Live-Action-

Der Begriff bezeichnet eine Live-Action-Film mit Schauspielern "im Fleisch", gegenüber dann zu einem Film von Animation gemacht.

Im Kino

Der Begriff Live-Action selbst ist nicht notwendig für viele traditionelle Film, wie es der Norm entspricht, wird aber oft erklärt, für den Fall, bezieht sich auf ein Arbeitsergebnis einer Adaption des Comics, Comics oder Videospielen, um es aus dem Originalmedium zu unterscheiden. Das Wort erscheint dann im Titel oder Slogan, als auch in den Kommentaren der Kritiker. Diese Verwendung des Begriffs einmal hat auch außerhalb der angelsächsischen Welt zu verbreiten, er hat dazu geführt, dass in der italienischen sie regelmäßig gehen, um mit dem Begriff "live action" nur das Ergebnis der Verfilmungen von anderen Medien zu ermitteln.

Der Begriff wird auch verwendet, um Akteure spielen in einem Film, der die Hälfte Unterhaltung und die Hälfte von der realen Aktion, wie der Charakter von Bob Hoskins in Roger Rabbit Robert Zemeckis, Michael Jordan in Space Jam zu beschreiben, oder als im Film Looney Tunes: Back in Action.

In Rollenspielen

In Rollenspielen wird der Begriff Live-Action zeigt Aktionen der Spieler in realen Umgebungen, wie im natürlichen oder urbanen Landschaften oder noch Zimmer und Häuser. Dies ist für diese Art von Erfahrung für den kanonischen RPG an einem Tisch gespielt unterscheiden. Die Verbreitung dieser Art von Spiel hat sich seit den achtziger Jahren in den Vereinigten Staaten, wo der Fokus über die Einstellung, von der Phantasie, oder historische Untersuchung, und Erzählung entwickelt.

Listen von Live-Action-

  0   0
Vorherige Artikel Batten-Krankheit

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha