Love-Attis

Love-Attis ist ein Bronze-Skulptur von Donatello, aus der Zeit um 1440 bis 1443. Die Arbeit, die Spuren der ursprünglichen Vergoldung hat, misst 104 cm in der Höhe und ist im Museum des Bargello aufbewahrt.

Geschichte

Es gibt keine bekannten Dokumente auf dem ursprünglichen Speicherort oder der Kommission zusammenarbeiten, aber Vasari erwähnt, wahrscheinlich wie Mercury "ein Arm und eine Hälfte hoch, rund und in bizarre Weise gekleidet," im Haus des Agnolo Doni, mit der genauen Zuschreibung an Donatello.

Die Mohnkapseln auf dem Band zu symbolisieren Schlaf, aber auch das Wappen Familie Bartolini Salimbeni, obwohl eine Provision kann ein Teil dieser Familie ist, nachgewiesen werden. Auf jeden Fall war es nicht von Doni in Auftrag gegeben, weil das Vermögen der Familie stammt aus dem sechzehnten Jahrhundert und im fünfzehnten Jahrhundert waren sicherlich in der Lage, eine Bronze-Arbeit so hohem Niveau leisten. Das Besondere an der Ikonographie, nicht in vollem Umfang wirksam zu interpretieren, schlägt eine private Begehung einer ganz bestimmten, vielleicht, um den Kreis der Gebildeten Florentiner Humanisten verbunden.

Im siebzehnten Jahrhundert wurde es immer noch glaubten, ein altes Original, auch für Attribute Heiden und Haltung setzen eine ungezügelte Lebensfreude. Im selben Jahrhundert wurde sie in das Inventar der Palast Doni wobei Dyers als im Wohnzimmer über dem Kamin befindet, und seltsamerweise als Lucifer identifiziert aufgeführt, insbesondere. Der gelehrte Giovanni Battista Doni, der sie im siebzehnten Jahrhundert besaß, wurde durch die ungewöhnliche Ikonographie geschlagen und fragte Beratung Schriftsteller und Antiquitätenhändler, als Lukas Holste und Giovan Pietro Bellori, der das erste Mal den Namen des Attis gemacht.

Im achtzehnten Jahrhundert beschloss Pietro Bono Doni, um die Statue zu 600 schirmt die Florentiner Galerien, mit Giuseppe Pelli Bencivenni der die Verhandlungen überwacht verkaufen. Am 25. Juni 1778 wurde das Werk zum ersten Mal in den Uffizien ausgestellt.

Anrufzeit Idol einfach alt, eröffnete Anfang das Problem der Zuschreibung, Datierung und Entschlüsselung der Inhalte. Skins Bencivenni dann machte es eine Zeichnung zu tun, um Francesco Marchissi die größten Gelehrten der Zeit zu liefern. Lanzi, der zu dieser Zeit in Rom war, sah er unter anderem an Ennio Quirino Visconti und Maffei, ihn zu identifizieren zunächst mit einer alten Arbeit, vielleicht einen Bacchus, und korrigieren sich selbst und übernehmen die Arbeit der als moderne, einladende schließlich Zurechnung Vasari 1782. Die anschließende Kritik fast einstimmig akzeptiert diese Abtretung, datiert es auf den Zeitraum zwischen der römisch-Reise von 1433 und der Abfahrt nach Padua im Jahre 1443, als der Künstler geschaffen Werke gründliche Kenntnis der ' alten, wie der berühmte David.

Francesco Caglioti umschriebene Datierung um 1436-1438 und vergleicht die Arbeit vor allem mit den beiden Cherubim des Museum Jacquemart-André.

Eine umfangreiche Restaurierung wurde im Jahr 2001 begann und endete im Jahr 2005. Dank ihm wurden die ursprüngliche Patina und viele Spuren der ursprünglichen Vergoldung wiederentdeckt.

Bezeichnung

Der Titel der Arbeit ist unkonventionell und spiegelt die meisten unter den mehrere Interpretationen zu dem Thema gegeben weit verbreitet. Er stellt eine chubby Kind, das einen Tanz mit seinen Armen in der Luft und mit einer Herrschaft der Schultern zu inszenieren scheint. Haltung ist fröhlich und lebhaft, mit einem Hauch von heidnischen Kultur. Der Gesetzentwurf ist groß und wertvoll, von goldenen Details hervorgehoben.

Es hat viele Eigenschaften, einschließlich der Flügel um einen Amor zu ziehen, während die Leggins, die aufgedeckt seiner Leiste und Gesäß Urlaub erinnern Attis. Weitere Elemente sind die jungen Alter, Flügel auf den Fersen, das Geflecht in den Haaren, die Schlange freundliche Füßen, die Taille mit Mohnkapseln, das Seil mit einer Blume in der Kapitel, glücklich und zufrieden geschmückt. Unter den Vorschlägen sind Priapus, Merkur, Perseus, Amor, Harpocrates, Attis, ein Faun, Amor-Herkules, Mithra, Eros-Patheos, die Trunkenheit, ein kleines Genie Schutz oder ein Sprite, halb Engel und halb Teufel gefolgt. Schritte vorgeschlagen, die '' Love Familien Siegeszug an Land und Wasser ", durch die Verbindung mit einem Sockel aus Marmor im Victoria and Albert Museum und Hypothese die Platzierung von einem Brunnen, anlässlich der Hochzeit von Giovanni Rucellai und Nannina de komponiert 'Medici von 1466 .

Jedes Display nutzt die Erkenntnisse der bestimmte Attribute, andere verlassen. Vielleicht ist der Schlüssel Entscheidend war die Aufgabe, die das Kind hielt, seit 1677 verloren.

  0   0
Vorherige Artikel Erreichen Me
Nächster Artikel Ice Road Truckers

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha