Lùnapop

Die Lùnapop waren eine italienische Band in Bologna im Jahr 1999 gegründet und im Jahr 2002 aufgelöst.

Während seiner kurzen Geschichte, veröffentlicht die Band eine einzige Scheibe, die extrahiert sechs Singles, die einen großen Radio in Italien getroffen zu werden.

Konzerngeschichte

Die Lùnapop aus der Asche "Ungefilterte", der in den späten neunziger Jahren von Cesare Cremonini, Gabriele Gallassi, Alessandro De Simone, Lorenzo Benedetti und Andrea Furlanetto gebildet Band geboren. Im Jahr 1997 wurde er von Produzent Walter Mameli aufgetreten. Im März 1999 wurde der Gitarrist Lorenzo Benedetti von Michele Giuliani ersetzt, während der Bass kam Nicola "Ballo" Balestri, anstelle von Andrea Furlanetto. Die Gruppe änderte ihren Namen und geboren wurden, offiziell die Lùnapop.

In diesem Jahr gewann die Gruppe den Preis der New Talent Kategorie der zehnten Ausgabe des Festivals von San Marino mit dem Vorsprechen von etwas Großem, und wurde von einem kleinen, unabhängigen Plattenfirma in Rom, das Neugeborene Universe bemerkt. Dies ermöglicht ihnen, ihre erste Single, 50 Special, das in den ersten Platz in der Rangliste der meistverkauften Singles in Italien, dort zu bleiben fünf Wochen kommt zu veröffentlichen. Darüber hinaus kommt die ersten Platin-Album, dank der mehr als 100.000 Exemplare verkauft.

Im Zuge dieses Erfolgs, begann die Gruppe arbeitet an seinem Debüt-Album, das im Tam Tam Studio Cesena aufgenommen wurde, zwischen August und September 1999 durch den einzelnen einen besseren Tag vorangegangen, der später ein Goldene Schallplatte für die mehr als 25.000 Exemplare verkauft, ... Squérez? Es wurde am 30. November veröffentlicht. Der Disc-Titel ist ein ironischer Verweis auf die Bologneser Dialekt, in der "Squérez" bedeutet einfach "shit" Ausdruck beneagurante im Show-Business verwendet. Im Januar 2000 das Album in die Top-10-Rangliste der meistverkauften Alben in Italien. Es wird für Monate bleiben, bis Juni, wenn es um die Nummer eins in der Rangliste aufsteigen und dort für 13 aufeinander folgende Wochen bleiben, dominiert den Sommer und dann zur Bestätigung der italienischen meistverkaufte Album des Jahres. Von anderen offiziellen Auszeichnungen für die Gruppe folgte: ". Ein besserer Tag" die Entdeckung des Jahres in der italienischen Musikpreis, Telegatto und der Lunezia Preis Am 4. April 2000, das Radio zu starten, um die dritte Single aus dem Album, "Etwas Großes", die die Gruppe ziehen, um die Festivalbar 2000 gewinnen wird programmieren.

Am 2. September des gleichen Jahres die Band geht auf eine Tour durch ein Dutzend Tage, in Stadien, die unter anderem beeinflusst die San Vito di Cosenza, der St. Nikolaus von Bari, der Friuli in Udine, das Luigi Ferraris in Genua und Dall 'Ara in Bologna, der die Heimkehr der Band markiert. Wird durch eine weitere Tour in den Hallen folgen, Spiel am 10. November von Palastampa Turin, ausverkauft und besteht aus 24 Termine, gehen ausverkauft.

Im Dezember des Jahres 2000, den ersten Geburtstag von ... Squérez? Wurde als Doppel-CD mit dem Titel ... Squérez veröffentlicht feiern? Spezial 2000 enthält zwei neue Songs der "Fair of Dreams" und "Walter ist jeden Samstag trip", zusammen mit einigen Live-Versionen der Songs. Seit Januar 2001 landete die Lùnapop in Spanien, wo "50 spezielle" wird "Vespa Especial", um gute Erfolge hier und rechnet mit einer neuen Version von ... Squèrez? teilweise in Italien und zum Teil in Spanisch.

Am 5. Februar 2001, die erste Ausgabe der italienischen Musikpreis, dem Lùnapop mit 7 Nominierungen, das heißt, in allen Kategorien und gewann vier Preise von FIMI vergeben: Best-Band, beste Offenbarung, Bestes Album und Beste Single mit "etwas Großes".

Der Sommer dieses Jahres sah die Band Rückkehr zu Festivalbar das bietet die neueste Single "Bleib bei mir," komplett neu geschrieben und neu interpretiert als die Album-Version speziell für den Sommer-Event. Das endgültige Programm der Arena di Verona, am 13. September, wird der letzte öffentliche Auftritt des Lùnapop sein.

In den folgenden Monaten, innerhalb der Gruppe, die Sie einen Riss, der sieht einen Seite Crematory und Tanz, im Gegensatz zu anderen Mitgliedern der Gruppe zu schaffen. Die Band wird geteilt und viele Mitglieder verschiedene Wege. Cesare Cremonini, gefolgt von Bassist Dance, begibt sich fast sofort auf einer Solo-Karriere, die ein großer Erfolg zu werden.

Weitere Komponenten nichts wissen, bis 2009, als Alessandro De Simone, Gabriele und Andrea Gallassi Capoti bilden die Gruppe liberpool, und kommen mit ihrem ersten Album mit dem Titel "LP", unter dem Label Superpartes Ltd.

Ausbildung

  • Crematory - Gesang, Klavier
  • Nicola "Ballo" Balestri - aufsteigend
  • Alessandro "Lillo" De Simone - Batterie
  • Michael "Mike" Giuliani - Guitar
  • Gabriele Gallassi - akustische Gitarre

Diskografie

Album

  • 1999 -... Squérez?

Einzel

  • 1999-1950 Sonder
  • 2000 - Eine bessere Tag
  • 2001 - Etwas Großes
  • 2001 - Wenn Sie wird da sein,
  • 2001 - bei mir bleiben
  • 2001 - Ich möchte

Videographie

Clips

  • 1999-1950 Sonder
  • 1999-1950 Sonder
  • 2000 - Eine bessere Tag
  • 2001 - Etwas Großes
  • 2001 - Wenn Sie wird da sein,
  0   0
Vorherige Artikel Seditius
Nächster Artikel Der dunkle und Honig

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha