LiberoReporter

LiberoReporter Italiener war eine monatlich erscheinende Publikation, die einen Einblick auf die Politik, Zeitgeschehen und Kultur behandelt. Im Laufe der Zeit LiberoReporter nicht nur ein Magazin hat es auch ein Netzwerk von Online-Zeitungen zu werden.

Die Zeitschrift wurde im Februar 2006 von dem Journalisten Gaetano Baldi, der heutige Geschäftsführer und Daniela Russo, Journalist und aktuellen Redaktionsleiter und begann mit der Veröffentlichung März 2006. Die Zeitschrift wurde von der Vereinigung der Freier im Besitz und vergleichen gegründet Es wurde von der Vereinigung LiberoReporter veröffentlicht. Der Herausgeber erklärt, im Jahr 2008 eine durchschnittliche Auflage von 30.000 Exemplaren am Kiosk auf nationaler Ebene verteilt. Im Jahr 2012 wurde der Kopf in die Schweiz, wo sie internationalisiert bewegt wird.

Inhaltsverzeichnis

In Bezug auf die politische Vertiefung ist die redaktionelle Linie unabhängige Art, ohne eine Referenzfläche und mit Positionen ebenso kritisch.

Die kulturelle Thema beschäftigt sich mit Einsichten zu Themen wie Archäologie, Bereich, Kunst, Musik, Kino Vermeidung Typinformationen Klatsch.

Der Abschnitt beschäftigt sich mit aktuellen Themen, insbesondere den Schutz der Umwelt, der Energie und der wissenschaftlichen Forschung.

Ab September 2006 bietet das Magazin auch eine Version des Internet mit Echtzeit-Updates. Nach dem Umzug in die Schweiz hat das Netzwerk mit verschiedenen thematischen Standorte erweitert.

Top Anbieter

  • Gaetano Baldi, Direktor des monatlichen LiberoReporter und Netzwerk.
  • Daniela Russo, Herausgeber der Monats LiberoReporter und Netzwerk-
  • Ferdinando Pelliccia, Journalist
  • Mirko Crocoli, für die Leitung des zwanzigsten Jahrhunderts verantwortlich
  • Giancarlo De Palo, Vatikan
  • Johann Rossi Mason, Journalist, Medizin und Forschung
  • Daisy Tizzi Journalist. Kostüm
  • Fulvio D'Andrea, Journalist
  • Lavinia Macchiarini, Mitarbeiter
  • Truman Siciliano
  • Frank Forenzese
  0   0
Vorherige Artikel Colle Pionta
Nächster Artikel Die Worte, die ich sagte,

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha