Lucio Mayer

Lucio Mayer war ein Ingenieur und Leiter der italienischen Öffentlichkeit. Designer und Direktor der Staatsbahnen, hat sich auch in leitenden Positionen in der Industrie und Verbänden, um die wissenschaftliche Forschung zusammen.

Studien

Im Jahr 1932 erhielt er einen Abschluss in Elektrotechnik an der Technischen Fakultät der Universität Neapel.

Aktivitäten in den Staatsbahnen

Gewinner des Wettbewerbs für Studenten Inspektoren nahmen Dienst am 1. Juli 1934 und wurde den Dienst Elektrische Anlagen zugeordnet, arbeitet zunächst in den Büros der Richtungen der Fächer von Genua, Triest, Udine, Neapel und Palermo und dann in der Zentrale in Rom.

In dieser Zeit entwarf er und leitete die Konstruktion und Wartung, einschließlich der außerordentlichen während des Zweiten Weltkriegs, von Geräten und Systemen für die elektrische Traktion, Signaltechnik und Telekommunikation.

Außerdem leitete er die Umsetzung der anspruchsvollen Werken, darunter:

  • die Anpassung ohne Betriebsunterbrechung, die elektrischen Systeme des Menschenhandels Battipaglia-Vallo della Lucania unter der Verdoppelung der Battipaglia-Reggio Calabria;
  • die Elektrifizierung der Strecke Messina-Catania und dem Projekt der Elektrifizierung des Catania-Syrakus;
  • Modernisierung der elektrischen Systeme des Department of Naples.

Nach dem Halten von 1967 bis 1969 die Richtung der Einkaufsabteilung, im Jahr 1969 wurde er zum Direktor der Dienst Electrical Systems ernannt.

In dieser Funktion folgte er dem Projekt und den Bau des Rom-Florenz.

In Zusammenarbeit mit anderen Diensten und Stabskompanie überwachte die Einführung elektronischer Verfahren bei der Verwaltung der Eisenbahn.

In den siebziger Jahren unterstützt er Studien über elektrische Antriebssysteme 6 kV DC und dann auf 12 kV DC, wie als Alternative zu AC Einphasig.

Stellvertretender Generaldirektor des FS 1972 bis 1975 war er General Manager im Jahr 1975 ernannt und hielt dieses Amt bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1977.

Stellvertretend für die FS war Mitglied des Board of Works.

Industrietätigkeit

Die Beschreibung des FS war Vice President des Unternehmens und Interfrigo Eurofima und Präsident der European Pool Schlittenbett.

Nach dem Ausscheiden aus dem FS 1980 bis 1985 war er Mitglied des Board of Directors von Ansaldo Trasporti und technischer Berater des gleichen Unternehmens für verschiedene Arbeiten, die in Italien und im Ausland durchgeführt. Darüber hinaus von 1980 bis 1983 war er Präsident des Zentrums für Studien und Forschung auf Transportation Systems Kollektiv.

Im Namen des Konsortiums geleitet MARTA Machbarkeitsstudien für die Modernisierung der Eisenbahnlinien nach Buenos Aires gehören, und das Line-Rosario Bahia Blanca.

Welcher technischer Berater Transystem beaufsichtigte mehrere Machbarkeitsstudien für das Projekt und die Modernisierung von mehreren Bahnlinien in Mexiko und Venezuela.

Universität Lehre und wissenschaftliche Tätigkeit

Im Auftrag des FS 1962 bis 1972 leitete er die Schule der Postgraduiertenausbildung für Eisenbahningenieure, deren Kurse in verschiedenen Universitäten statt. In der Fakultät für Ingenieurwissenschaften von Neapel und Rom war er persönlich, von 1962 bis 1967, die entsprechenden Preise der Eisenbahnsysteme. Handouts, überarbeitet, so bildeten die Buch-Rail-Systemen. Technische und Bewegung, durch das Kollegium der italienischen Eisenbahn-Ingenieure in drei Ausgaben im Jahr 1968, 1986 und 2003 für seine wissenschaftlichen Strenge und Wirksamkeit der Lehre veröffentlicht wurde der Grundtext in Italien nicht nur in der Ausbildung übernommen Wirtschaft, sondern auch in der universitären Lehre.

Von 1974 bis 1976 war er stellvertretender nationaler Präsident der italienischen Elektrotechnik und Elektronik.

Er war Präsident des Kollegiums der italienischen Eisenbahn-Ingenieure 1967-1976.

Datenschutz

Beim Abstieg von einer alten Familie der schweizerisch-deutschen Original Region Basel, Central European contemperava Züge seines Charakters mit der großzügigen Wärme der neapolitanischen stolz auf seine meridionalità.

Person von großer Integrität, private und öffentliche Moral, tief religiös, war verheiratet und hatte drei Töchter.

  0   0
Vorherige Artikel Botanical Garden of Turin
Nächster Artikel Claudiosaurus germaini

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha