Lech Walesa

Lech Walesa ist ein Gewerkschafter, politischer Aktivist und Polnisch.

Er war Präsident der Polen von 1990 bis 1995. Im Jahr 1983 er den Friedensnobelpreis gewann.

Elektriker, arbeitete er als junger Mann in der Gewerkschaft und kämpften für die Verteidigung der Menschenrechte. Er gründete Solidarität, die erste unabhängige Gewerkschaft im Ostblock: durch die katholische Arbeiterbewegung, nach einer langen und schwierigen Saison der Auseinandersetzung mit dem kommunistischen Regime, kam, um die Führung der Polen, die Durchführung einer friedlichen Revolution, die, von den gemeinsamen katholischen Wurzeln ab, Er restaurierte Freiheit, das polnische Volk. Im Jahr 1995 wurde er von Aleksander Kwaśniewski gelungen.

Liste der wichtigsten Daten und Fakten

  • Angestellte der Werften von Danzig als Elektrotechniker: 1967-1976, 1980-1981 und 1983-1990.
  • 1970 - Teilnahme an einem illegalen Streik in den Werften von Danzig. Nach dem Ende des Streiks im Blut wurde festgenommen, mit "durchzuführen antisozialistischen" gebot er, und zu einem Jahr Gefängnis verurteilt.
  • 1976 - verliert seinen Job bei den Werften für das Sammeln von Unterschriften für eine Petition, um ein Denkmal für Arbeiter getötet zu bauen. Sobald der Name auf der schwarzen Liste des Staates könnte er einen anderen Job finden und lebte dank der Hilfe seiner Freunde.
  • 1978 - gemeinsam mit Andrzej Gwiazda und Aleksander Hall organisiert eine Geheimorganisation, als illegal von den Behörden, die Wolne związki zawodowe Wybrzeża.
  • 1979 - während dieses Jahres festgenommen mehrmals für die Organisation einen Verein für Anti-Staat hat sich jedoch nie seine Schuld bewiesen ist, und wird Anfang 1980 veröffentlicht.
  • August 1980 - nach dem Beginn des Streiks mit der Beschäftigung in den Werften von Danzig, illegal zu skalieren die Wand der Werften und wird zum Anführer des Streiks. Der Streik wurde spontan von ähnlichen Veranstaltungen in Polen, gefolgt. Einige Tage später gestoppt Arbeitnehmer, die die Werften von Danzig verlassen wollte und überredet sie zu Międzyzakładowy Komitet Strajkowy organisieren, führen und unterstützen den Generalstreik in Polen.
  • September 1980 - die kommunistische Regierung eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der Międzyzakładowy Komitet Strajkowy, um die Schaffung einer Rechtsorganisation der Gewerkschaften wirklich frei zu ermöglichen. Międzyzakładowy Komitet Strajkowy die legalisiert und wird der NSZZ Solidarnosc. Walesa wurde zum Präsidenten gewählt und hält diese Position bis Dezember 1981.
  • Nach der Sekretär des polnischen Einheitliche Arbeiterpartei Jaruzelski erklärte den Kriegsrecht wurde Walesa für 11 Monate in Polens Südosten, nahe der sowjetischen Grenze interniert, bis 14. November 1982.
  • 1983 - Wałęsa aufgefordert, in den Werften von Danzig zu seiner früheren Position als einfacher Elektriker zurückzukehren. Formal als "einfacher Arbeiter" behandelt, bleibt praktisch unter Hausarrest seit 1987.
  • 1983 - Auszeichnung mit dem Friedensnobelpreis, die persönlich abholen wird in Schweden, aus Angst, dass er nicht dann, nach Hause zurückzukehren. Seine Frau Danuta wird die Auszeichnung an Stelle von ihrem Mann, der sein Honorar in bar in der Zentrale der Solidarität vorübergehend im Exil in Brüssel spenden erhalten.
  • 1987/1990 - organisieren und durchzuführen, "halblegalen" Temporary Executive Committee der Solidarität.
  • 1988 - organisiert einen Streik auf den Werften von Danzig. Die einzige Voraussetzung ist die Legalisierung der Solidarität. Nach dem Streik dauerte 80 Tage die Regierung erklärt sich bereit, Gespräche zu beginnen.
  • September 1988 - der Beginn "Verhandlungen der Tafelrunde." Walesa ist die inoffizielle Anführer der "Nicht-Regierungs" Verhandlungen. Während der Verhandlungen wird die Regierung eine Vereinbarung über die Gewerkschaft Solidarnosc rehabilitieren zu unterzeichnen und die Wahlen für den polnischen Parlament "semi-frei" zu organisieren.
  • 1989 - Wałęsa ist die Organisation der Bürgerausschuss der Präsidenten der Gewerkschaft Solidarnosc, theoretisch beratendes Organ, aber fast wie eine politische Partei, die die Parlamentswahlen des Jahres 1989 gewonnen.
  • 1989/1990 - Wałęsa ist formal Präsident der Gewerkschaft Solidarnosc, aber in der Tat spielte eine wichtige Rolle in der polnischen Politik am Ende des Jahres 1989 überredete Parteiführer zuvor zu den Kommunisten verbündet, eine Koalition von nicht-kommunistische Regierung, die erste nichtkommunistische Regierung bilden Ostblock. Nach einer Vereinbarung "semi-Geheimnis", zur Überraschung der Kommunistischen Partei, wählte das Parlament Tadeusz Mazowiecki zum Premierminister Polens. Polen, aber dennoch formal ein kommunistisches Land, beginnt, seine Wirtschaft auf die freie Marktwirtschaft zu ändern.
  • 1990 - Wałęsa gewann die Präsidentschaftswahlen und werde Präsident Polens für die nächsten fünf Jahre. Während seiner Präsidentschaft beginnt die so genannte "Krieg an der Spitze", die in mehreren Regierungswechsel führen wird. Seine Präsidentschaft war stark von den meisten politischen Parteien kritisiert und verpasste einen Großteil der anfänglichen Unterstützung am Ende 1995. Doch während seiner Präsidentschaft, Polen verändert radikal, von kommunistischen Land durch die strikte sowjetischer Kontrolle und mit einer schwachen Wirtschaft unterdrückt, in unabhängigen und demokratischen Land mit Marktwirtschaft wächst rasant.
  • 1995 - Wałęsa verlor die Präsidentschaftswahl. Anschließend kündigte seinen Rückzug aus der Politik, sondern bleibt aktiv und versucht, seine eigene Partei zu schaffen.
  • 1997 - Wałęsa hilft, den neuen Wahlaktion Solidarität Partei, die die Parlamentswahlen gewonnen zu organisieren. In der Tat bleibt sein Beitrag Moll und Wałęsa hält nur einen engen Winkel in der Partei. Der wirkliche Führer der Partei und der Hauptorganisator der neue Führer der Gewerkschaft Solidarnosc, Marian Krzaklewski sein.
  • 2000 - Wałęsa ist ein Kandidat wieder bei den Präsidentschaftswahlen, aber die weniger als 1% der Stimmen der Entscheidung, aus der Politik zurückziehen und dann geben wir Lehren aus der Geschichte und Politik in verschiedenen ausländischen Universitäten in Mitteleuropa.

Neben dem Nobelpreis erhielt er viele andere internationale Auszeichnungen. Trotz der nicht mit Abitur oder Fachabitur, war er die Ehrendoktorwürde von vielen europäischen und amerikanischen Universitäten ausgezeichnet.

Lech Walesa ist seit 1968 verheiratet Danuta Gołoś und hat 8 Kinder.

Filmographie

  • Walesa - Der Mann der Hoffnung, Polen, im Jahr 2013, von Andrzej Wajda

Ehrungen

Honors Polish

Ausländische Ehrungen

  • Verdienstmedaille des Polish American Congress 1981
  • Große Gruz Placa de Oro de la Orden Heraldica tun Cristobal Colon, der Dominikanischen Republik 2001
  • Internationale Demokratiepreis 1982
  • Social Justice Award 1983
  • Amerikanischen Freundschaft Medal 1983
  • Öffentliche Humanitarian Service Medal 1984
  • Pro Fide et Patria Medaille, Polen 1985
  • Internationale Integritätspreis 1986
  • Freiheitsmedaille 1989
  • Länder Europas Menschenrechtspreis 1989
  • George Meany Menschenrechtspreis 1989
  • 1. Klasse des Ordens von Francisco de Miranda, 1989
  • Ehrenbürger von London 1991
  • Groß Schärpe des Ordens von Leopold 1991
  • Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland
  • Medal of Unabhängigkeit der Republik Türkei
  • Order of Korea
  • Medal of Republik Uruguay
  • Medaille der UNESCO
  • Path for Peace Award, Apostolischer Nuntius bei den Vereinten Nationen 1996
  • Freedom Medal of National Endowment for Democracy, Washington 1999
  • Internationale Freedom Award, Memphis, 1999
  • Pacem in Terris Award 2001
  • Große Gruz Placa de Oro de la Orden Heraldica tun Cristobal Colon, der Dominikanischen Republik 2001
  • Einer der eine andere Ansicht der 15 Champions der Weltdemokratie 2008
  • Legion of Liberty
  0   0
Vorherige Artikel Kirche St. Barnabas
Nächster Artikel Dreams from My Father

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha