Lars Høgh

Poul Pedersen Lars Høgh ist ein Fußballtrainer, Sportmanager und ehemalige dänische Fußballer, Rolle des Torhüters.

Werdegang

Club

Geboren in Odense begann Høgh seine Karriere in seiner Heimatstadt Team, das Odense BK. Im Jahr 1977 debütierte er in der ersten Mannschaft, als zweite Mogens Therkildsen, dann Torhüter des dänischen Fußballnationalmannschaft handeln; Recht in seinem ersten Jahr gewann die professionelle dänische Fußball-Meisterschaft. Die folgenden Jahre sahen sich selbst aufzubauen als Eigentümer, der sein Debüt mit der Dänemark-21; anschließend die nationale Meisterschaft gewann er im Jahr 1982 und das dänische Cup im nächsten Jahr, immer ein Aufruf von Nationaltrainer Sepp Piontek. Immer mit dem Odense, den Titel gewann er noch einmal im Jahr 1989, zusätzlich zu den Cups in den Jahren 1991 und 1993. Er gewann den Titel der besten Torhüter des Jahres in Dänemark fünf Mal, von denen die letzte im Jahr 1994 einen Rekord.

Høgh Ruhestand im Jahr 2000, im Alter von vierzig Jahren, spielte insgesamt 817 Pflichtspiele für Odense.

Nationale

Für die Weltmeisterschaft im Jahr 1986 einberufen, begann als Ersatz, sondern spielte die letzten beiden Spiele des Teams im Wettbewerb, rimpazzando Troels Rasmussen als Dänemark besiegte Deutschland für zwei Tore auf Null, damit fort um das Viertelfinale; gegen Spanien, hat Emilio Butragueño vier Tore in Høgh und die dänische Vertreter wurde von der Weltmeisterschaft mit einem Score von 5-1 eliminiert. Von Rasmussen wieder ersetzt wird, in September 1987 spielte er eine seiner letzten Spiele; der Aufstieg von Peter Schmeichel, in der Tat, verbannt Høgh auf die Rolle des Ersatz. Während der FIFA Konföderationen-Pokal 1995 Høgh spielte statt nur Schmeichel, der abwesend war, aber angeschlagen und wird von Mogens Krogh ersetzt.

Manager und Trainer

Nach dem Ende seiner Karriere, war Høgh dell'Odense BK Sportdirektor für drei Jahre, und im Jahr 2008 er Jørgen Henriksen ersetzt als Torwarttrainer für Dänemark.

Erfolge

Club

Nationale Wettbewerbe

  • Dänische Meisterschaft: 3
  • Dänischen Pokal: 3

Nationale

  • Confederations Cup: 1

Einzel

  • Det Gyldne Bur: 5
  0   0
Vorherige Artikel Neoproterozoic
Nächster Artikel Rossana Di Bello

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha