestling Entertainment Zbyszko bat sie, zu stoppen, die sich auf Chris Jericho als "The Living Legend" in ihren Programmen und sagte, dass das war sein Spitzname ist urheberrechtlich geschützt. Wenn der WWF weigerte sich, die Anfrage zu akzeptieren, und Vince McMahon selbst nannte Live-Jericho "The Living Legend" Zbyszko verklagte die WWF. Darüber hinaus forderte er McMahon zu einem echten Kampf im Pay-per-View-World Wrestling All-Stars des Jahres 2002.

Im Jahr 2002 befehdet Larry Zbyszko kurzfristig mit Chris Harris in Championship Wrestling in Nashville. Am 2. März 2002 besiegte er Harris für den Titel USA North American Heavyweight Championship. Er blieb Meister bis zum 30. März 2002, als Harris gewann den Gürtel zu Tojo Yamamoto Memorial Show. Am 27. August 2005 Wrestlereunion, konfrontiert er Larry Diamond Dallas Page, mit der Maßgabe, dass die Chance, allein in den Ring für fünf Minuten mit dem neunundsechzig Bruno Sammartino, wenn er gewonnen hätten. Page hit Zbyszko mit seiner Finishing-Move "Diamond Cutter", aber dann nahm er die leblose, wenn Zbyszko und legte sie auf ihn macht sich auf die Anzahl von drei festgesteckt. Sammartino dann in den Ring ab, um die immer noch bewusstlos Zbyszko, bevor sie mit Gewalt gezogen zu erwürgen.

Total Nonstop Action Wrestling

Zbyszko debütierte im Total Nonstop Action Wrestling 15. Januar 2003 durch eine Rede, in der er forderte die anderen Wrestler des Bundes, die Traditionen zu respektieren. Dies führte zu einer Fehde mit A.J. Styles, die sich offenbar nicht bereit, den Rat von Zbyszko folgen. Am 29. Januar 2003 Zbyszko konfrontiert Styles in einer Sitzung dauerhafte 10 Minuten mit der Maßgabe, dass, wenn Stile nicht in der Lage, ihn während des Spiels zweimal stecken, würde er seinem neuen Manager zu werden. Styles konnte ihn nur einmal Stift und Zbyszko wurde sein Manager für eine kurze Zeit, bevor die Handlung wird von Führern des Bundes aufgehoben. Larry Zbyszko dann links TNA. Er kehrte für eine Nacht am 6. August 2003, zu verlieren ein Spiel gegen Kind Kash aufgrund der Interferenz von Abyss.

Zbyszko zurück dauerhaft in TNA 23. Juni 2004, da Ron Killings in seiner Fehde mit Jeff Jarrett. Am 14. Juli 2004, Killings, Zbyszko, Dusty Rhodes, Konnan und BG James besiegt Jarrett, Ken Shamrock und "The Elite Garde" in einem "Zehn-Mann-Gitarre auf einem Polen Spiel".

Zusammen mit Harley Race und Terry Funk wurde Zbyszko Teil "Championship Committee". Die Kommission möchte mit Zeitlimit von 10 Minuten an den Sitzungen kämpfte in TNA Impact!, Viele von ihnen, was zu einem Sieger im Falle einer Krawatte. Die Idee war nicht besonders erfolgreich, und bald wurde die Kommission aufgelöst.

Im Februar 2005 trat der Zbyszko Ferse stabil "Planet Jarrett" von Jeff Jarrett geführt. Ein paar Wochen später verschwand er von der Föderation.

19. Juni 2005, TNA Slammiversary 2005 hat die Rückkehr Zbyszko wurde "Director of Authority" ernannt und ersetzt Dusty Rhodes. Seine erste Handlung war, trat sein Amt Jeff Jarrett in der King of the Mountain Spiel erklären. Bei TNA Sacrifice 2005 am 14. August antwortete Zbyszko auf den Antrag auf Jarrett, eine Gelegenheit, um den NWA World Heavyweight Championship herauszufordern ihm mitgeteilt, dass er diese Chance haben, wenn er sein Match Drehmoment später am Abend geplant gewonnen haben, aber sonst Er würde von der Föderation für ein Jahr ausgesetzt werden, wenn sie verloren hatte werden. Weil er der Partner von Jarrett, Rhino, um das Match zu gewinnen war, weder sich heraus Bestimmungen anwendbar.

Zbyszko blieb in einer neutralen Position für mehrere Monate, aber im Oktober 2005 ist er mit Raven, der ihn immer wieder beschuldigt, "gestohlen", der Titel NWA World Heavyweight Championship zu leugnen, einen Rückkampf mit Jarrett wurde ungeduldig. Bei TNA Genesis 2005 am 13. November sagte Zbyszko Raven von TNA zu gehen oder würde gemacht Lebens "Hölle" zu haben. Wenn Raven weigerte sich weg, zwang ihn Zbyszko gegen PJ kämpfen Polaco. Zum Leidwesen der Zbysko besiegte Raven Polnisch. Dennoch Zbyszko setzte seinen Kreuzzug gegen Raven und legte gegen die gesamte stabil "Rohdiamanten".

Ein TNA Final Resolution 2006 15. Januar 2006, Raven wurde gewählt, um ein Geheimnis Gegner konfrontiert, mit der Maßgabe, dass er eine Chance auf den Titel erhalten würde, wenn er als Sieger aus dem Spiel heraus, aber er würde entlassen werden, wenn er verloren. Raven verlor auf die Rückkehr Sean Waltman nach Zbyszko, der das Spiel gepfiffen, als der Schiedsrichter wurde klopfte bezeichnet, abgelenkt Raven, damit Waltman, ihn zu besiegen. Nach dem Match bestellt Zbyszko die Sicherheit TNA um aus der Arena Raven eskortieren.

Bei TNA Lockdown 2006 am 23. April, der Rookie Christy Hemme geben Kommentator Mike Tenay Meldung, die Richtung TNA als Zbyszko war von seinem Posten als Direktor wegen seines Verhaltens ausgesetzt wurde, während Raven würde wieder eingesetzt werden. Ein TNA Victory Road 2006 am 17. Juli verlor Zbyszko Raven auf ein Haar gegen Haar Spiel. Schließlich bei Bound for Glory, verpasste er ein Treffen mit Eric Young und als Abschluss des Spiels, wurde vom Verband entlassen.

In Wrestling

  • Finisher
    • LarryLand Dreamer
    • Piledriver
    • Umgedreht Figure Four leglock
    • Swinging Neckbreaker
  • Manager
    • Baby Doll
    • Paul E. Dangerously
    • Eddie Gilbert
    • Gary Hart
    • So Cal Val
  • Spitznamen
    • Die Living Legend
    • Die New Living Legend
    • Wrestling Living Legend
    • Die Cruncher

Titel und Auszeichnungen

  • American Wrestling Association
    • AWA Amerikas Heavyweight Championship
    • AWA World Heavyweight Championship
    • AWA Welt Six-Man Tag Team Championship - mit Chasyn Rance & amp; Seth Springer
  • AWA Superstars of Wrestling
    • AWA Superstars of Wrestling World Heavyweight Championship
  • Cauliflower Alley-Club
    • Andere honoree
  • Georgia Championship Wrestling
    • NWA nationale Heavyweight Championship
  • Jim Crockett Promotions / World Championship Wrestling
    • NWA Western States Heritage Championship
    • WCW World Tag Team Championship - mit Arn Anderson
    • WCW World Television Championship
  • Pro Wrestling Legends
    • XWF / LPW Hall of Fame
  • NWA Hollywood Wrestling
    • NWA "Beat the Champ" Television Championship
  • New England Pro Wrestling Hall of Fame
    • Klasse von 2010
  • Pro Wrestling Illustrated
    • PWI Spiel des Jahres
    • PWI meist gehassten Wrestler des Jahres
    • PWI Rookie des Jahres
    • Perfect World International Tag Team des Jahres
    • 38. in der Liste der Top-500-Ringer des PWI 500 im Jahr 1991
    • 105. in der Liste der Top-500-Ringer der PWI Jahre 2003
  • Süd-Championship Wrestling
    • SCW südlichen Tag Team Championship - mit Herrn Saint Laurent
  • USA Championship Wrestling
    • USA North American Heavyweight Championship
  • World Wide Wrestling Federation
    • Tag Team Championship - mit Tony Garea
  • Wrestling Observer Newsletter Auszeichnungen
    • 5 Sterne Spiel
    • 5 Sterne Spiel
    • Beste Heel
    • Fehde des Jahres
    • Most Improved Wrestler
  0   0
Vorherige Artikel Jean-Claude Skrela
Nächster Artikel Eizelle

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha