Levantinischen Küche

Die levantinischen Küche ist die traditionelle Küche der geographischen Bereich der Levante, auf Arabisch als Bilad ash-Sham bekannt.

Diese Region hat viele kulinarische Traditionen aus der Zeit des Osmanischen Reiches, die großen Einfluss haben heute fortsetzen.

Die levantinischen Küche ist in vielen modernen Staaten wie Syrien, Libanon, Israel, Jordanien, Irak Norden, Süden der Türkei im Bereich der Adana, Gaziantep, Antakya und Mardin, Griechenland hauptsächlich in der Ägäis und der Dodekanes-Territorien weit verbreitet Palästinenser.

Die größte kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Region war Aleppo.

Die levantinischen Küche wird von der umfangreichen Verwendung von Meze, unter denen das Taboulé, Hummus und Kuchen ghanoush gekennzeichnet.

Typische Gerichte

  • Olives
  • Hummus
  • Tabbouleh
  • Muhammara
  • Manakish
  • Fattoush
  • Shawarma
  • Baklava
  • Labaneh
  • Matbucha
  • Baba ghanoush
  • Schaschlik
  • Linsensuppe
  • Burekas
  • Dolma
  • Sfiha
  • Tahini
  • Kibbeh
  • Qatayef
  • Sambusac
  • Maqluba
  • Shanklish
  • Pita
  • Arak
  • Toum
  • Arabisch Salat
  • Za'atar
  • Falafel
  • Mansaf
  0   0
Vorherige Artikel Miguel Pro
Nächster Artikel Die Königin der Rosen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha